Ambroben ist ein schleimlösendes Medikament (schleimlösend), das in Form von Tabletten, Weichmachersirup und Inhalationslösung hergestellt wird. Es ist die letztere Art, die aufgrund ihrer hohen Leistung und der Möglichkeit der Verwendung auch für kleine Kinder weit verbreitet ist. Das Medikament hilft, Sputum zu verdünnen und auszuwerfen, was für akute oder chronische Pathologien der Atemwege (Lungenentzündung, Bronchitis, Tracheitis, Grippe) wichtig ist. Darüber hinaus hat das Arzneimittel einen angenehmen Geschmack, verursacht während des Eingriffs keine negative Reaktion. Es gibt Kontraindikationen. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung lesen.

Beschreibung des Arzneimittels Ambrobene

Produziert von der deutschen Firma Merkle GmbH. Gehört zu aktiven Mukolytika - Mittel zum Erweichen und Beseitigen von Auswurf. Im Gegensatz zu anderen Medikamenten mit Ambroxol kann es auch zur Behandlung kleiner Kinder eingesetzt werden. Aufgrund des Säuregehalts in der Zusammensetzung wirkt es antibakteriell.

Die Vorteile dieses Werkzeugs sind die Variabilität der Freisetzungsformen, die Sicherheit für den Körper sowie seltene Nebenwirkungen. Es eignet sich zur Behandlung von akuten und chronischen Atemwegserkrankungen, die durch schweren trockenen Husten ohne Sekretion kompliziert werden. Es wird empfohlen, die Inhalationslösung in Verbindung mit einem Zerstäuber zu verwenden, um maximale Ergebnisse zu erzielen..

Vernebler - ein Gerät zum Einatmen, das zu Hause verwendet werden kann. Unter thermischem Einfluss überträgt es die Wirkstofflösung auf Dampf, der dann in die Atemwege gelangt.

Der Wirkstoff der Zusammensetzung ist Ambroxol, in einer Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung ist es in einer Dosierung von 7,5 mg enthalten. Als Hilfskomponenten sind:

  • Kaliumsorbat;
  • gereinigtes Wasser;
  • Salzsäure.

Darüber hinaus ist es in Form von Tabletten (30 mg), Sirup (15/5 ml) und Lösung zur intravenösen Verabreichung (15/2 ml) erhältlich. Die Dosierung des Arzneimittels sollte nur vom behandelnden Arzt auf der Grundlage des Alters, des Gewichts und der klinischen Manifestationen der Krankheit verschrieben werden.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Die Hauptindikation für die Kursaufnahme sind verschiedene Erkältungen, die durch eine beeinträchtigte Auswurfentladung verstärkt werden. Ein Schlüsselsymptom dieser Manifestation ist ein trockener und anhaltender Husten, der nicht zum Abschluss eines Geheimnisses führt. Es wird für folgende Krankheiten verschrieben:

  • Lungenentzündung (Lungenentzündung);
  • Tracheitis;
  • Bronchitis;
  • Asthma;
  • Erkältungen, Grippe;
  • Mukoviszidose.

Die Verwendung einer inhalierten Lösung trägt dazu bei, den Verlauf der Einnahme von Antibiotika bei Vorliegen einer bakteriellen Infektion zu verkürzen, da die Säure in der Zusammensetzung dazu beiträgt, pathogene Bakterien zu zerstören.

Nach der Aufnahme werden eine Normalisierung des Atemprozesses, eine aktive Sputumproduktion und eine Abnahme der Hustenanfälle festgestellt.

Es ist verboten, bei Allergien oder Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile der Zusammensetzung zu verwenden. Das Tool wird nicht für die Verwendung im 1. Schwangerschaftstrimester empfohlen. Bei akuten Magenerkrankungen in der akuten Phase sowie bei systematischen Erkrankungen der Bronchien oder ihrer abnormalen Struktur sollte besonders darauf geachtet werden. Hier erfahren Sie mehr über Eukalyptusöl zum Einatmen..

Wie man mit einem Arzneimittel für Kinder inhaliert - Anweisungen und Dosierungen

Die Lösung ist für die Inhalation mit einem Zerstäuber ausgelegt. Diese Vorrichtung erleichtert das Eindringen von aktiven Komponenten auf die Schleimhautoberfläche der Bronchien, wodurch eine hohe Effizienz des Verfahrens erreicht wird. Um die Arbeitszusammensetzung herzustellen, müssen Sie 1: 1 mit Kochsalzlösung mischen. Die optimale Dosierung hängt vom Alter ab:

  • bis zu 2 Jahre - 1 ml pro Tag (7,5-15 mg);
  • 2 bis 6 Jahre - 2 ml (15-30 mg);
  • über 6 Jahre alt - 2-3 ml (15-45 mg).

Nachdem Sie die Mischung hergestellt haben, müssen Sie sie auf die Temperatur im Haus erwärmen und in das Gerät gießen. Atmen Sie bis zu 10 Minuten lang durch einen speziellen Inhalationsschlauch, wobei Sie die physiologischen Eigenschaften und die Schwere der Symptome berücksichtigen. Der allgemeine Behandlungsverlauf sollte 5 Tage nicht überschreiten, falls erforderlich, kann nur ein Arzt eine Verlängerung der Therapie mit Mukolytika verschreiben.

Wie mit Kochsalzlösung verdünnen, wie viele Tropfen benötigt werden

Das optimale Verhältnis für die Zucht beträgt 1: 1. Das Gesamtvolumen des Arzneimittels hängt vom Alter des Patienten ab. Beispielsweise werden für Kinder unter 2 Jahren 1 ml Ambroben und die gleiche Menge Natriumchlorid benötigt. In der Box befindet sich ein Glas mit Unterteilungen, das zum Mischen verwendet werden kann. Wenn Sie ohne züchten, müssen Sie 20 Tropfen messen (1 Tropfen hat ein Volumen von 0,05 ml).

Analoga und Kosten

Arzneimittel sollten nur in Apotheken gekauft werden, in denen die Lagerungsregeln eingehalten und die Verfallsdaten überwacht werden. Die durchschnittlichen Kosten einer 40 ml-Lösung betragen 125 ₽. Verwenden Sie als Analoga Arzneimittel zur Inhalation mit einer ähnlichen Zusammensetzung:

Sie haben die gleiche aktive Komponente, unterscheiden sich nur in der Form der Freisetzung, Dosierung und dem Vorhandensein von Hilfsstoffen in der Zusammensetzung. Und wie man einen Hals mit einer Virusinfektion behandelt, erfahren Sie hier..

Es wird nicht empfohlen, Medikamente zur Behandlung von Krankheiten selbst zu wählen.

Nebenwirkungen

Unmittelbar nach Inhalation der Suspension des Zerstäubers kann ein unkontrollierter Husten auftreten. Daher sollten Sie während des Eingriffs eine Serviette oder einen Lappen zur Hand haben. Unter den Nebenwirkungen treten am häufigsten Hautrötungen, Juckreiz und andere anaphylaktische Reaktionen auf - sie sind ein direktes Zeichen für eine Allergie gegen die Zusammensetzung. Seitens des Nervensystems besteht die Gefahr einer Geschmacksveränderung. Oft tritt eine trockene Schleimhaut auf, daher wird empfohlen, nach einer Sitzung mehr Flüssigkeit zu trinken. In seltenen Fällen verursacht Stuhlstörung, Übelkeit und Erbrechen.

Video

Auf dem Video - Gebrauchsanweisung Ambrobene:

Ambroben Gebrauchsanweisung: Inhalationslösung

Ambroben zur Inhalation wird Patienten häufig verschrieben, da dieses Mittel viele therapeutische Wirkungen auf den Körper hat. Zum Beispiel beseitigt das Medikament Entzündungen in den Atemwegen perfekt und normalisiert auch die Arbeit der gesamten Atemwege. Damit Inhalationen die Gesundheit des Patienten nicht beeinträchtigen, ist die Verwendung von Ambroben (lateinischer Name) nur gemäß den Angaben des Arztes erforderlich.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament Ambrobene wird von einem modernen Pharmaunternehmen in verschiedenen Formen hergestellt. Das:

Basierend auf der Form der Freisetzung des Therapeutikums wird es den Patienten während der Inhalation und zur internen Anwendung zu Hause verschrieben. Die Lösung dieses Arzneimittels ist ein hellgelber oder hellbrauner Sirup, der keinen ausgeprägten Geschmack und kein ausgeprägtes Aroma aufweist.

Der Hauptwirkstoff eines Therapeutikums ist Ambroxolhydrochlorid, von dem 7,5 mg in einem ml des Arzneimittels enthalten sind. Die Hilfselemente der medizinischen Zusammensetzung umfassen:

  • reines Wasser;
  • Salzsäure;
  • Kaliumsorbat.

Sirupverpackung - dunkle Glasflaschen mit einem Volumen von 40 und 100 ml. Darüber befindet sich ein spezieller Tropfstopfen, mit dem das Medikament leicht gemessen werden kann (dies erfolgt mit einem kleinen Messbecher). In einer Kartonverpackung enthält Ambrobene eine Flasche, ein Glas und Anweisungen für ein Arzneimittel.

Der Arzt wird dem Patienten alle Nuancen der Verwendung des Arzneimittels als Inhalation mitteilen.

Der Arzt verschreibt normalerweise Inhalationen für Patienten beim Husten, da diese eine Verflüssigung und Entfernung von Sputum aus den Hohlräumen der Bronchien verursachen. Gleichzeitig verlassen gefährliche pathogene Mikroorganismen, die häufig im Sputum leben, die Lungenhöhle.

Die Ambrobenlösung zur oralen Verabreichung und Inhalation darf nur nach Anweisung eines Arztes und unter strikter Einhaltung der Dosierung des Therapeutikums verwendet werden. Andernfalls kann das Medikament Nebenwirkungen verursachen, die die Gesundheit einer kranken Person nicht optimal beeinträchtigen.

Pharmakologische Gruppe und das Prinzip der Exposition gegenüber dem Körper

Ambrobene gehört zur Gruppe der Mukolytika und starken schleimlösenden Medikamente, aufgrund derer das Medikament häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt wird, die sich in den unteren Atemwegen entwickeln.

Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Ambroxol. Nach dem Eintritt in die Lungenhöhle bekämpft es aktiv den Erreger der Krankheit, lindert das gebildete Ödem und fördert die schnelle Entfernung von Sputum. Dies geschieht aufgrund der aktiven Wirkung der Hauptkomponente. Sie sollten das Medikament daher nicht alleine verwenden, da dies zu einer Überdosierung der aktiven Hauptkomponente führen kann.

Beachtung! Ambroxol ist ein modernes Mukolytikum, das die rheologischen Parameter des Sputums erhöhen, seine Viskosität senken und es auch eher aus den Bronchien entfernen kann. Um eine schnelle therapeutische Wirkung zu erzielen, erfolgt die Verwendung von Ambroben am besten durch Inhalation..

Die korrekte Verwendung der inhalierten Form des Arzneimittels ermöglicht die Bildung eines Tensids, mit dessen Hilfe die mukolytischen Eigenschaften des Arzneimittels verbessert werden.

Nach dem Eintritt in den Körper eines Kindes oder Erwachsenen gelangt das Medikament schnell in den allgemeinen Blutkreislauf. Die aktive Wirkung von Ambrobene beginnt innerhalb einer halben Stunde, und der maximale Nährstoffgehalt wird beim Patienten bereits am 3. Tag der regelmäßigen Anwendung des Arzneimittels beobachtet.

Der Hauptweg der Arzneimittelelimination erfolgt über das Harnsystem. Dadurch verlässt der Körper 90% des Arzneimittels und die restlichen 10% werden in der Leber abgebaut. Die Zeit, um das Arzneimittel aus dem Körper zu entfernen, beträgt 7-12 Stunden.

Beachtung! Der Hauptbestandteil des Arzneimittels kann in die Muttermilch und die Plazenta eindringen. Daher ist die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft nur nach Angaben des Spezialisten zulässig.

Gegen welche Krankheiten wird eingesetzt?

Ambrobene wird von Ärzten als Hauptmukolytikum bei Lungenerkrankungen verschrieben. In den meisten Fällen wird das Arzneimittel verschrieben, um Sputum schnell aus der Lungen- und Bronchienhöhle zu entfernen. Bedingungen, unter denen der Patient eine Inhalation auf Ambrobenbasis atmen muss:

  • Bronchitis in akuter und vernachlässigter Form;
  • akute Tracheitis;
  • Tracheonchitis;
  • Bronchopneumonie;
  • Sarkoidose der Lunge;
  • schwerwiegende Anzeichen von SARS;
  • bronchopulmonaler Abszess;
  • nosokotiale Pneumonie;
  • lange laufende Nase;
  • Asthma vom Bronchialtyp;
  • bronchiektatische Pathologie;
  • Laryngitis;
  • Behandlung von trockenem oder nassem Husten;
  • Onkologie der Lunge oder der Bronchien;
  • obstruktive Lungenerkrankung.

Alle oben genannten Krankheiten verursachen eine Verschlechterung der Drainagefunktion der Atemwege, was zur raschen Ansammlung von Sputum in der Lungenhöhle beiträgt. Damit sich ihre Symptome nicht zu verstärken beginnen, muss sofort ein Arzt konsultiert werden, wenn Anzeichen der Krankheit festgestellt werden. Ambrobene kann dann die Gesundheit der betroffenen Organe schnell wiederherstellen.

Wenn das Medikament kontraindiziert ist

Es ist manchmal verboten, Ambrobenlösung zum Einatmen zu verwenden. Dies liegt daran, dass sich die Hauptsubstanz des Medikaments negativ auf den Gesundheitszustand auswirken kann. Gegenanzeigen Ambroben gelten als:

  • Schwangerschaftsverlauf in 1 Trimester;
  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Stadium 3 Leber- oder Nierenversagen;
  • Verschlechterung der Funktion des am Bronchialbaum befindlichen Teilepithels.

Relative Kontraindikationen des Arzneimittels sind:

  • zweites und drittes Trimenon der Schwangerschaft;
  • Zwölffingerdarmgeschwür oder Magen;
  • natürliche Fütterung des Babys.

Aber das Mittel lässt sich gut mit antibakteriellen Medikamenten kombinieren und verstärkt deren therapeutische Wirkung auf den Körper.

Nebenwirkungen

Regelmäßiges Einatmen kann zu einer Reihe unangenehmer Nebenwirkungen führen. Oft bemerken Patienten nach der Verwendung des Inhalators die folgenden Nebenwirkungen:

  • neurologische Störungen;
  • Schläfenschmerzen oder häufiger Schwindel;
  • Schläfrigkeit;
  • Asthenie;
  • Übelkeit;
  • trockene Schleimschicht;
  • fliegt in die Augen;
  • die Entwicklung von Sinusitis oder Sinusitis;
  • Entwicklung einer Pharyngitis;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Oberbauchschmerzen;
  • übermäßiger Speichelfluss;
  • Hautausschlag am Körper;
  • die Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks mit einer allergischen Reaktion.

Bei einer langen und sorgfältigen Untersuchung des Arzneimittels konnte festgestellt werden, dass alle Nebenwirkungen bei Patienten äußerst selten beobachtet werden. Wenn sie gefunden werden, ist es dringend erforderlich, die Behandlung abzubrechen, die Körpertemperatur zu messen und sofort einen Arzt aufzusuchen.

Inhalationstechnik

Während der Behandlung kann der Patient zusätzlich zum Arbeiten mit Dampf jedes Inhalationsgerät verwenden. Wenn Sie beispielsweise Ambrobene für Kinder oder Erwachsene behandeln, können Sie einen Vernebler oder spezielle Maskeninhalatoren verwenden.

Das Arzneimittel mit Natriumchlorid verdünnen (0,9% werden verwendet). In diesem Fall wird der Anteil an Kochsalzlösung und Therapeutika vom Arzt je nach Art der Krankheit und der Gesundheit des Patienten verschrieben.

Durch richtiges Einatmen wird eine Trockenheit der Rachenschleimhaut, der Mundhöhle und der Bronchien vermieden. Ärzte empfehlen, Eingriffe mit einem Vernebler (für erwachsene Patienten) und einer Maske (für Babys) durchzuführen..

Vor dem Mischen muss die Mischung auf Körpertemperatur erwärmt werden - dies hilft, die Entwicklung von Husten während des Verfahrens zu vermeiden.

Medikamentendosierung

Wie bereits erwähnt, muss die Dosis eines Therapeutikums von einem Arzt verschrieben werden - dies hängt von vielen Faktoren ab.

Die durchschnittliche Dosis von Ambroben-Tropfen für verschiedene Altersstufen beträgt:

  • Säuglinge und Kinder bis zu zwei Jahren - die Inhalation sollte zweimal täglich unter Kombination von 2 ml Kochsalzlösung und Medikamenten erfolgen (die Durchführung des Verfahrens dauert 2-3 Minuten).
  • 2 bis 6 Jahre - 2-3 ml des Arzneimittels und die gleiche Menge Natriumchlorid (Inhalationen werden ebenfalls zweimal täglich unter Einhaltung des empfohlenen Intervalls zwischen den Eingriffen durchgeführt);
  • Erwachsene - 3 ml des Arzneimittels und die gleiche Menge Kochsalzlösung (Wiederholung des Verfahrens ohne therapeutische Wirkung ist nicht erforderlich).

Für kleine Kinder ist eine häusliche Behandlung unter Aufsicht eines Kinderarztes erforderlich. Immerhin kann eine unsachgemäße Inhalation des Arzneimittels zu Atemproblemen führen.

Überdosis

Wenn der Patient bei der Einnahme des Arzneimittels die zulässige Dosis überschreitet, kann dies zu einer Reihe von Nebenwirkungen führen. Daher sollte das Arzneimittel nur nach Aussage des Arztes und unter strikter Einhaltung der Dosierung angewendet werden. Im Falle einer Überdosierung ist es erforderlich, den Empfang von Ambrobene vorübergehend abzubrechen und einen Arzt aufzusuchen, um eine Verletzung von Gesundheitsproblemen festzustellen.

Die Verwendung von Kochsalzlösung zum Einatmen

Das Medikament muss gemäß den Anweisungen verdünnt werden. Das Verfahren wird in mehreren Schritten durchgeführt - zuerst wird das Präparat vorbereitet, dann wird die Inhalationsvorrichtung eingerichtet, dann wird das Verfahren durchgeführt. Der letzte Schritt ist die Reinigung des Zerstäubers oder Aerosols..

Verfahren

Inhalationen müssen durchgeführt werden. Achten Sie auf Ihren Gesundheitszustand. Wenn sich der Patient während seines Verhaltens verschlechtert, muss der Eingriff dringend abgebrochen werden.

Um die Dosierung von Ambrobene korrekt zu berechnen, wird empfohlen, ein spezielles Glas zu verwenden.

Beachtung! Bei Verwendung einer inhalativen und gleichzeitig oralen Behandlungsform wird die Wirkung von Ambroben verstärkt.

Vorsichtsmaßnahmen

Die Durchführung einer Inhalationsbehandlung ist mit Hilfe eines Arbeitsgeräts erforderlich. Es wird nicht empfohlen, die fertige Lösung in kalter Form einzunehmen. Zuerst müssen Sie sie leicht aufwärmen (die Körpertemperatur des Menschen ist optimal). Das Atmen während der Therapie ist selten, ruhig und gleichmäßig erforderlich..

Es ist verboten, das Medikament mit vollen Brüsten einzuatmen, da dies nachteilige Auswirkungen haben kann, beispielsweise einen starken feuchten Husten.

Menschen, die an Asthma vom Bronchialtyp leiden, müssen vor dem Eingriff Bronchodilatatoren verwenden. In diesem Fall kann Ambrobene eine komplexere Auswirkung auf die Gesundheit des Patienten haben.

Beachtung! Das Verfahren muss durchgeführt werden, bis das Arzneimittel vollständig im Zerstäuber gelöst ist. Andernfalls kann es keine therapeutische Wirkung auf die Atemwege ausüben..

Das Medikament sollte bei Personen mit Nierenversagen, die in einem fortgeschrittenen Stadium auftreten, mit Vorsicht angewendet werden. Dies ist auch wichtig, wenn bei dem Patienten zuvor eine geringe Nierenfiltration diagnostiziert wurde..

Bei chronischem Leberversagen muss die Dosis des Arzneimittels reduziert werden, da dies zu einer toxischen Schädigung des Organs führen kann.

Die Verwendung von Ambrobene und seinen Analoga für Kinder unter 2 Jahren muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen.

Es ist nicht bekannt, wie das Arzneimittel die Aufmerksamkeit und Koordination des Patienten beeinflusst. Daher ist es während der Behandlung besser, sich vor harter oder lebensbedrohlicher Arbeit zu schützen, die von der Person äußerste Konzentration erfordert.

Therapiefunktionen

Es ist erforderlich, Ambrobene zu trinken und mit Hilfe dieses Medikaments eine Inhalation durchzuführen, wobei einige Regeln und Merkmale der Rezeption zu beachten sind. Dann wird es möglich sein, die Krankheit effektiv zu heilen und maximale gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Eine Studie des Arzneimittels während seiner Verabreichung während der Schwangerschaft und der natürlichen Fütterung wurde nicht durchgeführt. Den Ärzten gelang es jedoch herauszufinden, dass sich das Medikament in den ersten 28 Schwangerschaftswochen negativ auf den sich entwickelnden Fötus auswirkt. Dies ist auf die Hemmung seines Nervensystems zurückzuführen, die sich negativ auf die Gesamtentwicklung des Babys auswirkt.

Im 2. und 3. Trimester muss die Inhalation unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Bei Bedarf kann es die Inhalationsbehandlung durch Ambrobensirup ersetzen, was sich sanfter auf die Gesundheit des Kindes auswirkt.

Eine negative Auswirkung auf die Gesundheit des Kindes wurde nicht festgestellt, dennoch raten Ärzte den Krümeln, in den ersten Lebensmonaten sanftere Medikamente zu verwenden.

In Kindheit und Jugend

Es ist erforderlich, die Behandlung von Babys mit diesem Medikament streng nach Dosierung und Gebrauchsanweisung durchzuführen. Es ist ratsam, die Verfahren unter Aufsicht eines Arztes durchzuführen.

Wie interagiert mit anderen Drogen

Das Medikament passt gut zu vielen Gruppen von Medikamenten, daher wird den Patienten häufig eine komplexe Behandlung mit Ambroben und antibakteriellen Medikamenten verschrieben.

Analoga der Droge

Da Ambrobene als Originalarzneimittel gilt, weist es auf dem modernen Pharmamarkt viele Analoga mit einer homogenen Zusammensetzung und einem ähnlichen Wirkmechanismus auf die Gesundheit des Patienten auf.

Die besten Analoga von Ambrobene sind:

  • Ambroxol;
  • Lazolvan;
  • Bromhexin;
  • Ambrosol;
  • Amkesol;
  • Ambroxol Richter;
  • Ambrohexal;
  • Berodual;
  • Bronchoxol.

Alle oben genannten Medikamente sind in Form eines Sirups erhältlich, mit dem Sie eine Inhalation durchführen können. Die Hauptsache ist, das richtige Verhältnis von Wirkstoff und Lösung zu beachten.

Unter welchen Bedingungen wird in Apotheken abgegeben

Ambroben- und Arzneimittelanaloga werden in einer Apotheke ohne Rezept verkauft. Es ist jedoch besser, sie nach der Entlassung durch einen Arzt zu verwenden.

Haltbarkeits- und Lagerungsregeln

Damit das Arzneimittel bei der Heilung von Erkrankungen der Atmungsorgane helfen kann, muss es ordnungsgemäß gelagert werden. Die Temperatur sollte nicht mehr als 25 Grad betragen.

Die Haltbarkeit von Ambrobene beträgt 5 Jahre.

Drug Reviews

Das Kind litt häufig an Lungensarkoidose. Der Arzt empfahl, Ambrobene zu Hause inhalativ zu behandeln. Nach mehreren Eingriffen verspürte der Sohn schnell Erleichterung und das Verschwinden der Symptome. Neben Ambroben wurden keine weiteren Inhalationspräparate verschrieben.

Anastasia, 29 Jahre alt

Nachdem ich viel Hustenmittel ausprobiert hatte, entschied ich mich, auf Ambroben zu bleiben, da dieses Medikament das sicherste und schnellste ist. Darüber hinaus mochte ich alle Bewertungen über dieses Medikament..

Literatur Zu Asthma