Aloe ist mehr als 500 Arten von Sukkulenten der Familie Xanthorrhoea. Besonders häufig auf der Arabischen Halbinsel in Afrika. Von all seinen vielen Arten haben etwa 15 einen medizinischen Wert. Die bekanntesten sind die Aloe Vera oder Gegenwart, deren Heimat das Mittelmeer ist, und der Agave- oder Aloe-Baum, der von einer wilden afrikanischen Art kultiviert wird.

Aloe-Präparate werden seit mehr als 3000 Jahren äußerlich und innerlich für medizinische und kosmetische Zwecke eingesetzt. Die Pflanze ist ein natürliches Biostimulans. Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Aloe sind in vielen medizinischen Arbeiten beschrieben, die Untersuchung der Pflanze hört jedoch bis heute nicht auf.

Morphologische Beschreibung

Das Aussehen der Aloe ist sehr unterschiedlich, von Miniatur-Zierpflanzen bis zu 8-10 Meter hohen Bäumen. Alle Arten sind durch Xiphoidblätter gekennzeichnet, die sich von der Stängelbasis aus erstrecken und an deren Rand sich ziemlich scharfe Ähren befinden. Die Farbe der Blätter reicht von hellgrün bis tiefgrün. Die Wurzeln sind faserig und befinden sich in der Nähe der Oberfläche.

Vom Stiel 1 Mal in 2-3 Jahren, von Januar bis April, wächst ein langer Stiel mit Blüten von rot bis weiß, die in einem mehrblütigen, dichten Pinsel gesammelt werden. Aloe-Blume hat einen reichen Geruch, der Kopfschmerzen verursachen kann. Die Frucht ist eine zylindrische Schachtel.

Unter künstlichen Bedingungen, vermehrt von Kindern oder Unterholz, die schnell Wurzeln im Wasser freisetzen. In der natürlichen Umgebung, sowohl von Samen als auch von Kindern vermehrt. Es ist leicht und feuchtigkeitsliebend, nicht beständig gegen kalte Pflanzen.

Pflanzenblattmerkmale

Aloe-Blätter haben eine ungewöhnliche Struktur und enthalten einen gelatineartigen gelartigen Kern, der von einer Saftschicht und einer dünnen, starken Haut umgeben ist. Blätter können eine große Menge Wasser ansammeln und erheblich an Größe zunehmen. Um die Feuchtigkeit zu bewahren, schließen die Blätter die Poren, wodurch die Verdunstung von Wasser verhindert wird, wenn es von außen nicht ausreichend zugeführt wird. Bei längerer Trockenheit nimmt die Größe der Blätter aufgrund der Verwendung einer Feuchtigkeitsreserve visuell ab. Auch unter widrigen Bedingungen wirft die Pflanze die unteren Blätter weg, um Leben zu retten.

Der Unterschied zwischen Aloe Vera und Agave

Zusätzlich zu den äußeren morphologischen Merkmalen variieren die Pflanzen in ihrer Zusammensetzung. So ist Aloe Vera durch fleischigere Blätter gekennzeichnet, enthält daher eine größere Menge an Gel.

Welche Aloe ist vorteilhafter: Laut Studien, die 2011 am Wissenschaftlichen Institut von Venedig in Italien durchgeführt wurden, wurde festgestellt, dass hausgemachte Aloe 200% nährstoffreicher ist.

Unter unseren Bedingungen ist es einfacher, die Agave zu verwenden - eine erschwingliche und unprätentiöse Kultur für den Heimanbau. Sie können jedoch einen exotischeren Look anwenden - Aloe Vera, deren heilende Eigenschaften und Rezepte der Verwendung von Agave ähneln.

Aloe ernten und ernten

Die Pflanze reichert im Alter von fünf Jahren maximal nützliche Substanzen an. Die unteren und mittleren Blätter sind zu ernten, die zusammen mit stielumschließenden Vaginas gesammelt werden. Sie werden zu jeder Jahreszeit (während des Anbaus zu Hause) sehr vorsichtig entfernt, ausgenommen Bruch oder Zerreißen des Blattes..

Frische Blätter eignen sich zur Gewinnung von Saft und anderen Darreichungsformen. Vor dem Kochen sollten sie 10 bis 12 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, um die Offenlegung der vorteilhaften Eigenschaften zu maximieren. Bei T 0 0 C wird das Rohmaterial etwa einen Monat gelagert: Dazu werden die Blätter gewaschen, getrocknet und locker in Folie eingewickelt.

Getrocknete Rohstoffe im Schatten, belüfteter Raum, ganz oder in Stücke geschnitten. Nach dem Trocknen werden die Blätter faltig, zellulär an der Fraktur und sind sehr zerbrechlich. 2 Jahre in Papier- oder Stoffbeuteln lagern.

Oft stellt sich die Frage: Warum kann man dem entfernten Blatt standhalten, warum kann es nicht frisch verwendet werden? Durch die Exposition können Sie biostimulierte Produkte aus dem Blatt gewinnen: In der Kälte verlangsamen sich lebenswichtige Prozesse, und es werden einzigartige Biostimulanzien hergestellt, um die Lebensfähigkeit der Zellen aufrechtzuerhalten.

Chemische Zusammensetzung

Blätter enthalten viele nützliche Bestandteile (ungefähr 200), die den Wert der Kultur bestimmen:

  • Wasser (bis zu 97% der Masse);
  • Ester;
  • Spuren von ätherischen Ölen;
  • Säuren: Zitronensäure, Zimt, Äpfelsäure, Bernsteinsäure, Chrysophan, L-Cumarinsäure, Hyaluronsäure, Isolimonsäure, Salicylsäure usw.;
  • Tannine;
  • Harze;
  • Flavonoide, einschließlich Katechine;
  • Beta-Carotin;
  • Enzyme;
  • Bitterkeit;
  • Mineralien: Phosphor, Kalium, Natrium, Chlor, Kalzium, Eisen, Magnesium, Mangan, Chrom, Zink, Kobalt usw.;
  • Aminosäuren: Threonin, Methionin, Leucin, Lysin, Valin, Isoleucin, Phenylalanin;
  • einfache Zucker: Fructose, Glucose;
  • Polysaccharide, einschließlich atsemannan;
  • Vitamine: B1, B2, B3, B6, B9, B12, C, E, Retinol, Cholin;
  • Steroidmoleküle: Sitosterol, Composterol und Luteol;
  • Antraglycoside: Nataloin, Emodin, Aloin, Homonataloin, Rabarberon;
  • Substanzen der Phenolgruppe, einschließlich Anthrachinon.

Die heilenden Eigenschaften von Aloe

Jede therapeutische Wirkung einer Pflanze wird durch eine Gruppe von in Aloe enthaltenen nützlichen Substanzen bestimmt.

  • Antibakteriell, einschließlich gegen Staphylokokken, Streptokokken, Typhus, Darm, Diphtherie und Ruhrbazillen, antiviral und antimykotisch - aufgrund von Acemannan, Aleolitinsäure, Phenylacryl, Chrysophan und Zimtsäure, Vitamin C;
  • Entzündungshemmend und antiseptisch - Salicylsäure, Bradykininaseenzym, Steroidmoleküle;
  • Antitoxikum - Acemannan, Aloin (eine Substanz aus Derivaten von Anthrachinon), Phenolverbindungen, Katalaseenzym;
  • Antioxidans - Mangan, Kupfer, Vitamin C und E, Anthrachinon und Phenolmoleküle;
  • Cholagoge - Zink-, Selen- und Inositkomponenten;
  • Beruhigend - Magnesium, Mangan, B-Vitamine;
  • Abführmittel - Anthrachinon und Substanzen der Phenolgruppe;
  • Analgetikum - Salicylsäure, Bradykininaseenzym;
  • Zuckersenkung - zwei Fraktionen Acemannan - Erboran A und B;
  • Antiallergen - Bradykininase-Enzym;
  • Antikrebs - Aloemodin, ein Anthrachinonmolekül, Acemannan, antioxidative Vitamine und Mineralien;
  • Wundheilung, einschließlich in Bezug auf träge, langfristige Prozesse - Vitamin C, Bradykininase-Enzym;
  • Regenerierend - Vitamin C, Katalaseenzym, Anthrachinon;
  • Immunmodulatorisch - aufgrund von Polysacchariden, Magnesium, Bradykininase-Enzym.

Die Pflanze verstärkt die sekretorische Aktivität der Verdauungsdrüsen (Chrysovansäure, Natrium), normalisiert Stoffwechselprozesse, wirkt tonisierend, pflegend, alterungshemmend und feuchtigkeitsspendend auf die Haut, indem sie das Wachstum von Fibroblasten aktiviert, Juckreiz und Reizungen lindert. Fördert die Regeneration von Hautläsionen ohne Narbenbildung. Senkt den Cholesterinspiegel im Blut und hilft beim Abbau von Cholesterinplaques. Beseitigt Entzündungen in der Gallenwege, normalisiert die Gallenblasenfunktion.

Die Verwendung verschiedener Darreichungsformen von Aloe

Frischer Saft

  • Chronische Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Neigung zu Verstopfung, Kolitis, Gallenwegserkrankungen, Stimulierung der Verdauung und des Appetits. Es wird bei längerem Husten verschrieben. Dreimal täglich einnehmen. 1 Teelöffel. Vor dem Essen.
  • Tuberkulose. Dreimal täglich einnehmen. 1 Teelöffel. Vor dem Essen.
  • Eine breite Palette von Haut- und Schleimhauterkrankungen: Wunden, Verbrennungen, Risse, Lupus, trophische Geschwüre, Strahlenverletzungen der Haut, Ekzeme, Epitheliome, Herpesausbrüche, Psoriasis. Hilft auch bei Akne. Pathologische Elemente werden 5-6 mal täglich mit Saft geschmiert.
  • Es wird für Gelenke bei entzündlichen Erkrankungen zum Reiben verwendet.
  • Entzündung des Nasopharynx und des Zahnfleisches, ulzerative Stomatitis. Schmierung von Saftschäden, Bewässerung oder Turunda mit Saft.
  • Zervikale Erosion, vaginale Candidiasis. Safttupfer, die über Nacht 2 Wochen lang in die Vagina injiziert wurden.
  • Akute Rhinitis. 2-5 mal täglich 2-5 Tropfen in jedes Nasenloch.
  • Verbessert die Abwehrkräfte des Körpers gegen Infektionserreger - je 1 TL. morgens und abends vor den Mahlzeiten.

Sabur - einer hat den Saft abgestreift

  • Atonische und chronische Verstopfung.
  • Verdauungsstimulation.
  • Choleretische Wirkung.

Nehmen Sie in verdünnter Form einmal täglich 0,03-0,1 g pro 1 Dosis ein.

Sirup

  • Akute und chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.
  • Posthemorrhagische und hypochrome Anämie (in Kombination mit Eisen).
  • Hilft bei Vergiftungen nach längeren Krankheiten, den Körper wiederherzustellen. Empfohlen für asthenische Zustände.

Weisen Sie 1 TL zu. zweimal dreimal am Tag, eine halbe Stunde nach dem Essen.

Aloe Vera Flüssige Ampulle

  • Augenkrankheiten: Blepharitis, Bindehautentzündung, Iritis, fortschreitende Myopie usw..
  • Chronische Gastritis, Enterokolitis, Lungengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür.
  • Bronchialasthma.
  • Entzündliche gynäkologische Erkrankungen.
  • Allgemeine Krankheiten mit langem, chronischem Verlauf (chronische Arthritis, Sklerodermie, Epilepsie usw.).

Es ist für die subkutane Verabreichung mit 25-50 Injektionen von jeweils 1 ml (für Erwachsene) und 0,5 ml (für Kinder über 5 Jahre) einmal täglich vorgesehen. Bei Bedarf werden Injektionen als zweiter Gang gegeben..

Fedorov Aloe Extrakt, Augentropfen, Nahrungsergänzungsmittel

  • Hyperopie und Myopie;
  • Syndrom des trockenen Auges;
  • "Nacht Blindheit";
  • Myopische Chorioretinitis;
  • Diabetische Retinopathie;
  • Blepharitis;
  • Katarakt.

Weisen Sie 2-5 mal täglich 1 Tropfen in jeden Bindehautsack zu.

Aloe Liniment

Prävention und Behandlung von Hautläsionen während der Strahlentherapie. 2-3 r pro Tag auf die betroffene Haut auftragen, mit einem sterilen Tuch abdecken.

Aloe zu Hause - traditionelle Medizin Rezepte

Verbesserung der Verdauung, des Appetits und der Erholung von anhaltenden Krankheiten

250 g Honig gemischt mit 150 g Aloe-Saft, 350 g gut angereicherten Rotwein hinzufügen. Bestehen Sie 5 Tage. Nehmen Sie 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten ein, 4-mal täglich für 14 Tage.

Magen-Darm-Erkrankungen

Mischen Sie in einem Keramikbehälter: 15 g Aloe-Saft, 100 g flüssigen Honig, 100 g Gänsefett, flüssig, 100 g Kakao. 1 Esslöffel pro Mahlzeit, gelöst in 200 ml heißer Milch, zwischen den Mahlzeiten.

Tuberkulose

4 Aloe-Stiele, 10 Tage alt, hacken und mit 1 Flasche Rotwein oder 1 Liter Alkohol mischen, 4 Tage bestehen. Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml (Wein) oder 40 Tropfen (Alkohol) ein.

Onkologische Erkrankungen

Aloe-Zubereitungen werden in einem kurzen Kurs von maximal 30 Tagen empfohlen. Sie sollten frische Verbindungen zubereiten und nicht länger als 5 Tage im Kühlschrank lagern (bei Langzeitlagerung verlieren fertige Aloe-Präparate ihre Heilkräfte). Verwenden Sie Aloe mit hochwertigem Honig. Honig mit Aloe-Saft 1: 5 verdünnen. Nehmen Sie 1 TL. dreimal pro Tag. Vor dem Essen. Die gleiche Mischung kann verwendet werden, um die Haut vor einer Strahlentherapiesitzung zu schmieren..

Infektiöse und allergische Rhinitis, inkl. mit einer laufenden Nase bei Kindern

Den Saft aus dem Blatt drücken und abseihen. Um die Nasenwege vom Schleim zu befreien und nach 3-4 Stunden 1-3 Tropfen in jedes Nasenloch zu geben. Eine ähnliche Methode wird bei Sinusitis angewendet. Es werden nur 5-6 Tropfen Saft geträufelt..

Entzündliche Erkrankungen des Rachens (Pharyngitis, Laryngitis, Mandelentzündung)

Mischen Sie Saft und warmes kochendes Wasser 1: 1. 3-5 mal am Tag mit einer Mischung aus Hals gurgeln. Trinken Sie nach dem Eingriff warme Milch mit 1 TL. Aloe-Saft.

Entzündliche und andere Augenkrankheiten

Aloe-Saft 1 ml 150 ml heißes Wasser gießen, abkühlen lassen und 3-4 mal täglich mit Augeninfusion ausspülen.

Entzündliche Zahnfleischerkrankung

Bestehen Sie darauf, dass 100 g gehackte Blätter 60 Minuten lang in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt werden. Verwenden Sie, um Ihren Mund zu spülen.

Von Diabetes

Nehmen Sie frischen Saft für 1 TL. dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Sie können es in Wasser züchten.

Chronische Verstopfung

Mahlen Sie etwa 150 g Aloe-Blätter durch Entfernen der Dornen, geben Sie 300 g warmen, warmen, flüssigen Honig in das Fruchtfleisch, lassen Sie es einen Tag lang warm und abseihen. Nehmen Sie 1 TL. pro Stunde zum täglichen Essen am Morgen.

Aloe mit Hämorrhoiden

Die Behandlung wird ohne Exazerbation durchgeführt, ohne dass Blutungen aus den Knoten auftreten. Besonders wirksam in der Anfangsphase.
Kerzen Ein Stück des Blattzellstoffs ohne Haut und Dornen sollte mit einer Mischung aus Honig und Butter überzogen werden, die in das Rektum injiziert wird. Wiederholen Sie zweimal, morgens und abends.
Abkochung für Lotionen und Kompressen: 5 Blätter der Pflanze mahlen und 500 ml Wasser gießen, eine Viertelstunde in ein Wasserbad stellen. In einer abgekühlten Brühe mit sauberer Gaze anfeuchten und 15 Minuten (Lotion) oder eine halbe Stunde lang auf die Knoten auftragen und mit Zellophan (Kompresse) bedecken. Sie können einen Sud mit einem Mulltupfer in der Brühe anfeuchten und ihn eine halbe Stunde lang vorsichtig in den Anus geben (mit interner Lokalisation)..

Hautschäden: Wunden, Schürfwunden, Geschwüre, Erfrierungen

Mischen Sie Honig und frischen Saft 1: 1, fügen Sie medizinischen Alkohol hinzu - 1 EL. 200 ml der Mischung im Kühlschrank aufbewahren. Schäden 3-4 mal am Tag schmieren, ein sauberes Baumwolltuch darauf legen.

Erweiterte Kapillaren, Rötungen, Falten

Tragen Sie jeden Abend Aloe-Saft auf die gereinigte Gesichtshaut auf und fahren Sie ihn 1-2 Minuten lang gut mit den Fingern. Der Kurs - 12 Verfahren, jeden zweiten Tag. Um Hautalterung, Erfrierungen, Sonnenbrand und Trockenheit vorzubeugen, können Sie ein Aloe-Blatt nehmen, es abschneiden, die Dornen entfernen und das gereinigte Gesicht morgens oder abends 1-2 Stunden pro Woche mit der Schleimhaut schmieren.

Aloe für Haare

Um das Wachstum zu stimulieren, stärken Sie sich vor Haarausfall. 1 Esslöffel Die zerkleinerten Blätter 10 Minuten in 500 ml Wasser kochen, abkühlen lassen und abseihen. Wischen Sie die Kopfhaut mit einem Sud 2-3 r pro Woche ab, nicht ausspülen. Eine Maske wird aus Haarausfall hergestellt - Brei aus zerkleinerten Blättern, in Haarwurzeln einreiben, mit Zellophan bedecken und 20 Minuten einwirken lassen, mit warmem Wasser abspülen.

Jugendliche Haut erhalten

Aloe-Maske: 1 EL. Sauerrahm

20% mischen mit 1 TL. Aloe-Saft und 1 TL das Eigelb. Rühren und auf Gesicht und Hals auftragen, wenn die erste Schicht trocknet - eine weitere Schicht und so weiter für 20 Minuten. Bei kontrastierender Temperatur mit Wasser abspülen. Wiederholen Sie einmal pro Woche. Geeignet für jeden Hauttyp. Sie können 1 Tropfen Saft zu einer bekannten Gesichtscreme oder einem Augengel hinzufügen.

Impotenz, Impotenz

  • Zu gleichen Teilen mischen: Aloe-Saft, Butter, Gänsefett, Pulver aus getrockneten Hagebutten. Die Mischung vorheizen, um ein Kochen zu verhindern. Nehmen Sie dreimal täglich 1 EL ein. 30 Minuten vor dem Essen in 200 ml heißer Milch auflösen. Tiefgekühlt lagern.
  • Mischen: 30 g gehackte Petersiliensamen, 350 ml Rotwein, 100 g gehackte Hagebutten, 250 g Honig und 150 g Aloe-Saft. Bestehen Sie auf 2 Wochen, indem Sie den Inhalt 1 Mal pro Tag schütteln. Nehmen Sie 1 EL. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Kontraindikationen

  • Akute Verdauungsstörung;
  • Überempfindlichkeit gegen Aloe;
  • Hypertonie;
  • Schwere Erkrankungen des CVS;
  • Chronische Erkrankungen im akuten Stadium;
  • Hämorrhoiden- und Uterusblutungen, Menstruation (insbesondere Abführmittel aus der Pflanze);
  • Schwangerschaft (innere Aufnahme);
  • Kinder bis 3 Jahre. Äußerlich ist es ab einem Jahr möglich, aber 2 mal weniger Konzentration.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Die Nichteinhaltung der Dosierung von Pflanzenpräparaten, insbesondere Saft, führt zu einer Überdosierung von Antaglykosiden und kann zu Vergiftungen führen, deren Symptome Durchfall mit Blut und Schleimhäuten, Entzündungen des Darms, Tenesmus und Blut im Urin sind. Schwangere können eine Fehlgeburt haben.

Die langfristige innere Anwendung des gesamten Blattes mit der Haut ist mit der Entwicklung der Onkologie behaftet, da die Haut Aloin enthält, eine Substanz, die in großen Dosen krebserregend ist. In einem von amerikanischen Experten im Rahmen des National Toxicology Program durchgeführten Experiment entwickelte etwa die Hälfte der Ratten, denen hohe Dosen des aus dem gesamten Blatt gewonnenen Pflanzenextrakts verabreicht wurden, gutartige und bösartige Tumoren im Dickdarm.

Pharmazeutische und kosmetische Präparate - ein Lagerhaus für nützliche Substanzen oder eine andere Täuschung einer leichtgläubigen Bevölkerung

In den Regalen von Apotheken und Geschäften finden Sie zahlreiche Zubereitungen und Produkte, die Aloe Vera oder Aloe Tree enthalten. Solche "Wale" von kosmetischen Produkten wie SCHWARZKOPF, ST. IVES SWISS BEAUTY, ORIFLAME, НLAVIN, LEK COSMETICS stellen ganze Linien gefragter Aloe Vera-Produkte her.

In zahlreichen Studien amerikanischer und israelischer Wissenschaftler wurde jedoch festgestellt, dass bei längerer Lagerung und Konservierung viele wertvolle Pflanzensubstanzen zerstört werden oder ihre biologische Aktivität verlieren. Gleichzeitig beruht die heilende Wirkung der Pflanze als natürliches Biostimulans auf der komplexen kombinierten Wirkung aller ihrer Komponenten, die keinen individuellen Wert liefern, weil in relativ kleinen Mengen enthalten. Es stellt sich heraus, dass sich bioaktive Substanzen gegenseitig potenzieren und die richtige therapeutische Wirkung erzielen..

Daraus sollte geschlossen werden, dass hausgemachte, richtig zubereitete und gelagerte Aloe-Vera-Präparate wirksamer sind als synthetisierte Produkte und Aloe-Vera-Medikamente, die verarbeitet und konserviert wurden.

Wie man Aloe Vera Medizin zu Hause zubereitet und anwendet

Aloe ist eine Gattung von Sukkulenten, die oft in Wohnungen angebaut wird. Biologen unterscheiden etwa 400 seiner Arten, aber Aloe Vera und Agave (baumartig) werden in der Volksmedizin und in der traditionellen Medizin häufig verwendet. Aloe-Medizin kann aus Zutaten hergestellt werden, die jedem zur Verfügung stehen. Machen Sie es einfach, es gibt viele Anwendungsbereiche.

Anwendung und Vorteile

Aus Aloe zu Hause werden Salben, Gele, Tropfen, Suspensionen und Tinkturen hergestellt. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie klären, wie alt die Pflanze ist. Es sollte mindestens 4 Jahre alt sein, es ist besser, die unteren reifen fleischigen Blätter mit einer getrockneten Spitze zu verwenden.

Diese Pflanze hat antiseptische, antibakterielle, abführende, choleretische und analgetische Eigenschaften, da sie mehr als 200 biologisch aktive Komponenten enthält, die zu den folgenden Elementgruppen gehören:

  1. Anthraionen - Arzneimittel, einschließlich Aloin (Barbaloin).
  2. Saccharide: Galactose, Cellulose, Xylose, Acemannan.
  3. Vitamine: A, B1, B2, B6, B12, E, C, Niacin und Folsäure.
  4. Mineralien: Eisen, Natrium, Kalzium, Kalium, Magnesium, Chrom, Mangan, Zink usw..
  5. Essentielle Öle.
  6. Harze.
  7. Aminosäuren.
  8. Hormone: Gibberelline und Auxine.
  9. Kohlenhydrate und Fettsäuren in Form von Mono- und Polysacchariden.
  10. Eine große Menge Allantoin, das entzündungshemmende, adstringierende und anästhetische Wirkungen hat.

Die Aloe-Medizin wird bei folgenden Krankheiten angewendet:

  • Herpes;
  • Verbrennungen, Wunden, eitrige Geschwüre, Reizungen, Entzündungen der Haut;
  • Bauchschmerzen;
  • Diabetes mellitus;
  • Zahnschmerzen, Stomatitis;
  • Erkältung, Husten, Halsschmerzen;
  • Ohrenentzündung;
  • Darmreizung;
  • Ischias, Rheuma.

Die Verwendung von Präparaten aus Zellstoff hilft, die Sekretion der Verdauungsdrüsen zu erhöhen, die Immunität zu stärken, den Körper zu entgiften und zu reinigen. Dieser Sukkulent verbessert den Stoffwechsel, hilft bei der Bekämpfung von Übergewicht, erweitert die Kapillaren und normalisiert die Durchblutung, stabilisiert den Blutzucker und das Cholesterin und verlangsamt den Prozess der Zellalterung. Der in der Apotheke verkaufte wässrige Extrakt hat in der Augenheilkunde breite Anwendung gefunden. Er behandelt Bindehautentzündung, Glaukom und Katarakt.

Zuhause kochen

Überlegen Sie, wie Sie zu Hause ein Medikament mit Aloe herstellen können. Zuerst müssen Sie die Biostimulation durchführen: Legen Sie die erwachsene Pflanze 10 Tage lang an einen dunklen Ort, hören Sie auf zu gießen, schneiden Sie sie ab und spülen Sie sie mit gekochtem Wasser etwa 250 g reifer Blätter ab. Trocknen Sie jeden Prozess und wickeln Sie ihn fest in Frischhaltefolie. Entfernen Sie ihn 10-12 Tage lang im Kühlschrank. Die Nährstoffkonzentration im Fruchtfleisch steigt aufgrund der Tatsache, dass die Poren geschlossen sind.

Die beliebtesten Rezepte:

  1. Drücken Sie den Saft aus den Blättern und vergraben Sie ihn in der Nase oder in den Ohren für Entzündungen, 2 Tropfen 4-mal täglich. Dies hilft, Schleim durch Niesen zu beseitigen..
  2. 1 Esslöffel. l verdünnen Sie den Saft in einem Glas warmem kochendem Wasser und gurgeln Sie Halsschmerzen mit Pharyngitis und Mandelentzündung. Bei diesen Krankheiten wird auch empfohlen, frische Blätter zu kauen..
  3. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man Aloe Vera Medizin zubereitet. Mit einem Cut-Off-Verfahren können Sie einfach Ihre Hände und Ihr Gesicht abwischen, um Altersflecken, Entzündungen, Risse, Peeling und Trockenheit zu entfernen.

Fügen Sie Honig der Mischung hinzu.

Eine Kombination aus Aloe und Honig stärkt die Heilwirkung der zubereiteten Medikamente. Aufgrund seines natürlichen Zuckergehalts ist dieses Imkereiprodukt gut für das Herz. Darüber hinaus enthält Honig auch eine Vielzahl von Spurenelementen, Vitaminen. Es ist wichtig zu beachten, dass eine längere Wärmebehandlung von Honig verboten ist. Die beliebtesten Rezepte für Aloe und Honig:

  1. Um das Immunsystem zu stärken, mischen Sie 100 g Honig, 150 g gehackte Walnuss, Saft von 1 Zitrone und ein Drittel eines Glases Aloe-Saft. Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich.
  2. Honig und Aloe werden zur Behandlung von Halsschmerzen verwendet, wobei beide Komponenten in gleichen Mengen gemischt werden.
  3. Um ein Magengeschwür zu behandeln, schließen Sie ein halbes Glas zerkleinerten Blinddarm und ein Glas Honig an einem dunklen Ort an und bestehen Sie darauf. Fügen Sie ein Glas Cahors hinzu, bestehen Sie auf einem weiteren Tag und belasten Sie es. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten für 1 EL anwenden. l.
  4. Aloe und Honig können Entzündungen auf der Haut mit einer Mischung in Form einer Kompresse behandeln.

Honig sollte mit Vorsicht verwendet werden, da es ein starkes Allergen ist..

Merkmale der Lagereinrichtungen

Da die hergestellten Formulierungen ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe und keine Konservierungsstoffe enthalten, sind sie nur begrenzt haltbar. Saft aus der Agave in seiner reinen Form wird nicht länger als 4 Stunden in Kontakt mit Luft gelagert, dann verliert er seine heilenden Eigenschaften und wird unbrauchbar. Wenn Sie ein Arzneimittel aus Aloe-Saft zubereiten, müssen Sie wissen, wie es richtig gelagert wird.

Der Saft kann 3 Tage lang in einem dicht verschlossenen und sterilisierten Behälter an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden, wobei Luft im Behälter vermieden wird. Um die Haltbarkeit zu verlängern, können Sie den Saft mit einer alkoholhaltigen Komponente im Verhältnis 1 zu 1 mischen. Es muss kein Wodka oder reiner Alkohol sein, häufiger wird starker Rotwein verwendet, zum Beispiel Cahors.

Die in einen Film eingewickelten Blätter können 1 Monat lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dies ist nützlich, wenn ein kleines Stück zur Behandlung von Wunden oder zur Durchführung kosmetischer Eingriffe benötigt wird.

Kontraindikationen

Zubereitungen auf Aloebasis zur oralen Anwendung werden nur nach gründlicher Untersuchung möglicher Kontraindikationen angewendet:

  1. Allergische Reaktion. Wenn Allergien an der Pflanze selbst äußerst selten sind, ist sie bei Honig weit verbreitet. Es wird empfohlen, vor dem Gebrauch auf unerwünschte Reaktionen zu prüfen..
  2. Verbot von Alkohol.
  3. Das Vorhandensein von Krankheiten: Cholezystitis, Pyelonephritis, Hepatitis A, Bluthochdruck, Blasenentzündung, Hämorrhoiden.
  4. Akute Verdauungsstörungen oder Leberfunktionsstörungen.
  5. Menstruation (es besteht die Möglichkeit einer erhöhten Blutung).
  6. Schwangerschaft (Uteruston kann zunehmen).
  7. Stillzeit.
  8. Mit Vorsicht sollten Sie im Kindesalter Medikamente auf Aloe-Basis einnehmen.
  9. Es ist strengstens verboten, solche Medikamente gegen Epilepsie einzunehmen.

Zur äußerlichen Anwendung wird das Produkt nicht nur bei Allergien eingesetzt.

Eine Überdosierung droht Durchfall, Sodbrennen und Bauchschmerzen zu verstärken.

Empfohlene Rezepte

Wie man aus Sukkulenten ein Medikament herstellt, wussten die Menschen im alten Ägypten. Von der scharlachroten Medizin sind Rezepte auf der ganzen Welt verbreitet, die beliebtesten davon sind:

  1. 3-4 EL. l Getrocknete Früchte gießen ein halbes Glas Wasser, wenn sie anschwellen und weich werden. Mischen Sie sie mit 2 EL. l Saft. Tagsüber trinken. Dieses Rezept wird bei Myokardinfarkt angewendet..
  2. Bei Kolitis müssen Sie durch einen Mixer gehen oder mit einem Messer 50 g frische Blätter von Wegerich und Aloe hacken, eine kleine Menge gekochtes Wasser einschenken und 20 Minuten einwirken lassen. Nehmen Sie 1 EL. l während der Woche 3 mal am Tag.
  3. Bei Zahnschmerzen wird empfohlen, ein kleines Stück zu schneiden, die Stacheln an den Seiten des Blattes zu entfernen, es in zwei Teile zu teilen und die fleischige Seite am erkrankten Zahn zu befestigen.
  4. Das Einzelblatt wird bei Entzündungen der Haut, Akne, Warzen und Hornhaut angewendet.
  5. Bei Arthritis komprimieren: 3 EL mischen. l Pflanzensaft, 6 EL. l Honig und 9 EL. l Wodka, befeuchten Sie ein sauberes Tuch mit dieser Mischung und tragen Sie es auf eine wunde Stelle auf.
  6. Bei Erkrankungen des Rachens. Kombinieren Sie in gleichen Mengen frischen Aloe-Saft und Honig. 3 mal täglich einnehmen. Eine solche Zusammensetzung wird nicht länger als 12 Stunden gelagert, nach dieser Zeit ist es notwendig, eine frische Portion herzustellen.
  7. Um die Immunität zu stärken, wird eine Mischung aus Aloe und Honig intern und extern für 1 EL verwendet. l 3 mal täglich.
  8. Bei Herzschmerzen wird ein spezieller Tee zubereitet: In eine Thermoskanne 2 EL geben. l Hagebutten und eine Handvoll Erdbeerblätter, kochendes Wasser einschenken und einen Tag ziehen lassen. Danach 2 EL hinzufügen. l aus Aloe-Blättern und Honig gepresst. Tee sollte eine Woche lang nachts in 1 Tasse eingenommen werden.
  9. Bei Soor und Entzündung der weiblichen Geschlechtsorgane werden 150 g Honig und gehackte Aloe gemischt, die Gaze in der resultierenden Aufschlämmung angefeuchtet und nachts als Kompresse verwendet.

Apothekenpräparate

Es gibt nicht nur selbst hergestellte Medikamente, die traditionelle Medizin leugnet die Vorteile der natürlichen Aloe Vera nicht und verwendet sie in großem Umfang. Medikamente werden verkauft in Form von:

  • Saft in einem Glasbehälter;
  • Sirup mit Eisen;
  • Tabletten, Nahrungsergänzungsmittel;
  • Gel;
  • Arzneimittel in Ampullen zur Injektion.

Injektionen werden zur Entzündung der Atemwege, der weiblichen Geschlechtsorgane, des Magen-Darm-Trakts und zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Tabletten werden gegen Myopie und myopathische Chorioretinitis verschrieben. Sirupe und Saft werden als Mischung mit anderen nützlichen Substanzen verkauft. Gemäß den Anweisungen können sie mit Anämie, Eisenmangel, Vergiftung nach Bestrahlung eingenommen werden.

Trotz der Tatsache, dass Aloe sowohl in der traditionellen als auch in der traditionellen Medizin verwendet wird, ist die Verwendung von darauf basierenden Medikamenten für schwangere Frauen, Menschen, die an Epilepsie leiden und zur Bildung von Tumoren neigen, streng kontraindiziert, da die in der Pulpa enthaltenen Substanzen ihre Entwicklung stimulieren. Eine wohlüberlegte Methode und die strikte Einhaltung der Anweisungen helfen jedoch dabei, viele Krankheiten und unangenehme Symptome loszuwerden..

Die Heilkraft der Aloe: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Aloe ist eine der wenigen heimischen Pflanzen, die von fast jeder Familie für medizinische Zwecke verwendet wird. Aloe-Saft wird in die Nase eingegraben, auf schmerzende Gelenke aufgetragen und dem Tee zugesetzt. Von der Pflanzenvielfalt (und es gibt mehr als 500 Sorten) im heimischen Blumengarten kommen am häufigsten zwei vor - Aloe Vera und Aloe Tree oder Agave. Dies sind sehr nahe Arten, die von den Ägyptern, Griechen, Indern und Römern sowohl äußerlich als auch innerlich medizinisch verwendet wurden. Hrsg. Von Agronom. Guru ignorierte auch nicht die beliebte Heilpflanze. Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Aloe finden Sie in unserem Artikel.
Aloe ist schwer nicht zu erkennen, unter den Pflanzen sticht sie mit hellen fleischigen Blättern hervor

Die chemische Zusammensetzung von Aloe

Aloe ist ein Rekordhalter in Bezug auf die Anzahl der Nährstoffe. Es besteht aus mehr als 270 verschiedenen chemischen Verbindungen. Dazu gehören nicht nur Mineralien, Vitamine und Aminosäuren, die für den Körper so notwendig sind, sondern auch andere pflanzliche Substanzen:

  1. Anthraionine. Dank ihnen wirken Fruchtfleisch und Aloe-Saft mild abführend..
  2. Glukozide und Isobartoline - aktive Körperverteidiger, die Mikroben und Viren abtöten.
  3. Antranole - Aktivatoren des Sauerstoffmetabolismus von Zellen.
  4. Allontoins - erhöhen die Hautelastizität und sättigen sie mit Feuchtigkeit.

Neben diesen Substanzen gibt es ätherische Öle, Saponine und andere nützliche Säuren.

Aloe ist eine der umstrittensten Pflanzen. Um diese Blume herum treten am häufigsten Streitigkeiten über ihren Schaden und Nutzen auf

Was ist der Unterschied zwischen Agave und Aloe Vera?

Um den Unterschied zwischen Agave und Aloe Vera zu erkennen, müssen Sie sie auf dem Foto berücksichtigen.

Bei Aloe Vera werden die Blätter näher an der Spitze geschärft

Betrachten wir nun die Agave.

Aber die Agave ist eher wie ein Baum. Blätter wachsen aus dem Stiel und umschließen ihn leicht

Aloe Vera Blätter sehen aus wie eine Rosette. Der Rest der Pflanzen beider Arten ist genau gleich, aber ihre Anwendung ist unterschiedlich. Aloe Vera wird häufiger zur Behandlung innerer Organe als die Agave eingenommen. Eine Baumpflanze behandelt äußere Krankheiten bei Menschen: Ekzeme, Geschwüre, Psoriasis, Haarausfall, Beseitigung von Falten.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Aloe für medizinische Zwecke

Die Pflanze hat bakterizide Eigenschaften, wirkt gegen Diphtherie und Ruhrbazillen sowie gegen Streptokokken und Staphylokokken. Es hilft, die Folgen von Strahlenkrankheit und Anämie zu bewältigen. Wenn die Immunität eingenommen wird, beginnen alle Kräfte des Körpers, Entzündungen zu bekämpfen. Hilft scharlachrot und bei Schnitten.

Die Pflanze hilft, das Blut zu reinigen und Giftstoffe zu reduzieren

Die Blume ist auch nützlich für den Verdauungsprozess, verbessert den Stoffwechsel und normalisiert das Cholesterin im Blut.

Verwenden Sie Agave in der Zahnmedizin, Gynäkologie, Urologie sowie in der Kosmetologie

Es wird nicht empfohlen, Krebspatienten Medikamente auf der Basis der Agave zu verwenden, da das Wachstum von Krebszellen möglicherweise beschleunigt wird. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung der Pflanze als Arzneimittel: Verschlimmerung von Magen-Darm-Erkrankungen, individuelle Unverträglichkeit, Bluthochdruck und Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems, verschiedene Arten von Blutungen, Hepatitis A, Cholezystitis, Pyelonephritis unter drei Jahren. Während der Schwangerschaft ist die Verwendung von Aloe für kosmetische Zwecke äußerlich zulässig.

Die heilenden Eigenschaften von Aloe bei Augenkrankheiten

Bevor Sie diese Pflanze zur Behandlung von Augenkrankheiten verwenden, ist es wichtig, die Rohstoffe für Lotionen richtig vorzubereiten. Die ausgewählten unteren Blätter der Blüte, die älter als drei Jahre sind, werden mit heißem Wasser gewaschen. Nach dem Trocknen werden sie in ein sauberes Tuch gewickelt und zwei Wochen lang in den Kühlschrank gestellt.

Reiner Aloe-Saft wird äußerst selten in unverdünnter Form verwendet.

Solche Manipulationen sind notwendig: Kälte dient als Katalysator für die Produktion von biogenen Stimulanzien und aktiven Nährstoffen. Die stacheligen Teile werden geschnitten, das Blatt wird geschnitten und der Saft mit sauberer Gaze in den Behälter gedrückt: Entfernen Sie den fleischigen Teil. Eine solche Behandlung ist wirksam bei Entzündungen der Augenlider, Myopie, Katarakten, Hyperopie, Trübung des Glaskörpers, Entzündung der Iris und Bindehautentzündung..

Die Vorbeugung von Erkrankungen der Sehorgane wurde auf diese Weise von unseren Ur-Ur-Großmüttern durchgeführt

Wenn Sie entzündete Augenlider behandeln, nehmen Sie sterile Wattepads, befeuchten Sie sie im Saft der Pflanze, verdünnen Sie sie mit Wasser im Verhältnis 1: 1 und tragen Sie sie 10 Minuten lang auf die Augen auf. Die Bindehautentzündung wird auf die gleiche Weise behandelt..

Wenn eine Salbe aus einer Pflanze für eine Augenkompresse benötigt wird, werden die Blätter auf irgendeine Weise zerkleinert und mit einer kleinen Menge Honig gemischt

Mit einem schnellen Sehverlust sowie einer starken Belastung der Augen können Sie Aloe-Saft einfüllen - 2 Tropfen vor dem Schlafengehen.

Therapeutische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Aloe bei Hautkrankheiten

Es ist bekannt, dass sich die Heilkraft einer Pflanze in der Beschleunigung der Geweberegeneration manifestiert. Daher heilen Wunden beim Auftragen von Aloe um ein Vielfaches schneller. Cremes und Salben mit Aloe-Vera-Extrakt befeuchten die Haut, beruhigen, lindern Entzündungen, straffen und verhindern vorzeitiges Altern. Antiseptische Eigenschaften manifestieren sich im wirksamen Kampf gegen Pusteln, Pickel und Furunkel.

Agavensaft ist die beste Sonnenbräune: Er liegt flach und beugt Entzündungen vor

Wenn Sie Altersflecken von der Haut entfernen möchten, wird der Saft der Pflanze mit Zitronensaft gemischt und zum Aufhellen mit Wattepads aufgetragen. Kontraindikation ist eine Pflanzenallergie.

Aloe: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für Erkältungen

Laufende Nase - ein deprimierender Zustand, der eine Person besonders nachts erschöpft. Damit ein solcher Angriff früher vergeht, wird der Saft der Agave in die Nase geträufelt. Es wird sehr schnell von den Blutgefäßen aufgenommen und lindert die Schwellung des Nasopharynx.

Die heilenden Eigenschaften von Aloe und Rezepte für die Behandlung von Gelenken

Menschen, die an Gelenkerkrankungen leiden, können ermutigt werden, eine der beiden Pflanzen zu haben.

Der Effekt ist effektiver, wenn die Salbe oder Kompresse der Agave nach einer kleinen Wärmemassage aufgetragen wird

Bei Arthritis empfehlen wir dieses Rezept für eine Kompresse: Mischen Sie 3-4 EL. l Saft, 6–7 EL. l Honig und 9-10 EL. l Wodka. In dieser Mischung sollte die Gaze angefeuchtet und auf die wunde Stelle aufgetragen werden. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Wie Aloe in der Gynäkologie eingesetzt wird und wann sie verboten ist

Eine so unangenehme Krankheit wie Vaginitis kann sich in mangelnder Hygiene, Infektion, hormonellem Versagen und Trauma äußern. Der Pilz verlässt schnell nach der Behandlung mit einer Honigtinktur aus Agave.

  • 1 Liter Wasser;
  • 3 EL. l Pflanzensaft;
  • 2 EL. l getrocknete Sanddornbeeren;
  • 1 Esslöffel. l Gänseblümchen;
  • 2 TL Honig;
  • 2 EL. l Wodka.

Kräuter werden 2-3 Minuten vorgebrüht und bestehen bis zu 20 Minuten. Alle Zutaten werden gemischt und drei Tage lang darauf bestanden. Der Empfang erfolgt mündlich mit 1 EL. l 3 mal täglich.

Sie können dieses Behandlungsschema verwenden: 2 EL. l Aloe-Saft und eine Prise Kurkuma werden in einem Liter Wasser gemischt. Diese Lösung wird zum 3-maligen Duschen bis zu 5 Tage lang verwendet. Wirksame Aloe-Tinkturen zur Behandlung von Unfruchtbarkeit.

Injektionen mit Aloe-Saft werden seit langem bei gynäkologischen Problemen eingesetzt

Aloe Ampullen sind in solchen Fällen wirksam:

  • Unfruchtbarkeit;
  • Gebärmutterhalskrebs Erosion;
  • Verstopfung der Eileiter;
  • Adnexitis und Ovarialzysten;
  • bakterielle Infektion;
  • Harnstoffplasmose und Chlamydien;
  • postoperative Zeit, um Verwachsungen zu verhindern.

In einigen Fällen gibt es trotz der heilenden Eigenschaften der Aloe-Injektion Kontraindikationen. Versagen ist Gallensteinerkrankung, Bluthochdruck, Tuberkulose, Blasenentzündung, individuelle Intoleranz, Schwangerschaft, Blutung, Hämorrhoiden, Entzündung im Verdauungstrakt. In jedem Fall müssen Sie vor der Verwendung von Aloe in Ampullen die Gebrauchsanweisung lesen.

Wie in der Gastroenterologie verwendet und wenn Medikamente kontraindiziert sind

Wenn Sie einen niedrigen Säuregehalt an Magensaft und Gastritis haben, ist Aloe eine wirksame Hilfe. Alle Eigenschaften der Innenblume helfen bei der Bewältigung eines Magengeschwürs und eines Zwölffingerdarmgeschwürs..

Aloe-Saft kann dreimal täglich für 8 Tropfen verwendet werden, um viele Magenprobleme zu beseitigen

Die abführende Eigenschaft dieser stacheligen Pflanze hilft bei chronischer Verstopfung: 3-mal täglich 1 TL einnehmen. frischer Aloe-Saft eine halbe Stunde vor dem Essen.

Bei Verdacht auf Magen- oder Darmblutung ist die Einnahme von Aloe strengstens untersagt!

Wofür ist Aloe bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen nützlich und wann kann es schaden?

Um gesunde Herz- und Blutgefäße zu erhalten, hilft Aloe-Extrakt sehr effektiv. Die Arbeit des Herzens wird sich aufgrund des Einflusses der Pflanze auf die Funktion der Hämatopoese verbessern und so die Vorbeugung von Herzproblemen veranlassen.

Nutzen und Schaden von Aloe bei anderen Krankheiten

Wenn Sie Kontraindikationen nicht berücksichtigen, ist die Agave nicht nur ein gutes Arzneimittel, sondern auch eine vollständige Vorbeugung gegen viele Krankheiten.

Nur 50 ml Saft zweimal täglich können Colitis ulcerosa signifikant reduzieren

Halsschmerzen können auch mit Hilfe der heilenden Eigenschaften der Agave geheilt werden (unter Berücksichtigung von Kontraindikationen, insbesondere individueller Unverträglichkeit). Dazu mit Saft und Wasser abspülen, zu gleichen Teilen gemischt. Bei Stomatitis wird jedoch frisch gepresster unverdünnter Saft empfohlen.

Neurosen werden freigesetzt, wenn Sie die Blätter einer Pflanze, Karotten, Spinat nehmen und sie in frischen Saft verwandeln. Solch eine bittere ungewöhnliche Medizin wird bei 2 EL eingenommen. l 3 mal täglich. Furunkulose wird zu Hause mit Pflanzensaft und Olivenöl behandelt: Die Gaze wird in die Mischung eingeweicht und 24 Stunden an einem wunden Ort belassen. Jedes Mal nehmen sie eine frische Komposition.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Aloe-Injektionen

Im flüssigen Extrakt werden alle heilenden Eigenschaften der Pflanze gesammelt, die Entzündungen, Schwellungen, Infektionen und die Verschlimmerung chronischer Krankheiten lindern können. Bei der Einnahme von Aloe in Form von Injektionen wird der Prozess der Geweberegeneration auf zellulärer Ebene eingeleitet. Im Allgemeinen die Bildung einer Barriere im Körper für Infektionen und Viren aufgrund der Verbesserung der natürlichen Funktionen des Immunsystems.

Die pathogene Sphäre wird durch Injektionen wirksam unterdrückt und blockiert den Zugang zum Körper durch Streptokokken, Staphylokokken-Bazillen und Typhus

Die vorteilhaften Wirkungen von Injektionen von Aloe-Vera-Extrakt wurden auch für das Nervensystem festgestellt. Die Produktion von Dopamin, das die nervöse Reizbarkeit reguliert, nimmt zu. Männer, die an Prostatitis und einigen anderen Erkrankungen des Genitalbereichs leiden, werden dieses Arzneimittel ebenfalls zu schätzen wissen. Gegenanzeigen für Injektionen sind die gleichen wie für die Verwendung von Aloe-Saft.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von flüssigem Aloe-Extrakt

Indikationen für die Anwendung sind folgende Krankheiten: Magengeschwür, anhaltender Appetitverlust, Enterokolitis, Neuralgie, Cholezystitis, Asthma, Kopfschmerzen, Tuberkulose, Seh-, Hör- und Geruchsprobleme.

Sie sollten solche Medikamente nicht verwenden, die überempfindlich gegen die Zusammensetzung des Extrakts, Bluthochdruck, Blasenentzündung oder Hämoptyse sind.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Aloe mit Honig

Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt, Lungenentzündung, Asthenie, Erschöpfung nach Krankheit oder Diät, Anorexie für kosmetische Zwecke - all dies wird so weit wie möglich gelöst, wenn Sie regelmäßig Aloe-Saft oder seine Bestandteile verwenden.

Aloe mit Honig behandelt effektiv viele Krankheiten und Störungen

Wenn Hämorrhoiden oder Blutungen, Schwangerschaften, Nieren- oder Lebererkrankungen vorliegen, wird diese Behandlung nicht empfohlen.

Wie man aus einem Jahrhundert zu Hause eine Medizin macht

Zahlreiche Rezepte aus der Agave sind wertvoll für die heilenden Eigenschaften. Gegenanzeigen sind die gleichen wie bei Aloe Vera.

Die Dosierung dieser Komponenten muss beachtet werden!

Unsere Redakteure gehen davon aus, dass Sie sich vor der Verwendung eines der Rezepte im Artikel mit Ihrem Arzt beraten werden. Bei Tuberkulose wird die Agave oral eingenommen, wobei 15 g Saft mit 100 g Butter und die gleiche Menge Kakao in Pulverform gemischt werden. Rezeption - dreimal täglich für einen Esslöffel.

Verbrennungen werden mit Infusionen von mit Honig bedeckten Agavenblättern behandelt. Geschnittene saubere Blätter werden mit frischem Honig gegossen und einen Monat lang an einem dunklen Ort hineingegossen. Danach wird alles wieder fein gehackt, mit Honig gemischt und die abgesiebte Mischung als Kompresse verwendet. Die Mischung wird lange im Kühlschrank aufbewahrt..

Um Ekzeme zu behandeln, müssen Sie Aloe-Saft, Honig und Cahors in zwei Hälften mischen. Trotz der medizinischen Eigenschaften gibt es allgemeine Kontraindikationen! Alle Komponenten müssen in eine Flasche gefüllt und eine Woche lang im Dunkeln und kühl gehalten werden, wobei der Behälter regelmäßig geschüttelt wird. Eine solche Infusion wird 30 Minuten vor einer Mahlzeit dreimal täglich in einem Esslöffel getrunken.

Aloe in traditionellen Medizinrezepten

Die traditionelle Medizin hat lange und vernünftigerweise für Aloe geworben. Lernen wir die besten Schönheitsrezepte kennen..

Aloe Rezepte mit Honig

Der Saft der Pflanze wird mit Honig gemischt und zweimal täglich auf die Haut gerieben: Auf diese Weise können Sie Defekte wie Akne und rote Flecken beseitigen.

Der Saft muss frisch eingenommen und sofort verwendet werden.

Aloe Vera Gesichtsrezepte

Tonmaske: Ton benötigt nur 1 EL. l. und der Saft der Pflanze - ein halber Teelöffel. Zu dieser Masse 1 Tropfen Rosenöl und etwas Honig geben. Die Maske wird 15 Minuten lang aufbewahrt und dann abgewaschen.

Aloe ist eine unverzichtbare Quelle jugendlicher Haut

Die zweite Maske besteht aus Fruchtstücken und einem Teelöffel Aloe-Saft. Wenn die Haut trocken ist, fügen Sie etwas Pfirsichöl hinzu. Nach 20 Minuten abspülen.

Aloe Haar Rezepte

Wenn Ihr Haar geschwächt ist, hilft dieses Rezept: 1 EL. l Honig und die gleiche Menge Agavensaft werden gemischt und auf Haar und Kopfhaut aufgetragen. Der Kopf wird mit Polyethylen bedeckt und 10 Minuten gehalten. Die Maske wird mit warmem Wasser abgewaschen..

Das Haar sieht viel dicker aus, wenn Sie Aloe-Saft in die Wurzeln reiben

Wenn Sie Ihr Haar dicker machen möchten, nehmen Sie 1 EL. l Agavensaft und Honig und 1 TL. Knoblauchsaft. Diese Mischung wird in die Kopfhaut gerieben und 40 Minuten gehalten.

Aloe ist ein unschätzbarer Beitrag der Natur zur Schönheit und Gesundheit des Menschen. Wie bei allen Heilpflanzen sollte es jedoch nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden.

Wenn Sie Fragen haben und Ihr Rezept mit diesem Schönheitsprodukt anbieten möchten, hinterlassen Sie diese in den Kommentaren unten.

Aloe. Volksrezepte für Ihre Gesundheit

Hallo liebe Freunde! Es ist sehr schwierig, eine Person zu finden, die nicht weiß, was Aloe ist. Und das ist nicht überraschend! In fast jedem Haus befindet sich eine kleine baumartige Pflanze. Diese Popularität ist auf seine heilenden Eigenschaften zurückzuführen. Sie werden seit über dreitausend Jahren in der Volksmedizin eingesetzt. Allerdings weiß nicht jeder, wie man zu Hause ein Aloe-Medikament herstellt. Eine Wunderpflanze hilft bei einer Reihe von Krankheiten.

Die chemische Zusammensetzung des Saftes

Die wilden Verwandten unserer Indoor-Aloe wachsen in der Wüste und in tropischen Teilen Südafrikas. Sie können unter den schwersten Bedingungen existieren. Sie haben keine Angst vor hohen Lufttemperaturen und fehlenden Niederschlägen. Pflanzen halten Feuchtigkeit in den Blättern. Aufgrund dessen überleben sie. Stressbedingungen machen sie stark und robust..

Heimpflanzen sind wilden Gegenstücken nicht unterlegen. In Russland hat Baumaloe einen zweiten Namen - Agave.

Elastische Stachelzweige, Blätter der Agave sind mit wässrigem Gewebe gefüllt. Sie sieht aus wie Gelee. Es enthält Saft. Es schmeckt bitter. Er hat heilende Eigenschaften. Enthält ungefähr zweihundert chemische Verbindungen.

  • Unter ihnen sind wertvolle Mineralien. Kalzium. Phosphor. Kalium. Eisen. Magnesium. Zink. Kupfer und Chrom.
  • Vitamine C, E, Gruppe B..
  • Ester.
  • Bitterkeit.
  • Säuren: Zitronensäure, Äpfelsäure, Bernsteinsäure, Hyaluronsäure, Salicylsäure.
  • Sahara
  • Tannine.
  • Harzverbindungen.
  • Enzyme.
  • Aminosäuren. Unter ihnen sind 8 unverzichtbar. Diejenigen, die der menschliche Körper nicht synthetisiert.

Dank dieser Substanzen ist Aloe eine wirksame Behandlung für den Menschen..

Wie man biologisch aktive Substanzen aktiviert

Wenn Sie Arzneimittel zur Behandlung schwerer Krankheiten vorbereiten möchten, müssen Sie die biologisch aktiven Substanzen der Pflanze aktivieren. Dann wird sich das Medikament als wirksamer und wirksamer herausstellen. Dazu ist es notwendig, Rohstoffe richtig auszuwählen und zu verarbeiten..

  1. Eine Pflanze, die nicht jünger als drei Jahre ist, eignet sich zur Herstellung von Arzneimitteln.
  2. Schneide es ab. In Papier oder Stoff einwickeln. Zwei Wochen im Kühlschrank einweichen. So erfolgt die Aktivierung von biologisch aktiven Substanzen in den Blättern.
  3. Es wird angenommen, dass die mittleren und unteren Blätter stärker sind..
  4. Vor dem Schneiden sollte die Pflanze mehrere Tage lang nicht gewässert werden..

Wie man zu Hause eine Aloe-Medizin macht

Die heilenden Eigenschaften von Aloe werden seit mehr als dreitausend Jahren von Menschen genutzt. Die erhaltenen schriftlichen Quellen zeugen davon..

Die Pflanze hat eine therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper mit einer Reihe von Krankheiten.

Laufende Nase

Aloe hilft bei laufender Nase. Viele Leute wissen davon. Es ist im Anfangsstadium der Krankheit wirksam. Bei den ersten Anzeichen der Krankheit ist es notwendig, ein Blatt Aloe zu pflücken und frischen Saft daraus zu pressen. Es ist notwendig, 3-4 Tropfen in jedes Nasenloch zu geben. Sie müssen dies 4-6 mal am Tag tun. Dann kann sich die Krankheit überhaupt nicht entwickeln. Und wenn es sich entwickelt, wird es in einer leichten Form stattfinden. Auch viel schneller.

Bronchitis. Lungenentzündung. Tuberkulose

Bei der Behandlung von Erkrankungen der Lunge und der Bronchien ist die Medikation aus der Agave optional. Es wird parallel zur Hauptbehandlung angewendet.

Für die Herstellung ist eine dreijährige Pflanze am besten geeignet. Es wird wie folgt vorbereitet. Schneiden Sie die Blätter, wickeln Sie sie in Papier ein. Zwei Wochen im Kühlschrank einweichen. Dann hol es dir. Saft aus den Blättern pressen. Zu 3 Teelöffeln Saft 100 g Honig, 100 g Schweineschmalz, 100 g Butter und 50 g Kakao geben. Rühren Sie die Zutaten. Vorheizen, aber nicht kochen.

Rühren Sie einen Esslöffel der medizinischen Mischung in ein Glas warme Milch. Nehmen Sie morgens und abends. Bald wird sich der Patient besser fühlen.

Erkältungen

Wie macht man zu Hause ein Aloe-Medikament, um eine Erkältung zu behandeln? Es ist nichts kompliziertes. Sie müssen 50 Gramm gehackte Aloe-Blätter und ein Glas Lindenhonig mischen. 50 Gramm Birkenknospen, 1 Teelöffel Lindenblüte ein Glas kochendes Wasser einschenken. Kochen Sie die Mischung unter dem Deckel bei schwacher Hitze. Belastung. Cool. Zur Honig-Aloe-Mischung hinzufügen. Fügen Sie ein halbes Glas Olivenöl hinzu. Nochmals umrühren. Tiefgekühlt lagern.

Nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel. Vorschütteln.

Gebärmutterhalskrebs Erosion.

Bei dem ersten Gebärmutterhalsproblem Aloe-Saft mit einer Spritze spülen. Der Eingriff muss täglich durchgeführt werden. Innerhalb von 25 Tagen. Dann injizieren Sie vier Wochen lang täglich einen Tupfer mit dem Pflanzensaft in die Vagina. Halten Sie eineinhalb bis zwei Stunden. Bei sorgfältiger Behandlung ist keine Kauterisierung der Erosion erforderlich.

Eierstockzyste

Um das Arzneimittel zuzubereiten, müssen Sie eine Pflanze auswählen, die mindestens drei Jahre alt ist. Schneiden Sie es bis zur Wurzel. In Papier oder Stoff einwickeln. Zwei Wochen im Kühlschrank einweichen. Verwenden Sie nur mittlere und untere Blätter.

Saft auspressen. Mischen Sie mit Honig im Verhältnis 1: 1. Gründlich umrühren. Bewahren Sie das Arzneimittel im Kühlschrank auf.

Abends vor dem Schlafengehen einen Teelöffel der Medizin in eine Tasse geben. Und stellen Sie die Tasse in eine Schüssel mit heißem Wasser. Lassen Sie die Salbe aufwärmen! Machen Sie einen Tupfer aus einem sterilen Verband mit Salbe. Der Tupfer wird in die Vagina eingeführt. Bis zum Morgen halten.

Verstopfung

Das folgende Rezept hilft denen, die an chronischer Verstopfung leiden.

2/3 Tasse gehackte Blätter mit vorgeschnittenen Dornen mischen sich mit einem Glas flüssigem Honig. Bestehen Sie 3 Tage lang an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur.

Mischen Sie einen Esslöffel der Medizin mit Wasser. Nehmen Sie am Morgen. Eine Stunde vor den Mahlzeiten. 1 Monat Kurs.

Zerebrale Arteriosklerose

3 mal täglich 1 Teelöffel Aloe-Saft. Der Kurs dauert 1 Monat. Dann in einem Monat wiederholen. Hilft Tinnitus zu reduzieren. Reduzieren Sie Kopfschmerzen und Schwindel.

Rheuma und Polyarthritis

Mahlen Sie zwei mittlere Aloe-Blätter, zwei Ficus-Blätter und einen halben Teelöffel getrocknete Kastanienblüten. Mischen. Gießen Sie 0,5 Liter Wodka. Bestehen Sie zwei Wochen lang bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort. Reiben Sie die Tinktur von wunden Stellen. Der Schmerz wird nachlassen. Dadurch wird die Beweglichkeit der Gelenke erhöht.

Bindehautentzündung

Hilft bei einer allergischen Reaktion. Sowie eine Virusinfektion. Mit Entzündung der Augenlider.

Es ist notwendig, ein kleines Stück der Agave in ein Glas abzusenken. Gießen Sie ein paar Esslöffel heißes Wasser. Lass das Wasser abkühlen. Augen mit warmer Lösung waschen..

Zwei Aloe-Blätter zu einer Aufschlämmung zerkleinern. In einen emaillierten Becher geben. Bestehen Sie eine Stunde lang darauf. Dann zum Kochen bringen. Cool. Belastung. In den Kühlschrank stellen. Nasse Tampons in Lösung. Machen Sie Lotionen auf die Augen.

Stomatitis

Bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle ist es nützlich, kleine Blattstücke zu kauen. Sie können Ihren Mund mit frisch gepresstem Saft ausspülen.

Immunität stärken

Dieses Wiederherstellungsmittel ist einfach für Menschen mit Erschöpfung und Schwächung des Körpers notwendig. Und auch nach einer schweren Krankheit. Es wird sicherlich helfen, wieder zu Kräften zu kommen und sich endlich zu erholen.

Es bereitet sich einfach vor. Es ist notwendig, ein halbes Glas Aloe-Saft und 200 Gramm Honig zu mischen. 300 ml Cahor zu der Mischung geben. Alles mischen. Bestehen Sie eine Woche lang bei Raumtemperatur, aber an einem dunklen Ort. Dann in den Kühlschrank stellen.

3 mal täglich 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Schneiden Sie das fleischige Blatt der Agave. Schneiden Sie es entlang. Mit Fruchtfleisch auf die Verbrennung auftragen. Es gibt noch eine andere Möglichkeit: Tragen Sie den Saft der Pflanze auf die beschädigte Stelle auf.

Eitrige Wunden, trophische Geschwüre

Um das Arzneimittel zuzubereiten, mischen Sie Aloe-Saft mit Rizinus- oder Eukalyptusöl. Auf die betroffenen Stellen auftragen.

Wie macht man zu Hause ein Aloe-Medikament? Ich bin mir sicher, dass Sie diese Aufgabe bei Bedarf problemlos bewältigen können. Sie können sich und Ihren Lieben immer helfen.

Weitere Artikel zum Thema "Gesundheit" finden Sie hier.!

Abschließend schlage ich vor, ein interessantes Video anzuschauen.

Wenn sich der Artikel als nützlich herausgestellt hat, abonnieren Sie Blog-Updates. Sie möchten keine neuen Materialien verpassen?

Literatur Zu Asthma