Husten tritt bei Babys häufig auf, so dass viele Mütter an wirksamen Arzneimitteln interessiert sind, die helfen, dieses Symptom loszuwerden und gleichzeitig ein Minimum an Nebenwirkungen haben. Diese Anforderungen entsprechen pflanzlichen Expektorantien, beispielsweise Alteyka. Damit kleine Patienten dieses Medikament gerne einnehmen können, bieten die Hersteller einen süß schmeckenden Sirup an.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Arzneimittel ist eine gelblich-braune Flüssigkeit mit einer dicken Konsistenz und einem eigenartigen aromatischen Geruch.

Damit der Sirup unter dem Einfluss von Sonnenlicht nicht seine vorteilhaften Eigenschaften verliert, wird er in einer dunklen Glasflasche verkauft. Während der Lagerung kann ein kleiner Niederschlag im Sirup auftreten, der jedoch seine Wirksamkeit nicht beeinträchtigt..

Eine Flasche enthält 100 oder 200 ml des Arzneimittels. Zur genauen Dosierung wird ein Messlöffel in die Verpackung gegeben.

Die Komponente, aufgrund derer Alteyka heilende Eigenschaften hat, ist der aus der Althea-Wurzel gewonnene Trockenextrakt. In Bezug auf Wirkstoffe enthalten alle 5 Milliliter Sirup ihn in einer Dosis von 7,5 mg. Hilfsstoffe unterscheiden sich von verschiedenen Herstellern: darunter Zucker, Methylparaben, Zitronensäure, 96% Ethanol und andere Verbindungen.

Wir stellen auch fest, dass Alteyka auch in Tabletten erhältlich ist, deren Kauen empfohlen wird. Sie haben eine graubraune Farbe und eine runde Form, und der Wirkstoff ist auch ein trockener Marshmallow-Extrakt in einer Dosis von 100 oder 120 mg pro Tablette. In der Kindheit wird diese Form des Arzneimittels ab 3 Jahren in den gleichen Fällen angewendet, in denen Sirup verwendet wird.

Funktionsprinzip

Die Wurzeln des Marshmallows, die die Rohstoffe für die Herstellung von "Alteyka" sind, enthalten viele Polysaccharide, Stärke, Aminosäuren und Pektine. Diese Verbindungen können die Arbeit der Speichel- und Bronchialdrüsen reflexiv stimulieren, was zur Bildung von Sputum beiträgt. Darüber hinaus werden solche Eigenschaften des Geheimnisses wie Haftfähigkeit und Viskosität normalisiert, und die Aktivität des Flimmerepithels und der glatten Muskeln nimmt zu, was das Abhusten von Schleim erleichtert.

Darüber hinaus umhüllt der Marshmallow-Extrakt die Schleimhaut, reduziert die Entzündungsaktivität und beschleunigt die Regeneration geschädigter Gewebe. Eine solche Wirkung von Sirup ist nicht nur bei Schädigungen der Bronchien, sondern auch beim Entzündungsprozess im Verdauungstrakt gefragt.

Die in den Medikamenten enthaltenen Vitamine, Öle, Mikroelemente und anderen wertvollen Verbindungen tragen auch dazu bei, Nervosität zu beseitigen, den Appetit und den Schlaf eines kranken Kindes zu verbessern.

Indikationen

Am häufigsten wird "Alteyka" bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege angewendet, wenn das Symptom ein Husten ist - sowohl trocken als auch unproduktiv nass.

Ein solcher Sirup wird Kindern mit Tracheitis, Bronchitis oder Laryngitis verschrieben. Darüber hinaus kann es in die komplexe Behandlung von Pertussis, Asthma bronchiale und anderen Pathologien einbezogen werden.

Das Medikament ist auch bei einigen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts gefragt, beispielsweise wenn ein Kind an einem Magengeschwür, einer Gastritis mit hohem Säuregehalt, einer Enterokolitis oder einer Ösophagitis leidet.

Wie alt ist es verwendet?

Normalerweise empfehlen die Hersteller nicht, Kindern unter zwei Jahren Alteyk zu geben. In der Anmerkung zu einigen Sirupen wird jedoch darauf hingewiesen, dass ein solches Mittel auch bei Säuglingen angewendet werden kann. In der Tat kann der Arzt dieses Medikament den Babys der ersten Lebensjahre verschreiben, aber Sie sollten es nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten (insbesondere einem Baby bis zu einem Jahr) geben..

Einschränkungen für junge Patienten sind mit einer unzureichenden Reife ihres Immun- und Verdauungssystems verbunden, was das Risiko einer negativen Reaktion auf Pflanzenextrakte erhöht. Die Anwendung von Alteyka bei Säuglingen muss von einem Kinderarzt überwacht werden.

Kontraindikationen

  • Es gibt nur wenige Einschränkungen für die Verwendung eines solchen Tools. "Marshmallow" wird nicht bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Marshmallow-Extrakt oder eine andere Hilfssubstanz angewendet.
  • Sirup sollte nicht bei Diabetes angewendet werden, da die Zusammensetzung der flüssigen Form dieses Arzneimittels Zucker enthält.

Es gibt keine anderen Kontraindikationen für die Behandlung mit einem solchen Medikament..

Nebenwirkungen

Manchmal reagiert der Körper eines Kindes auf Alteyka mit einer allergischen Reaktion, einer erhöhten Speichelproduktion oder unangenehmen Symptomen aus dem Magen.

Wenn diese Nebenwirkungen auftreten, beenden Sie die Verwendung des Sirups und konsultieren Sie einen Arzt.

Gebrauchsanweisung

Bevor Sie dem Kind „Alteyk“ geben, müssen Sie den Inhalt der Durchstechflasche schütteln, damit sich der Niederschlag auflöst. Wenn Ethylalkohol in der Zusammensetzung vorhanden ist, wird die vom Arzt verschriebene Dosis zusätzlich in gekochtem Wasser verdünnt, das in einem Volumen von 10-15 ml eingenommen wird.

Das Werkzeug wird vor den Mahlzeiten in solchen Einzeldosen verwendet:

  • wenn das Baby zwei bis sechs Jahre alt ist - 5 ml;
  • Wenn das Kind 6-14 Jahre alt ist, dann 10 ml pro Empfang;
  • Wenn das Arzneimittel einem Teenager über 14 Jahre verschrieben wird, dann 15 ml.

Die Häufigkeit der Einnahme des Arzneimittels beträgt 4-6 Mal am Tag und die Behandlungsdauer 7 bis 14 Tage.

Sie müssen genauer herausfinden, wie oft Sie Alteyka trinken und wie lange es dauert, einen Sirup zu einem bestimmten kleinen Patienten bei Ihrem Kinderarzt zu bringen.

Wenn der Arzt es für angemessen hält, ein solches Medikament bei einem Kind unter zwei Jahren anzuwenden, wird das Medikament nach diesem Schema angewendet:

  • Babys im ersten Lebensjahr erhalten ein- oder zweimal täglich 2,5 ml Arzneimittel;
  • Für ein Kind im Alter von ein bis zwei Jahren wird „Alteyku“ in derselben Einzeldosis verabreicht, jedoch drei- oder viermal täglich.

Überdosierung und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei Verwendung einer erhöhten Sirupdosis kann es zu schwerer Übelkeit oder Erbrechen kommen. Es wird empfohlen, dass ein Baby mit einer Überdosis viel trinkt und bei Bedarf Erbrechen auslöst und dann ein Sorptionsmittel verabreicht.

Wenn das Kind Antitussiva (Medikamente, die den Hustenreflex hemmen) einnimmt, ist die gleichzeitige Anwendung von Alteyka kontraindiziert. Bei allen anderen Arzneimitteln ist die Kombination eines solchen Sirups akzeptabel.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Das Medikament gehört zu OTC-Medikamenten, daher gibt es keine Schwierigkeiten beim Kauf. Sowohl das Volumen des Arzneimittels als auch der Hersteller beeinflussen den Preis der Durchstechflasche..

Nach dem ersten Gebrauch wird empfohlen, das Arzneimittel gekühlt zu verwenden und muss innerhalb von 14 Tagen verwendet werden.

Bis zum Öffnen der Flasche kann Alteyka bei Raumtemperatur gelagert werden. Die Haltbarkeit von versiegeltem Sirup beträgt normalerweise 2 oder 3 Jahre..

Bewertungen

Die Anwendung von "Alteyka" bei Kindern mit unproduktivem Husten ist meist positiv. Mütter loben ein solches Medikament für seine natürliche Basis, die erschwinglichen Kosten, die relativ schnelle Wirkung bei Atemwegserkrankungen und den angenehmen Geschmack. Aber viele Eltern führen den hohen Zuckergehalt auf die Mängel dieses Sirups zurück..

Unter den Minuspunkten wird manchmal auch das Auftreten einer allergischen Reaktion erwähnt, weshalb es notwendig war, das Medikament abzubrechen und nach einem Ersatz dafür zu suchen. Gleichzeitig gefällt es den meisten Kindern von Alteyka und sie verursachen keine Nebenwirkungen..

Analoga

Ein vollständiger Ersatz für Alteyke in Form eines Sirups kann Althea-Sirup sein. Es hat ähnliche Eigenschaften, die gleichen Indikationen und mögliche Nebenwirkungen..

Andere Analoga von Alteyka sind:

  • Gedelix;
  • "Prospan";
  • "Lakritzsirup";
  • Linkas
  • "Doktor Tyss";
  • "Herbion";
  • "Pectolvan Ivy";
  • "Bronchicum C";
  • "Tussamag";
  • Bronchipret.

Alle diese Medikamente sind pflanzliche Heilmittel, die durch Extrakte aus Efeu, Wegerich, Thymian, Süßholz, Primel und anderen Nutzpflanzen auf die Atemwege wirken. Solche Medikamente werden in Form von Sirupen und Lösungen angeboten, so dass sie bei Babys keinen Protest hervorrufen. Viele von ihnen können sogar Säuglingen verabreicht werden, aber Sie sollten das entsprechende Analogon nur mit einem Arzt auswählen.

Alteyka: Gebrauchsanweisung

Mit Hilfe des Medikaments Alteyka ist es möglich, feuchten Husten erfolgreich zu behandeln und zu einer besseren Abgabe von viskosem Schleim beizutragen.

Anwendungshinweise

Es wird verschrieben, um feuchten Husten mit solchen Krankheiten zu bekämpfen:

  • Laryngitis
  • Tracheitis
  • Keuchhusten
  • Bronchialasthma
  • Akute und chronische Bronchitis
  • Lungenentzündung
  • Lungentuberkulose mit Anzeichen von Bronchitis und feuchtem Husten.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels

Alteyka-Tabletten bestehen aus solchen Wirkstoffen: 100 mg Pflanzenextrakt (Althea-Wurzel). Zusätzlich enthält die Tablette: Weinsäure, Aspartam, Calciumstearat, Magnesiumcarbonat, Orangengeschmack.

Sirup Althea besteht ebenfalls hauptsächlich aus Pflanzenextrakt und solchen zusätzlichen Bestandteilen: sterilisiertes reines Wasser, Ethanol 96%, Zucker, E218.

Heilenden Eigenschaften

Trockenmedizin hat wie Tabletten mit Mucaltinsirup schleimlösende, einhüllende, antitussive und entzündungshemmende Eigenschaften. Der Ursprung ist natürlich. Das Werkzeug arbeitet aufgrund einer Reizung der Magenschleimhaut und dies führt zu einem intensiveren Auswurf, einer Erhöhung der Menge der ausgehenden Sekretion und einer Stimulation der Schwefelschleimdrüsen.

Formulare freigeben

Der Durchschnittspreis in Russland beträgt 80 Rubel pro Packung.

Das Medikament ist in drei Dosierungsformen erhältlich: Kautabletten, Trockenmedizin und Althea-Hustensaft. Die Tabletten haben eine flache und runde Form, die Farbe ist graubraun. Verpackt in Blasen von 10 Stück. In einer Packung 2 Blasen.

Die Anweisung zeigt an, dass der Marshmallow-Hustensaft eine dunkle und dicke Flüssigkeit ist, die einen bestimmten Geruch hat. Der Farbton ist gelb oder rötlich. Die Zubereitung schmeckt süß, manchmal treten Sedimente am unteren Ende der Lunge auf, aber das ist normal. Sirup für Kinder wird normalerweise verschrieben, da die Tabletten einen nicht so süßen Geschmack haben..

Trockenmedizin ist eine Pulvermischung in einer dunklen Flasche, die mit kochendem Wasser gegossen wird, und es wird eine Antitussivumlösung erhalten. Die Farbe ist dunkelbraun und der Geschmack und Geruch sind spezifisch. In Russland wird diese Form der Arzneimittelfreisetzung nicht umgesetzt.

Art der Anwendung

Der durchschnittliche Preis für Sirup beträgt 150 Rubel pro Packung.

Sirup wird vor den Mahlzeiten getrunken, das Glas muss vor jedem Empfang geschüttelt werden. Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren - 4-6 mal täglich einen Esslöffel. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren - jeweils 10 ml mit der gleichen Häufigkeit wie bei Erwachsenen. Ein Kind von 2 bis 6 Jahren mit 5 ml mit der gleichen Menge, aber gleichzeitig wird eine Einzeldosis mit 2-3 Esslöffeln gekochtem Wasser verdünnt, da die Zusammensetzung Alkohol enthält.

Die Marshmallow-Anweisung gibt an, dass Kinder ab drei Jahren Tabletten erhalten können. Innerhalb von 3-12 Jahren können Sie jeweils 1 Stück trinken. Die Anzahl der Empfänge pro Tag wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - 3-4 mal täglich 1 Stück. Es wird empfohlen, vor den Mahlzeiten Tabletten zu trinken. Sie werden gekaut und mit Wasser, Saft und Milch abgewaschen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung wird in diesen Lebensabschnitten einer Frau nicht empfohlen..

Altayka

Name:

Alteyka (Alteyka)

Struktur

Wirkstoff - Eibischwurzelextrakt, 100 ml der Zubereitung enthalten 0,15 g Extrakt.
Zusätzliche Zutaten - gereinigtes Wasser, Nipazol, Ethylalkohol, Nipagin, raffinierter Zucker.

pharmachologische Wirkung

Das Medikament gehört zu Expektorantien pflanzlichen Ursprungs. Der Extrakt enthält Schleim, Polysaccharide, Aminosäuren, Pektin, Stärke. Erhöht die Aktivität des Flimmerepithels der Bronchien, was zu einer erhöhten Peristaltik der Bronchiolen führt. Darüber hinaus stimuliert das Medikament die Arbeit der Bronchialdrüsen, wodurch die Menge des ausgeschiedenen Sputums erhöht und gleichzeitig die Viskosität verringert wird. Der Marshmallow-Wurzelextrakt, der das Geheimnis der Bronchialdrüsen hervorhebt, hat eine einhüllende Wirkung, wirkt auch lokal entzündungshemmend, reduziert Ödeme und fördert die Heilung des Gewebes.

Anwendungshinweise

Entzündliche chronische und akute Erkrankungen der Atemwege (Tracheitis, Bronchitis, Laryngitis, Asthma, Keuchhusten), begleitet von Husten mit Auswurf.

Art der Anwendung

Der Sirup wird vor den Mahlzeiten oral eingenommen. Schütteln Sie die Durchstechflasche vor Gebrauch..
Dosierung nach Alter:
- 2 bis 6 Jahre: 5 ml (1 Teelöffel) mit einer Häufigkeit der Verabreichung pro Tag 4 (maximal 6) Mal;
- 6 bis 14 Jahre: 10 ml (1 Dessert oder 2 Teelöffel) mit einer Häufigkeit der Einnahme pro Tag von 4 bis 6 Mal;
- Jugendliche über 14 Jahre sowie Erwachsene: Eine Einzeldosis beträgt 15 ml (1 Esslöffel) bei gleicher Verabreichungshäufigkeit.
Kinder werden ab 2 Jahren verschrieben.
Die Behandlungsdauer für die meisten Patienten beträgt sieben bis vierzehn Tage.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind nicht ausgeschlossen. Wenn solche Reaktionen auftreten, brechen Sie das Medikament ab und konsultieren Sie einen Arzt.

Kontraindikationen

Zuvor beobachtete Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Vorsichtsmaßnahmen für Menschen mit Diabetes.

Schwangerschaft

Keine Kontraindikationen.

Wechselwirkung

Die gleichzeitige Anwendung mit Antitussiva wie Codein führt zur Ansammlung von Sputum im Lumen der Luftröhre und der Bronchien.

Überdosis

Freigabe Formular

Es wird in Glasflaschen mit einem Fassungsvermögen von 200 ml in Kartonverpackungen hergestellt..

Lagerbedingungen

Die Lagertemperatur in ungeöffneten Verpackungen des Herstellers beträgt drei Jahre lang bis zu 25 Grad Celsius. Offene Verpackungen werden 14 Tage bei einer Temperatur von 4 bis 8 Grad Celsius gelagert.

"Alteyka" - und der Husten wird Ihnen nicht unheimlich

Marshmallow ist ein Sirup, der aus der Wurzel des Marshmallow-Arzneimittels hergestellt wird.

Diese Pflanze gehört zur Kategorie der typischen Schleimbildung, sie enthält eine große Menge Pektin, Polysaccharide, Stärke sowie eine Vielzahl von Spurenelementen.

Alteika wird in der Regel zur Behandlung von Entzündungsprozessen in Lunge und Bronchien eingesetzt.

Aktive Komponenten, die sich im Überschuss in der Wurzel des Marshmallows befinden, tragen zur Sekretion von Schleim bei, was wiederum zur Verflüssigung des Sputums führt, dessen Ausscheidung während des Auswurfs erleichtert, den Husten mildert, den Entzündungsprozess beseitigt und infolgedessen den Patienten viel besser fühlt.

In diesem Artikel werden auch andere nützliche Eigenschaften dieses Arzneimittels sowie seine Mängel, Kontraindikationen und vieles mehr berücksichtigt..

Am Ende des Textes finden Sie Bewertungen von echten Patienten über Alteyk.

Anwendungshinweise

Es wird empfohlen, dieses Medikament als Antitussivum bei chronischen oder akuten Formen der Atemwegspathologie zu verwenden..

Wir können die folgenden Hauptindikationen für die Ernennung von Alteyka unterscheiden:

  • zur Behandlung von Kehlkopfentzündungen (entzündliche Läsionen der Kehlkopfschleimhaut);
  • Bronchitis (diffuse entzündliche Prozesse der Schleimhäute des Bronchialbaums);
  • Tracheitis (Entzündung des Gewebes der Luftröhre);
  • Lungenentzündung (Entzündung des Lungengewebes);
  • bei Asthma bronchiale;
  • bronchiektatische Pathologie;
  • mit Lungentuberkulose, begleitet von Symptomen einer atypischen Bronchitis;
  • bei Keuchhusten.

Verwendung dieses Tools?

Sirup Marshmallow wird vor den Mahlzeiten eingenommen. Schütteln Sie ihn vor dem Gebrauch gut.

Für Erwachsene und Kinder über 14 Jahre ist eine Einzeldosis ein Esslöffel des Arzneimittels. Die Anzahl der Empfänge kann 4 bis 6 Mal pro Tag variieren.

Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren sollten 4 bis 6 Mal täglich Sirup in der Menge eines Löffels Dessert (ansonsten 10 Milliliter) erhalten.

Kleine Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren können ein Mittel von 5 Millilitern (Teelöffel) erhalten. Es wird auch empfohlen, die Alteka vor der Verwendung von 2-3 Teelöffeln Wasser zu verdünnen. Die Anzahl der Empfänge variiert ebenfalls zwischen 4 und 6.

Kautabletten können von Erwachsenen und Kindern ab 3 Jahren verwendet werden.

Für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren ist eine Einzeldosis eine Tablette. Die Anzahl der Empfänge wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

Kindern, die älter als 12 Jahre sind, sowie Erwachsenen wird empfohlen, vor dem Essen 3-4 Mal 1 Tablette zu trinken, um zu klopfen. Kauen Sie Pillen und trinken Sie sie mit etwas Wasser.

Die Dauer der Behandlung mit Alteyka hängt von der Wirksamkeit des Arzneimittels ab und muss individuell bestimmt werden. In der Regel beträgt dieser Indikator 1-2 Wochen. In einigen Situationen kann sich dieser Zeitraum jedoch um bis zu 2 Monate verzögern.

Form und Zusammensetzung freigeben

Dieses Medikament wird in 2 pharmazeutischen Formen hergestellt: Kautabletten und Sirup.

Die Zusammensetzung des Werkzeugs ist wie folgt:

  1. Hauptzutaten: Marshmallowwurzelextrakt (100 Milliliter Sirup enthalten 0,15 Gramm Extrakt);
  2. Hilfskomponenten: gereinigtes Wasser, Ethylalkohol, Nipazol, raffinierter Zucker, Nipagin.

Andere Arzneimittelverträglichkeit

Bei gleichzeitiger Verabreichung von entzündungshemmenden Arzneimitteln verlängert Alethea deren Wirkdauer, verstärkt deren therapeutische Wirkung und reduziert mögliche Nebenwirkungen.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit anderen Hustenmitteln kommt es zu einer Ansammlung von Sputum im Lumen der Bronchien und der Luftröhre.

Die gleichzeitige Anwendung von Alteika mit Antibiotika führt zu einer Erhöhung der Konzentration dieser Arzneimittel in den Atemwegen.

Nebenwirkungen

Es besteht eine persönliche Unverträglichkeit dieses Arzneimittels, verschiedene allergische Pathologien sind ebenfalls möglich. Bei trockenem Husten sollten Sie keine Althea verschreiben - andernfalls kann sie sich verstärken.

Besonders vorsichtig müssen Sie das Medikament bei Menschen anwenden, die an allen Formen von Diabetes leiden.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen für die Ernennung von Marshmallow in Form eines Sirups kann eine Überempfindlichkeit gegen den Hauptwirkstoff (Mucaltin) oder einige der anderen Bestandteile unterschieden werden.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Tabletten zum Kauen sind wie folgt:

  • Kinderalter bis zu 3 Jahren;
  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe des Arzneimittels.

Schwangerschaft

Zu diesem Zeitpunkt gibt es in der Medizin keine Informationen über die Möglichkeit, dass Frauen die Althaea in der Position sowie während der Stillzeit anwenden.

Speichermethode

Der Marshmallow sollte an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, der keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Temperaturbedingungen: Die geschlossene Verpackung wird bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad gelagert. Eine offene Packung wird bei einer Temperatur von 4 bis 8 Grad gelagert.

Die Umsetzungsfrist beträgt zwei Wochen..

Die durchschnittlichen Kosten für Marshmallow in russischen Apotheken variieren zwischen 50 und 120 Rubel. Der Preis von Alteyka hängt direkt von der Form der Freisetzung sowie von der Menge der gekauften Medikamente ab.

In der Ukraine kann dieses Werkzeug ab 20 ukrainischen Griwna gekauft werden und endet mit 50 Griwna.

Analoga

Die Hauptersatzstoffe für Marshmallow sind: Altemix, Alte, Mukalitan, Altemiks, Mukaltin, Mukolitin, Mukaltin forte, Rutilal forte.

Alle von ihnen sowie Alteyka können für verschiedene entzündliche Pathologien der Atemwege, akute oder chronische Formen, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis und andere Krankheiten verwendet werden. Sie haben eine ähnliche therapeutische Wirkung und Behandlungseffektivität..

Bewertungen

Bewertungen von Internetnutzern, die dieses Medikament selbst erlebt haben

Valentine 33 Jahre:

„Vor nicht allzu langer Zeit wurde meine kleine Tochter krank. Zuerst gab es nur eine laufende Nase, und dann trat auch ein starker Husten auf, während das Kind lange Zeit nicht husten konnte. Unser Therapeut verschrieb uns den Alteyka-Sirup. Ich war mit diesem Tool seit meiner Kindheit vertraut und war überrascht, dass es noch existiert..

Der Sirup hat eine dunkelbraune Farbe, einen süßlichen, leicht würzigen Geschmack. Ich fing an, dem Kind Sirup zu geben, zuerst wurde der Husten noch stärker, aber dann ging er schnell endgültig vorbei. Die gesamte Behandlung dauerte ca. 4 Tage, wir waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis. "

„Ich möchte über meine Vorgeschichte der Anwendung von Alteyka berichten. Es ist bemerkenswert, was während der Schwangerschaft passiert ist, und in der Anleitung selbst gibt es im Prinzip keine Informationen über die Anwendung durch schwangere Frauen.

Ich war also bereits in der 29. Schwangerschaftswoche, als ich mich erkältete. Der behandelnde Arzt verschrieb mir Antibiotika, aber ich wollte sie wirklich nicht einnehmen, um dem Baby keinen Schaden zuzufügen. Deshalb wandte ich mich an einen anderen Arzt, der mir empfahl, Alteyka-Sirup zu trinken..

Ich habe dieses Mittel vier bis sechs Mal am Tag mit einem Dessertlöffel verwendet. Meine Gesundheit begann sich bereits am 3. Tag zu verbessern. Im Allgemeinen nahm ich den Marshmallow ungefähr eine Woche lang und erholte mich in dieser Zeit fast vollständig. Und alles ohne Antibiotika! Ich bin sehr zufrieden und empfehle dieses Tool jedem. "

„Wir haben dieses Mittel kennengelernt, als der älteste Sohn krank wurde (er war damals sechs Jahre alt). Sie kauften das Medikament selbst und begannen, es einzunehmen, aber Alteyka hatte keine Wirkung. Dann beschlossen wir, einen Arzt aufzusuchen. Im Krankenhaus wurde uns gesagt, dass dieses Mittel für Kinder dieser Altersgruppe nicht hilft.

Sie verschrieb uns ein anderes Medikament, Pectolvan Ivy, das meinen Sohn vor einem schmerzhaften Husten rettete. Aufgrund meiner eigenen Erfahrung kann ich den Marshmallow niemandem empfehlen, obwohl er vielleicht seine eigenen Fans hat, aber ich bin definitiv nicht unter ihnen. "

Antonina 24 Jahre alt:

„Ich habe einen Mantel für mein krankes fünfjähriges Kind gekauft. Die Wahl hielt sie erstens wegen der günstigen Kosten auf, und zweitens wurde sie von einem Kinderarzt beraten. Vorher habe ich normalerweise teurere Medikamente gekauft (auch Kräuter).

Ehrlich gesagt habe ich keine Unterschiede im Ergebnis bemerkt. Was ist mit teuren Medikamenten, die von einem preisgünstigeren Marshmallow ungefähr gleich waren? Das einzige, was mir nicht gefallen hat, war, dass sich das Kind wegen eines nicht so angenehmen Geschmacks geweigert hat, die Droge einzunehmen. Musste sich anstrengen, um sie dazu zu bringen, es zu tun.

Daher kaufe ich Alteyku äußerst selten, normalerweise in finanziellen Schwierigkeiten, aber ich bevorzuge immer noch „schmackhaftere“ Medikamente. Aber das ist die Wahl der Eltern, nicht des Kindes. "

Ergebnisse

Und schließlich können wir daraus schließen, dass das Medikament "Alteyka" nach den meisten Bewertungen eine gute therapeutische Wirkung hat und wirklich dazu beiträgt, Husten in relativ kurzer Zeit loszuwerden.

Mit Vorsicht müssen Sie "Alteyka" während der Schwangerschaft anwenden, doch das Fehlen von Fakten über die Anwendung in dieser Lebensphase einer Frau macht Sie vorsichtig, obwohl dieses Kräuterpräparat theoretisch den Zustand des Fötus nicht negativ beeinflussen sollte.

Natürlich hat nur der behandelnde Arzt das Recht, das Medikament wie jedes andere Medikament zu verschreiben. Denken Sie daran, Selbstmedikation ist der sicherste Weg zu mehr Gesundheitsproblemen als zur Genesung..

Das Funktionsprinzip und die Gründe für die Ernennung von Alteyka

Seit der Antike wird die Wurzel der Marshmallow-Pflanze als Expektorans für Entzündungen der Atemwege verwendet. Seine heilenden Eigenschaften werden in der Volks- und traditionellen Medizin verwendet. Die pharmazeutische Industrie stellt Alteyka-Sirup zur Behandlung von Husten auf der Basis des Extrakts der Altai-Pflanze her. Es gibt andere Formen der Arzneimittelfreisetzung für Erwachsene und Kinder..

Medizinische Spezies

Der Hersteller stellt Alteyka in 2 Darreichungsformen her:

  • Hustensaft in Flaschen von 100 ml oder 200 ml;
  • Kautabletten zur Hustenbehandlung bei Erwachsenen und Kindern nach 3 Jahren.

Wenn Sie Alteika in Kombination mit entzündungshemmenden Arzneimitteln einnehmen, wird deren Wirkung verlängert, die therapeutische Wirkung verstärkt und mögliche Nebenwirkungen verringert. Die gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika erhöht die Konzentration des Arzneimittels in den Atemwegen.

Wenn Alteyka zusammen mit anderen Hustenmitteln eingenommen wird, erleichtert es den Auswurf, der Husten wird gehemmt und die entzündeten Schleimhautwände werden besser wiederhergestellt.

Zusammensetzung Alteyka

Die wichtigste aktive Biokomponente ist Extrakt aus der Eibischwurzel. In 100 ml. Sirup ist 0,15 g Trockenextrakt.

  • Medizinischer Alkohol;
  • Glucose;
  • Nipazol;
  • Nipagin;
  • Destilliertes Wasser.

Alteyka enthält unter anderem Aminosäuren, Pektine und Stärke. Hustensaft hat eine gelbbraune oder rotbraune Farbe mit einem charakteristischen Geruch. Während der Lagerung bildet sich manchmal ein Niederschlag, der zulässig ist. Sirup wird zur Behandlung von Husten und Erkältungen angewendet..

pharmachologische Wirkung

Sirup und Tabletten auf der Basis von Marshmallow-Extrakt sind Kräuterpräparate mit bronchokonstriktiver, einhüllender Wirkung und schleimlösender Wirkung. Das Medikament umhüllt das Schleimhautepithel, Husten wird weniger schmerzhaft. Die Schleimmenge in den Bronchien nimmt zu, während sich das Sputum verflüssigt, was zur Freisetzung von Schleim, Eiter und Bakterien beiträgt.

Wie funktioniert Alteyka Sirup??

  • Aktiviert die Sekretion aus den Bronchien und Speicheldrüsen;
  • Ausdünnender Auswurf;
  • Normalisiert Duktilität, Viskosität, Sputumelastizität;
  • Verbessert die Peristaltik von Bronchiolen;
  • Normalisiert die Leistung des Flimmerepithels der Bronchien;
  • Hilft Schleimausscheidung zu beseitigen;
  • Reduziert Husten;
  • Stimuliert die Regeneration von Epithelzellen.

Marshmallow wirkt sich günstig auf das Immunsystem aus. Die Bestandteile der Marshmallow-Wurzel enthalten Polysaccharide, die die Aktivität von Phagozyten stimulieren und gleichzeitig die zelluläre Immunität erhöhen.

Angaben zur Ernennung

Sirup- und Alteyka-Tabletten werden bei akuter oder chronischer Atemwegserkrankung zum Husten eingesetzt.

Die wichtigsten Indikationen für die Ernennung von Alteyka:

  • Entzündliche Läsion der Luftröhre - Tracheitis;
  • Entzündung der Kehlkopfschleimhaut - Kehlkopfentzündung;
  • Entzündliche Manifestationen im Schleimhautepithel der Bronchien - Bronchitis;
  • Entzündung des Lungengewebes - Lungenentzündung;
  • Bronchialasthma;
  • Bronchiektasie.

Manchmal wird Alteyka bei Lungentuberkulose, begleitet von Husten, Anzeichen einer Bronchitis oder bei Husten durch Keuchhusten verschrieben.

Merkmale der Verwendung von Sirup und Tabletten

Nach den Mahlzeiten wird ein Marshmallow in Form eines Sirups eingenommen, das Sediment muss vor Gebrauch geschüttelt werden.

Die Verwendung von Sirup nach Alter:

  • Schülern ab 14 Jahren und älteren Patienten wird eine Kugel Medizin (15 ml) verschrieben. Am Tag 4-5-6 sind Empfänge erlaubt;
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren erhalten 4-5-6 mal täglich Sirup 2 Teelöffel (10 ml);
  • Die Kleinsten (2-6 Jahre) erhalten das Medikament Alteyka gegen Husten im Tee. Lügen. (5 ml), 4-5-6 mal täglich mit Wasser halbiert.

Alteyka in Form von Tabletten wird sowohl Kindern ab 3 Jahren als auch Erwachsenen verschrieben.

  • Kleinkinder und jüngere Schulkinder im Alter von 3 bis 12 Jahren kauen dreimal täglich nach den Mahlzeiten eine Tablette, die bei Raumtemperatur mit gekochtem Wasser abgespült wird.
  • Kinder nach 12 Jahren und Erwachsene kauen eine Kautablette (drei bis vier Dosen pro Tag vor den Mahlzeiten).

Die Dauer des Kurses hängt von der Effektivität ab und wird individuell festgelegt. Normalerweise dauert die Dauer der Hustenbehandlung 1,5 bis 2 Wochen. Manchmal wird der therapeutische Kurs nach Indikationen um bis zu 2 Monate verlängert.

Lagerbedingungen

Sirup und Tabletten Alteyka sollte an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Ein geschlossenes Fläschchen darf bei einer Temperatur von höchstens 25 Grad Celsius gelagert werden.

Das Produkt in offener Form wird im Kühlschrank im unteren Regal aufbewahrt, wo die Temperatur 4-8 Grad beträgt. Eine offene Packung muss in maximal 2 Wochen realisiert werden.

Wem das Mittel gegen Husten Alteyk kontraindiziert ist?

Obwohl Alteika aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wird, ist die Verwendung von Sirup in einigen Situationen kontraindiziert. Es lohnt sich, Alteyk-Sirup mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff (Althea-Wurzel) oder einer anderen Komponente einzuschränken.

Alteyk-Tabletten sind bei Kindern unter drei Jahren und mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Produkts kontraindiziert.

Schwangere Verwendung

Die Beschreibung des Hustenmedikaments zeigt, dass keine Daten über die Erfahrungen mit der Anwendung des Produkts während der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen. Im ersten Trimester wird jedoch nicht empfohlen, Husten mit Tinktur auf der Basis der Marshmallow-Wurzel zu behandeln.

Wenn später in der Schwangerschaft ein Husten auftritt, muss die Sirupaufnahme mit dem behandelnden Gynäkologen abgestimmt werden. Wenn die Annotation für Kinder unter 3 Jahren keine Kontraindikationen enthält, kann normalerweise eine schwangere Frau das Medikament einnehmen.

Mögliche Nebenwirkungen

Die häufigste Nebenwirkung ist eine allergische Reaktion, wenn eine persönliche Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels besteht.

Bei einer Überdosierung wird manchmal Folgendes beobachtet:

  • Erhöhter Speichelfluss;
  • Reizung der Magenschleimhaut;
  • Vielleicht vermehrter trockener Husten;
  • Übelkeit, manchmal Erbrechen.

Im Falle solcher Nebenwirkungen muss das Medikament abgesagt und ein Arzt konsultiert werden.

Unter den speziellen Anweisungen gibt die Anweisung eine Warnung an, wenn sie von Patienten mit Diabetes verwendet wird. Vorsicht ist auch bei Hustensaft in Verbindung mit Arzneimitteln auf Codeinbasis oder nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln geboten.

Medikamente mit ähnlicher Wirkung

Unter den Vertretern von Alteyka sind folgende Fonds besonders hervorzuheben:

  • Sirup Altemix - wirkt schleimlösend, verdünnt den Bronchialschleim;
  • Mukaltin - Tabletten enthalten Althea Wurzel, Pektin, Stärke;
  • Mukaltin forte - Kautabletten mit Vitamin C wirken heilend auf beschädigte Kapillaren der Bronchien;
  • Dr. Mom;
  • Stodal;
  • Travisil.
Eine DrogeFotoPreis
Mukaltinab 13 reiben.
Dr. Momab 183 reiben.
Stodalab 288 reiben.
Travisilab 103 reiben.

Alle Analoga werden für verschiedene Entzündungen der Atemwege in akuter oder chronischer Form, Laryngitis, Bronchitis, Tracheitis und andere Krankheiten verwendet. Sie haben eine ähnliche therapeutische Wirkung und Wirksamkeit der Therapie..

Bevor Sie Alteyka durch andere Mittel ersetzen, sollten Sie die Erlaubnis des behandelnden Arztes einholen und die Kontraindikationen für die Verwendung von Analoga sorgfältig untersuchen.

Sirup Altayka gegen Husten - Anweisungen für das Medikament

Trockener Husten mit Erkältungen verursacht Schmerzen. Daher wird den Patienten empfohlen, Medikamente einzunehmen, um diese zu lindern. Für Erwachsene und Kinder hilft Alteyka - Hustensaft, dessen Anleitung Informationen über die Zusammensetzung des Arzneimittels, die Dosierung je nach Alter, Nebenwirkungen und Kontraindikationen enthält.

Zum Thema passende Artikel:
  • Was kann ein Husten mit Blut sein - Ursachen und Behandlung
  • Ursachen von bellendem Husten - Behandlung
  • Wirksames Expektorans gegen trockenen Husten
  • Wir verwenden einen Inhalator zur Behandlung von Husten und laufender Nase
  • Wo man beim Husten Pfefferpflaster klebt
  • Woraus Alteika besteht und wie Sirup funktioniert

    Als wirksames, aber gleichzeitig mildes und harmloses Mittel gegen Erkältungen wird Alteika verschrieben, in dessen Anleitung alle Bestandteile des Arzneimittels aufgeführt sind. Die meisten Bestandteile sind natürliche Substanzen, mit Ausnahme von Nipazol und Nipagin, die als Konservierungsmittel und Antiseptika verwendet werden.

    Der Wirkstoff ist Eibischwurzelextrakt. Diese schleimige Heilpflanze enthält große Mengen an Aminosäuren, Polysacchariden, Fettölen, Vitaminen und anderen nützlichen Inhaltsstoffen. In der Volksmedizin wird die Marshmallow-Wurzel zur Behandlung von Entzündungen verwendet, nicht nur der Atemwege, sondern auch der Haut.

    Der konzentrierte Marshmallow-Extrakt wird mit destilliertem Wasser verdünnt, so dass die Konzentration des fertigen Arzneimittels 1,5 g pro 1 Liter Wasser beträgt. Zucker und Konservierungsstoffe werden der Lösung zugesetzt, einige Hersteller fügen dem Sirup Zitronensäure hinzu, damit der Geschmack des Arzneimittels nicht so zuckerhaltig ist. Es gibt Verbindungen mit Oregano, Thymian, Ringelblume und anderen Heilkräutern. Die Beschreibung aller Komponenten ist auf dem Einsatz angegeben..

    Dieses Medikament trägt bei:

    • milden trockenen obstruktiven Husten lindern;
    • Befeuchtung der Schleimhäute der Atemwege;
    • Verflüssigung von Sputum;
    • schleimlösende Erleichterung.

    Marshmallow hat eine milde antiseptische Wirkung.

    Was Husten hilft

    Husten - eine schützende Reaktion des Körpers auf Reizungen der Atemwege bei Infektionskrankheiten. Idealerweise sollte ein Husten das Sputum von den Bronchien verlassen, das den von den Bronchiolen abgesonderten Schleim, die kleinsten Fremdpartikel (Staub und andere) und die pathogene Mikroflora (Pathogene) enthält..

    Die Praxis zeigt jedoch, dass bei vielen Erkältungen ein trockener, nicht produktiver Husten die Entzündung verschlimmert. Es reizt zusätzlich die Schleimhäute der unteren Atemwege, da der Körper nur wenig Sputum produziert. Eine unsachgemäße Behandlung und ein trockener Husten können zu einem Elastizitätsverlust der Bronchienwände führen, und dies kann zur Entwicklung einer bronchiektatischen Erkrankung führen.

    Je nachdem, welcher Husten behandelt werden soll, wird ein Antitussivum verschrieben. Mukolytika behandeln einen trockenen und unproduktiven feuchten Husten, stimulieren die Schleimproduktion und verdünnen dickes Sputum, das schwer zu trennen ist, und Expektorantien erleichtern die Entfernung großer Mengen Sputum aus den Bronchien mit einem Husten.

    Alteyka-Sirup ist ein universelles Arzneimittel, da er sowohl mukolytische als auch schleimlösende Wirkungen hat. Dieses Medikament wird für virale und bakterielle Infektionen der oberen und unteren Atemwege verschrieben:

    • Laryngitis;
    • Tracheitis;
    • Bronchitis, bronchiektatische Erkrankung und Asthma bronchiale;
    • Keuchhusten;
    • Lungenentzündung;
    • Tuberkulose mit Bronchialsymptomen.

    Marshmallow reduziert auch die Schwellung der Schleimhäute und verbessert dadurch die Lungenbeatmung.

    Wie man Alteyk Sirup nimmt

    Auf der Verpackung, auf dem Behälter mit dem Arzneimittel und dem Liner steht, wie das Produkt richtig einzunehmen ist. In der Box befindet sich ein Plastikdosierlöffel, der die Verwendung vereinfacht. Sie müssen Alteyk Sirup eine Stunde vor oder nach einer Mahlzeit einnehmen. Die gleiche Regel gilt für andere Medikamente: Während der Einnahme kann dieses Medikament deren Wirksamkeit verringern.

    Wichtig! Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch. Sediment beeinflusst die Qualität des Arzneimittels nicht: Es ist eine Mischung aus Pflanzenbestandteilen. Sirup sollte Raumtemperatur haben.

    Erwachsene und Kinder über 14 Jahre nehmen 1 EL. l alle vier Stunden. Der Arzt kann die Dosierung reduzieren, wenn eine objektive Verbesserung vorliegt.

    Anwendung bei Kindern

    Der Unterricht für Kinder erfolgt unter Berücksichtigung des Alters des Kindes.

    AlterDosierungWie oft am Tag zu nehmen
    Bis zu einem Jahr0,5 TL.1 pro Tag
    1-2 Jahre1 Teelöffel.3 mal täglich
    2-6 Jahre1 Teelöffel.4 mal am Tag
    6-14 Jahre alt2 TL.4-6 mal am Tag

    Für Kinder bis zu einem Jahr kann die Dosierung auf 1 TL erhöht werden. mit einem starken Husten. Wenn das Kind an Pertussis-Husten leidet, nehmen Sie vor dem Schlafengehen unbedingt Sirup ein. Bei einem nächtlichen Hustenanfall müssen Sie warten, bis er vorbei ist, und danach Abhilfe schaffen.

    Verwenden Sie Sirupkurs von fünf Tagen bis zwei Wochen. Dosierungsplan, Dosierung kann je nach dem Arzt variieren, der die Behandlung verschrieben hat.

    Wenn der Sirup zu süß erscheint und dem Kind schmeckt, können Sie ihn leicht mit Wasser verdünnen, während die Menge des Arzneimittels auf einmal unverändert bleibt. Zum Beispiel bei einer Dosis von 1 TL. Gießen Sie diese Menge Sirup in einen Messlöffel und geben Sie dort gekochtes Wasser hinzu.

    Die Verwendung von Sirup wird mit einem reichlich warmen Getränk kombiniert - dies verhindert die Austrocknung des Körpers bei hohen Temperaturen und stimuliert die Produktion von Auswurf.

    Für Schwangere und Stillende

    Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird Alteyk-Sirup wie alle Kräuterpräparate verwendet. Vor Beginn der Anwendung müssen Sie einen Arzt konsultieren, der die Dosierung und den Behandlungsverlauf festlegt.

    Wichtig! Wenn sich die Frau nach der Einnahme schlechter fühlt oder Anzeichen einer allergischen Reaktion vorliegen, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

    Sirupanaloga

    Alle Analoga von Altheika enthalten Marshmallowwurzelextrakt, unterscheiden sich in anderen Bestandteilen der Zusammensetzung.

    Mucaltin in Tabletten wird ab 1 Jahr bei Bronchitis verschrieben, Kleinkinder können Tabletten in warmem Süßwasser auflösen. Altemix wird ab 12 Jahren mit Vorsicht eingenommen - während der Schwangerschaft. Rubital wird verwendet, um trockenen Husten bei Kindern über 2 Jahren zu lindern..

    Alle Analoga von Alteyka werden nach Ernennung eines Arztes in Übereinstimmung mit der vorgeschriebenen Dosierung und Dauer der Behandlung eingenommen.

    Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

    Die einzige Kontraindikation ist die individuelle Unverträglichkeit einer Komponente des Arzneimittels. Bei Patienten mit Diabetes-Sirup ist Vorsicht geboten. Nehmen Sie Alteika nicht gleichzeitig mit Codein und Codein-haltigen Arzneimitteln ein.

    Überdosierung ist selten, bei übermäßigem Speichelfluss kann es zu Übelkeit und Erbrechen kommen. Es ist notwendig, das Kind zu zwingen, eine große Menge Wasser zu trinken, und wenn es sich erbricht, geben Sie 2-3 zerkleinerte Tabletten Aktivkohle. Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollte der Sirup an einem Ort aufbewahrt werden, an dem Kinder ihn nicht alleine einnehmen können.

    Wichtig! Wenn sich die Art des Hustens und die Zusammensetzung des Auswurfs plötzlich ändern, gibt es Verunreinigungen von Blut, Eiter - Sie müssen einen Arzt aufsuchen und den Sirup stoppen.

    Ein geschlossenes Fläschchen sollte nicht bei Temperaturen über 25 ° C aufbewahrt werden. Offener Sirup wird nicht länger als 2 Wochen im Kühlschrank bei einer Temperatur von 4-8 ° C gelagert. Der Preis hängt vom Volumen der Flasche und vom Hersteller ab. Die Kosten für Sirup liegen zwischen 100 und 250 Rubel.

    Sirup Alteyka ist ein preiswertes Kräuterheilmittel, das einen trockenen Husten mildert und das Auswerfen von Auswurf erleichtert, wenn ein Husten nass ist. Kinder unter 3 Jahren, die anfällig für Allergien sind, dürfen nur nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden.

    Alteyk Hustensaft: Anweisungen für wann und wie zu verwenden

    Ein längerer Husten verursacht Schmerzen, beeinträchtigt die normale Funktion und Ruhe und kann dem Patienten noch viele weitere Probleme bereiten. Das Vorhandensein von Husten kann auf eine große Anzahl von Krankheiten hinweisen, in der Regel jedoch auf Virus- und Infektionskrankheiten. Ein gutes Hustenmittel sollte nicht nur den Auswurf verflüssigen, sondern auch die Manifestationen der Krankheit wie Alteyka-Sirup lindern. Die Anweisungen finden Sie später im Artikel..

    Eigenschaften von Altheika Hustensaft

    Marshmallow verdünnt nicht nur das Sputum, sondern wirkt auch schleimlösend. Es umhüllt die Schleimhaut und macht den Husten weniger schmerzhaft. Das Endergebnis kann durch Reizung des Erbrechenzentrums im Gehirn erzielt werden, was wiederum die Aktivität des Epithels verursacht, was dazu beiträgt, das Sputum auszutreiben. Ein starker Anstieg des Schleims in den Bronchien und seine gleichzeitige Verflüssigung helfen, angesammelten Auswurf, Bakterien und Eiter loszuwerden. Trockenmedizin ist auch ein wirksames Medikament zur Behandlung von Husten..

    Für welchen Husten Ambroxol zu nehmen, lesen Sie den Link.

    Darüber hinaus hat Alteyka eine ganze Reihe von Aktionen:

    • Es lindert Entzündungen der Schleimhaut;
    • Es hilft, die Produktion von Magensaft zu reduzieren, was wiederum die Bronchien vor Schäden durch Salzsäure schützt;
    • Es aktiviert die Zellerneuerung.

    Sirup umhüllt die betroffenen Bereiche des Rachens und hilft, Schwellungen zu lindern.

    Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Liste der Hustensäfte für Kinder in diesem Material vertraut zu machen..

    Das von Galichpharm hergestellte Medikament Alteyka ist in Form von Flaschen mit Flüssigkeit erhältlich:

    • Glasflasche mit einer Flüssigkeit von 100 und 200 ml;
    • Bank, deren Volumen 100 ml beträgt;

    Anwendungshinweise

    Dieses Medikament sollte als Hustenmittel verwendet werden, das bei einer chronischen oder akuten Form einer Bronchialerkrankung auftritt.

    Wie man einen feuchten Husten bei einem Kind behandelt, lesen Sie hier.

    Indikationen zur Anwendung des Arzneimittels:

    • Kehlkopfentzündung (Schädigung des Kehlkopfes);
    • Bronchitis;
    • Asthma;
    • Keuchhusten;
    • Lungenentzündung;
    • Tuberkulose (kann manchmal mit einer Niederlage der Bronchien einhergehen);
    • Tracheitis (Läsion der Luftröhre).

    In diesem Artikel finden Sie eine Liste der Hustenmittel während der Schwangerschaft..

    Wie bewerbe ich mich (wie trinke ich die Wurzel)

    Für Kinder über 14 Jahre und erwachsene Patienten sollte die Dosis 1 EL betragen. Löffel. Es ist notwendig, 4-7 Mal am Tag Medikamente einzunehmen. Für Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren wird Hustensaft für 1 Dessertlöffel 4-7 Mal für 24 Stunden verschrieben. Für Kinder von 2-7 Jahren sollte die Dosierung 5 ml (1 TL) betragen. Das Arzneimittel kann Kindern 24 Stunden lang 4-7 Mal verabreicht werden. Für Kinder von 1 bis 3 Jahren sollte die Dosis 2,5 ml (halbe 1 TL) betragen. Es ist notwendig, 3-4 mal am Tag Medikamente einzunehmen. Für Kinder unter 1 Jahr sollte die Dosis ebenfalls 2,5 ml betragen. Es ist notwendig, innerhalb von 24 Stunden zweimal Medikamente einzunehmen. Kinder unter 6 Jahren sollten mit etwas Wasser (2-4 TL) verdünnt werden. Sirup muss vor den Mahlzeiten verwendet werden!

    Für welchen Husten Erespal nehmen soll lesen Sie hier.

    Die Dauer der Behandlung mit Sirup hängt weitgehend von der Wirksamkeit ab und muss jeweils individuell bestimmt werden. Die durchschnittliche Behandlung beträgt 2-4 Wochen.

    Anwendung / Anleitung für die Schwangerschaft

    Die Anweisungen für Hustensaft besagen, dass es keine Daten zur Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft gibt.

    Dieser Hustensaft darf während der Schwangerschaft nur unter sorgfältiger Aufsicht eines Arztes eingenommen werden..

    Schwangeren im Frühstadium wird jedoch immer noch nicht empfohlen, Tinkturen einzunehmen, die auf der Basis der Eibischwurzel hergestellt werden.

    Wie man Hustensaft nimmt Dr. Mom las auch in diesem Artikel.

    Es gibt eine ungeschriebene Regel: Wenn Kindern unter 3 Jahren Hustensaft verabreicht werden kann, kann eine schwangere Frau ihn sicher einnehmen.

    Nebenwirkungen

    • Bei Einnahme dieses Arzneimittels kann eine allergische Reaktion beobachtet werden.
    • Es kann auch zu einem trockenen Hustenverlauf kommen.

    Kontraindikationen:

    • Sirup kann nicht eingenommen werden, wenn eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den einzelnen Bestandteilen des Arzneimittels besteht;
    • Alteyk-Hustenjodid sollte von Menschen mit Diabetes mellitus (DM) mit äußerster Vorsicht eingenommen werden..

    Möglicherweise möchten Sie auch die Gebrauchsanweisung von Herbion lesen.

    Eine Überdosierung des Arzneimittels manifestiert sich in:

    • Übelkeit und Erbrechen. In einer solchen Situation sollten Sie den Magen sofort ausspülen und die Einnahme abbrechen.
    • Dieser Hustensaft kann nicht mit anderen Codein-haltigen Medikamenten verwendet werden, weil Dies erschwert die Sputumverflüssigung erheblich.

    Wenn eine allergische Reaktion auftritt, sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden.

    Lesen Sie auch über die Merkmale der Verwendung von Linkas Hustensaft.

    Arzneimittelpreis

    Die Kosten für Hustensaft Alteyka: Für 100 ml müssen Sie 89 Rubel bezahlen.

    200 ml Medizin kosten 290 Rubel.

    Eine Gebrauchsanweisung für Stodal Hustensaft finden Sie unter dem angegebenen Link.

    Bewertungen

    • Albina 34 Jahre alt, Moskau. Der Hustensaft Alteyka wurde von einem Arzt beraten. Der Sirup ist sehr gut und hilft sehr. Ich gab meinem Kind mehrmals täglich 1 Teelöffel und 3 Tage lang verschwand der Husten vollständig. Der Marshmallow ist sehr angenehm im Geschmack und Geruch. Der Sirup hat eine dicke Konsistenz.
    • Anastasia 45 Jahre alt, St. Petersburg. Leider sind unsere Kinder immer noch sehr klein, so dass ihre Immunität immer noch geschwächt ist. Die Behandlung von Infektionskrankheiten ist unvermeidlich. Nach einem weiteren Spaziergang begann mein Kind zu husten. Ich ging in die Apotheke und sah am Fenster eine nicht standardmäßige Verpackung für einen relativ kleinen Geldbetrag. Der Apotheker sagte mir, dass dieses Arzneimittel auf natürlichen medizinischen Bestandteilen basiert. Der Sirup war sehr lecker. Und das ist ein großes Plus, ich musste meinen Sohn nicht überreden, es lange zu trinken (sogar nach Nahrungsergänzungsmitteln gefragt). Wir tranken 5 Tage lang Sirup, bis der Husten vollständig vorbei war. Dieses Medikament ist sowohl für Erwachsene als auch für kleine Kinder geeignet, da es auf Kräutern basiert..
    • Alexander 29 Jahre, Wolgograd. Ich möchte Ihre Meinung zu diesem Medikament beschreiben. Dieses Werkzeug hilft nicht nur bei nassem, sondern auch bei trockenem Husten perfekt. Der Sirup selbst ist sehr süß, aber wenn es dem Kind unangenehm ist, ihn zu trinken, können Sie das Medikament mit Wasser verdünnen. Ich habe lange genug eine große Flasche gekauft.
    • Sergey 33 Jahre alt, Archangelsk. Mein Kind wurde krank - ein starker Husten trat auf. Ich wollte mein Kind nicht wirklich mit Antibiotika "vergiften", also kaufte ich Hustensaft in der Alteyka-Apotheke. Um ehrlich zu sein, bin ich erstaunt. Eine Woche später gab es keine Anzeichen von Husten.
    • Elena 46 Jahre alt, Moskau. Mein Kind wurde krank, ein trockener Husten trat auf, den wir nicht heilen konnten. Ich fand diesen Sirup im Internet und entschied mich, ihn zu kaufen, da seine Kosten sehr niedrig sind. Der Husten ist weg. Ich war sehr zufrieden. Ich rate allen, der Preis ist akzeptabel.

    Lesen Sie auch, wie Sie einen bellenden Husten behandeln..

    Video

    Dieses Video zeigt Ihnen, was Husten ist und wie Sie damit umgehen sollen..

    Hustensaft Alteyka wird zum Husten verwendet. Es verdünnt aktiv das Sputum und entfernt Bakterien aus den Bronchien. Der Hauptvorteil dieses Arzneimittels besteht darin, dass es auf Heilpflanzen basiert. Laut Bewertungen ist der Nachteil ein nicht sehr praktischer Messlöffel und eine kurze Haltbarkeit des Arzneimittels im klaren. Möglicherweise interessieren Sie sich auch für die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Omnitus.

  • Literatur Zu Asthma