Zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, die mit einer Behinderung des Schleimausstoßes verbunden sind, werden sekretolytische, sekretorische motorische und expektorierende Arzneimittel verwendet. Die Verwendung dieser Medikamente (PMs) erfolgt oral und inhalativ..

Die letztere Methode ist wirksam, da der Wirkstoff direkt an die Schleimhaut der Atemwege abgegeben wird, wodurch die Peristaltik ihres Epithels stimuliert und die Schleimtrennung verbessert wird. Unter anderen Arzneimitteln dieser Gruppe wird Ambrobenlösung zur Inhalation verwendet.

Die Zusammensetzung der Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation

Ambrobenlösung zum Inhalieren wird in Flaschen mit 40 und 100 ml braunem Glas verkauft. Hersteller - deutsche Firma Merkle.

Ambroben zur Inhalation gemäß den Gebrauchsanweisungen kann in verschiedenen Geräten außer Dampf verwendet werden. In einem Zerstäuber gehen Wirkstoffe von einer Flüssigkeit in eine fein dispergierte Form von Aerosol über, was zu einer einfachen Verwendung, einer schnellen Wirkung und einer hohen Effizienz bei der Behandlung von Erkrankungen der Bronchien und Lungen führt.

Die Verwendung eines Verneblers mit Ambroxol ermöglicht es Ihnen, eine viskose Substanz in die Bronchien abzugeben und zur beschleunigten Abgabe von Lungensekreten beizutragen. Der Hauptwirkstoff ist Ambroxol - ein Derivat von Bromhexin in der Zusammensetzung von 7,5 mg in 1 ml Flüssigkeit.

Inhalationen haben bei Ambrobene das folgende Wirkprinzip:

  • Erregung der motorischen Aktivität von Flimmerzellen der Atemwege;
  • verstärkte Tensidbildung in Lungenalveolen.

Dieser Effekt bewirkt eine Abnahme der Viskosität des Lungenschleims und erleichtert dessen Freisetzung bei Husten..

Für die maximale Wirkung der Therapie wird eine reichliche Flüssigkeitsaufnahme empfohlen, da die Flüssigkeit die mukolytische Wirkung des Arzneimittels verstärkt.

In welchen Fällen ist das Medikament angezeigt?

Ambrobenlösung zur oralen Verabreichung und Inhalation darf bei Pathologien des Lungensystems bei nassem Husten verwendet werden:

Diese Methode der Verwendung eines Zerstäubers mit Ambrobene ermöglicht es Ihnen, den Verlauf von Antibiotika bei Infektionen zu reduzieren, die Dauer von Antiseptika zu verkürzen und die Heilung von Krankheiten zu beschleunigen.

Gebrauchsanweisung im Zerstäuber

Für diejenigen, die noch keinen Vernebler verwendet haben, ist es leicht zu verstehen, wie eine Lösung für die Inhalation mit Ambrobene hergestellt werden kann. Das Prinzip der Verwendung des Geräts ist sehr einfach, es enthält klare Anweisungen. Um eine fertige Lösung für einen Zerstäuber zu erhalten, wird normalerweise Kochsalzlösung verwendet, die in einer Apotheke leicht zu kaufen ist.

Für eine maximale Wirkung wird Ambrobene als Zerstäuber empfohlen. Mit diesem Gerät können Medikamente leichter und ohne Volumenverlust in die innere Oberfläche der Bronchien eindringen. Wie verdünne ich Ambroben mit Kochsalzlösung zum Einatmen in einem Zerstäuber? In der Beschreibung des Arzneimittels wird empfohlen, das Verhältnis des Arzneimittels und der physiologischen Kochsalzlösung 1: 1 beizubehalten.

Wie man für Kinder und Erwachsene züchtet?

Ambrobene - eine Lösung zum Einatmen und Verschlucken - die Anweisungen sind einfach. Zur Verwendung mit einem Zerstäuber wird das Arzneimittel in Salzlösung verdünnt.

Dosierung mit Kochsalzlösung

Die Verwendung des Zerstäubers mit Ambrobene ist recht einfach. Dosierung von Ambroben und Kochsalzlösung:

  • Inhalation von Ambroben und Kochsalzlösung bei Kindern unter zwei Jahren - 1 ml des Arzneimittels sollte in 1 ml Flüssigkeit verdünnt werden.
  • Kinder unter 6 Jahren - 2 ml des Arzneimittels werden in 2 ml Flüssigkeit verdünnt;
  • Anweisungen zur Inhalation in einem Vernebler mit Ambrobene-Erwachsenen empfehlen Erwachsenen, 2 bis 3 ml des Arzneimittels pro 3 ml Flüssigkeit zu verwenden.

Da 1 ml des Arzneimittels 7,5 mg Ambroxol enthält, ist Folgendes erforderlich:

  • Kinder unter 2 Jahren - 7,5 mg des Wirkstoffs;
  • Patienten von 2 bis 6-15 mg Ambroxol;
  • Der Rest zeigt Dosierungen von 15 bis 22,5 mg Ambroxol.

Wie man Ambrobene zur Inhalation in einem Vernebler züchtet, ist leicht zu verstehen. Aber wie oft müssen Sie sie ausgeben? Die oben beschriebenen Dosierungen gelten nur für eine Verwendung..

Für eine stabile therapeutische Wirkung wird allen Personengruppen empfohlen, je nach Schweregrad der Erkrankung 1-2 Mal innerhalb von 24 Stunden zu arbeiten. Die optimale Zeit für den Eingriff beträgt 1,5 Stunden nach dem Essen.

Wie man inhaliert?

Gebrauchsanweisungen geben keine klaren Anweisungen zur Dauer der Zerstäubersitzung. In der Praxis ist eine solche Dosierung von Ambroben zur Inhalation für die gewünschte Wirkung des Arzneimittels geeignet:

  • 5 Minuten - für Patienten unter 6 Jahren;
  • 10 Minuten - für andere Kategorien von Patienten.

Wie inhaliere ich mit Ambrobene für einen Vernebler? Das Produkt wird in Kochsalzlösung verdünnt und auf 36–37 ° C erhitzt. Der Patient muss eine feine Suspension durch den Schlauch des Inhalators einatmen. Sie sollten den Vernebler gleichmäßig und ruhig einatmen und nicht tief durchatmen, um keinen Hustenanfall zu verursachen.

Ist es möglich, gleichzeitig mit Berodual zu inhalieren??

Viele Patienten sind daran interessiert, ob die Inhalation mit Berodual und Ambrobene gleichzeitig erfolgen kann. Berodual ist ein Medikament der Beta-adrenergen Agonistengruppe in Kombinationen auf Basis von Phenoterol und Ipratropiumbromid. Indikationen für seine Anwendung sind Asthma, Verstopfung der Lunge und Bronchospasmus.

Eine solche Kombination ist zulässig, wenn Anhaltspunkte vorliegen: bei obstruktiver Bronchitis, COPD, begleitet von schwer zu trennendem Sputum.

Ist es während der Schwangerschaft möglich?

In der Schwangerschaft ist das Einatmen von Ambrobene und Kochsalzlösung in einem Vernebler in jeder Dosierung kontraindiziert. Obwohl während der klinischen Studien keine pathologische Wirkung von Ambroxol auf tierische Embryonen festgestellt wurde, liegen noch keine ausreichenden Daten zu den Wirkungen auf Frauen und den Fötus vor. Obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung eines ungeborenen Kindes durch Ambrobene-Inhalation während der Schwangerschaft minimal ist, besteht theoretisch immer noch eine Gefahr.

Beachtung! Wenn es notwendig ist, feuchten Husten während der Schwangerschaft zu behandeln, konsultieren Sie einen Spezialisten. Sie müssen keine Medikamente selbst einnehmen. Selbst Arzneimittel, die zuvor erfolgreich zur Behandlung von Erkältungen und nassem Husten eingesetzt wurden, wirken sich während der Schwangerschaft negativ auf die Gesundheit des Fötus aus.

Was ist der Unterschied zwischen Ambrobene und Lazolvan??

In Apotheken gibt es andere Medikamente für Vernebler, die auf Mukolytika basieren. Das Medikament Lazolvan ist relativ beliebt..

Was ist der Unterschied zwischen Ambrobene und Lazolvan beim Einatmen? Dies sind Synonyme für Medikamente auf Ambroxolbasis. Beide Formen von Arzneimitteln enthalten 7,5 mg des Arzneimittels. Daher gibt es keinen grundsätzlichen Unterschied zwischen den Arzneimitteln.

Beide haben verschiedene Formen - Tabletten, Sirup, Flüssigkeit zur parenteralen Verabreichung, Injektionen und Inhalationen. Es können geringfügige Unterschiede zwischen zusätzlichen Substanzen festgestellt werden. Das Arzneimittel enthält Kaliumsorbat in Lazolvan - Zitronensäure, Natriumdihydrat, Natriumchlorid und Benzalkoniumchlorid.

Bewertungen

Über Ambroben zur Inhalation sind die Bewertungen überwiegend positiv. Die Mehrheit der Patienten, die eine Lösung mit einem Vernebler verwendeten, bemerkte ihre hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von feuchtem Husten, begleitet von einem komplizierten Auswurf..

Eine kleine Anzahl von Arzneimittelmängeln wird ebenfalls festgestellt: Nach dem Eingriff tritt manchmal eine allergische Reaktion auf (Niesen, Rötung der Gesichtshaut). Nach dem Eingriff wird häufig ein bitterer Geschmack im Mund beobachtet, der jedoch durch die offizielle Gebrauchsanweisung von Ambroben zum Einatmen gewarnt wird.

Andere Formen des Arzneimittels

Es gibt andere Sorten des Arzneimittels - Tabletten, Sirup und Injektion.

Lösung

Die Lösung zur intravenösen Verabreichung wird in Ampullen von 15 mg / 2 ml verkauft, die tägliche Dosis beträgt 30 mg Ambroxol, verteilt auf 3-4 Injektionen pro Tag.

Sirup

Ambrobensirup zur Inhalation wird nicht in einem Zerstäuber verwendet, sondern nur zur parenteralen Verabreichung.

  • Sirup kann aus zwei Jahren 2,5 ml zweimal innerhalb von 24 Stunden entnommen werden;
  • Babys von 2 bis 6 Jahren werden bis zu 2,5 ml des Wirkstoffs gezeigt (½ Tasse dreimal täglich);
  • Gebrauchsanweisung Ambrobene empfiehlt, eine Inhalationslösung für Kinder von 6 bis 12 Jahren dreimal innerhalb von 24 Stunden zu trinken.
  • Den übrigen Patientengruppen werden 24 Stunden lang 60 bis 120 mg Ambroxol gezeigt.

Tablets

30-mg-Tabletten in einer Blisterpackung können von Patienten ab 6 Jahren eingenommen werden, für jüngere Patienten sind Tabletten verboten. Die Anweisung für Ambrobene zur Verwendung der Inhalationslösung für Kinder unter 12 Jahren empfiehlt, 2-3 mal täglich ½ Tabletten zu trinken, für Erwachsene - bis zu 2 Tabletten zweimal innerhalb von 24 Stunden. Die maximal zulässige Dosierung beträgt 120 mg pro Tag.

Nützliches Video

Nützliche Informationen zur korrekten Inhalation finden Sie in diesem Video:

Ambrobenlösung zur Inhalation und oralen Verabreichung: Gebrauchsanweisung

Bei Erkrankungen der Bronchien, die zur Sputumentladung mit mukolytischen Mitteln behandelt werden müssen, wird Ambrobene zur Inhalation mit Kochsalzlösung oder in Form von Sirup oder Tabletten verschrieben.

Am effektivsten ist das Verfahren zum Einführen des Arzneimittels in die Atemwege durch einen Vernebler. Es ist für therapeutische Manipulationen für Erwachsene und Kinder geeignet..

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zur Ambroben-Lösung: vollständige Gebrauchsanweisung für dieses Medikament, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Medikaments sowie Bewertungen von Personen, die bereits Ambroben-Inhalationslösung verwendet haben. Willst du deine Meinung hinterlassen? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Apothekenurlaubsbedingungen

Das Medikament in Form einer Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation ist zur Verwendung als rezeptfreies Medikament zugelassen.

Wie viel kostet Ambroben-Inhalationslösung? Der Durchschnittspreis in Apotheken liegt bei 130 Rubel.

Form und Zusammensetzung freigeben

Erhältlich in Form einer Lösung, Sirup und Tabletten. Je nach Art der Freisetzung wird es sowohl zur oralen Verabreichung als auch zur Inhalation verschrieben. Die Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation ist eine klare oder hellgelbe bis braune, geruchlose Lösung.

  • Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Ambroxolhydrochlorid, dessen Menge in 1 ml 7,5 mg beträgt.
  • Hilfsstoffe des Arzneimittels: Kaliumsorbat - 1 mg, Salzsäure - 0,6 mg, gereinigtes Wasser - 991,9 mg.

Verpackung: 40 und 100 ml dunkle Glasfläschchen mit Tropfverschluss. Es wird mit einem gemessenen Glas vervollständigt. Alles zusammen in einem Karton enthalten..

Pharmakologische Wirkung

Ambrobene ist eine synthetische Droge mit mukolytischer Wirkung zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen und Kindern. Das Arzneimittel verdünnt das Sputum, beschleunigt die Beseitigung des in den Organen der Atemwege angesammelten Schleims und erleichtert dessen Auswurf. Zusätzlich zeigt das Medikament antioxidative Eigenschaften und neutralisiert die Wirkung von freien Radikalen, die eine schädliche Wirkung haben..

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Ambroxol stimuliert die Aktivität der Zellen der Bronchialschleimhaut, bildet ein Tensid, das deren Adhäsion verhindert. Seine Wirkung zielt darauf ab, die Produktion von Enzymen zu beschleunigen, die die Bindungen von Sputumpolysacchariden aufbrechen, wodurch eine Abnahme seiner Viskosität erreicht wird. Aufgrund der adhäsiven Eigenschaften wird die Beseitigung von verflüssigtem Auswurf aus den oberen Atemwegen beschleunigt. Der größte Prozentsatz des eingenommenen Arzneimittels setzt sich in den Geweben der Atemwege ab - Lunge, Luftröhre, Bronchien. Darüber hinaus überwindet das Arzneimittel leicht die Plazentaschranke, dringt (während der Stillzeit) in die Muttermilch ein, ein kleiner Teil setzt sich in der Liquor cerebrospinalis und anderen Körpergeweben ab.

Das Medikament beginnt 30-40 Minuten nach der Verabreichung auf das Bronchialgeheimnis einzuwirken. Die Dauer des Prozesses hängt davon ab, welche Version des Medikaments und in welchem ​​Volumen eingenommen wurde, und reicht von 6 bis 12 Stunden. Die schnellste und am längsten anhaltende Wirkung ist die Injektion des Arzneimittels. Die maximale Aktivität des Arzneimittels wird 15 bis 20 Minuten nach der Verabreichung erreicht und dauert 6 bis 10 Stunden.

Anwendungshinweise

Inhalationen mit Ambroben können gemäß den Gebrauchsanweisungen für alle Krankheiten durchgeführt werden, die mit einer erhöhten Sputumproduktion, Schwierigkeiten bei der Entladung und einer Stagnation der Bronchien einhergehen.

  • Akute Bronchitis und Verschlimmerung der chronischen.
  • Bronchitis und Laryngotracheitis als Komplikationen von Atemwegserkrankungen und Grippe.
  • Asthma bronchiale (nach Krampfmitteln).
  • Bronchiektatische Erkrankung.
  • Entzündung der Lunge (zur zusätzlichen Synthese von Tensid).

Kontraindikationen

Die Verwendung von Ambroben-Inhalationslösung ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Ausgeprägte Empfindlichkeit gegenüber Ambroxol oder anderen Hilfskomponenten des Arzneimittels.
  • Magengeschwür mit Lokalisation von Geschwüren im Magen oder Zwölffingerdarm.
  • Frühe Schwangerschaft (ich Trimester).

Während der Schwangerschaft im II. Und III. Trimester kann Ambrobene nur wie vom Arzt verschrieben angewendet werden, wenn der erwartete Nutzen das potenzielle Risiko für den wachsenden Fötus übersteigt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Abroxol dringt in das Fruchtwasser ein, was während der Schwangerschaft, insbesondere im 1. Trimester, gefährlich ist. Verschreiben Sie im 2. und 3. Trimester mit Vorsicht ein Arzneimittel.

Während der Stillzeit wird Ambroxol in der Muttermilch gefunden. Es liegen keine Daten zur Wirkung auf Säuglinge vor.

Gebrauchsanweisung für Ambrobenlösung

Aus der Gebrauchsanweisung geht hervor, dass die Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation von Abrobene nach einer Mahlzeit mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit (Wasser, Saft, Tee) unter Verwendung eines Messbechers oral eingenommen wird.

1 ml Lösung enthält 7,5 mg Ambroxol.

  • Kindern unter 2 Jahren wird 2 mal täglich (15 mg / Tag) eine Zubereitung von 1 ml Lösung verschrieben..
  • Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren wird dreimal täglich (22,5 mg / Tag) ein Medikament mit 1 ml Lösung verschrieben..
  • Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren wird 2-3 mal täglich (30-45 mg / Tag) ein Medikament mit 2 ml einer Lösung verschrieben..
  • In den ersten 2-3 Tagen werden Erwachsenen und Jugendlichen dreimal täglich 4 ml der Lösung (90 mg / Tag) verschrieben. In den folgenden Tagen - 4 ml 2 mal / Tag (60 mg / Tag).

Bei der Verwendung von Ambroben in Form von Inhalationen werden alle modernen Geräte verwendet (mit Ausnahme von Dampfinhalationen). Vor dem Einatmen sollte das Arzneimittel mit 0,9% iger Natriumchloridlösung gemischt werden (zur optimalen Befeuchtung der Luft kann es 1: 1 verdünnt werden) und auf Körpertemperatur erhitzt werden. Inhalationen sollten bei normaler Atmung durchgeführt werden, um keinen Husten zu provozieren..

Bei Patienten mit Asthma bronchiale sollten Bronchodilatatoren verwendet werden, um eine unspezifische Reizung der Atemwege und deren Krämpfe vor der Inhalation von Ambroxol zu vermeiden.

  • Kinder unter 2 Jahren werden 1-2 mal täglich (7,5-15 mg / Tag) mit 1 ml der Lösung inhaliert..
  • Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren werden 1-2 mal täglich (15-30 mg / Tag) mit 2 ml der Lösung inhaliert..
  • Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 1-2 mal täglich (15-45 mg / Tag) mit 2-3 ml der Lösung inhaliert..

Nebenwirkungen

Ambroben-Inhalationslösung ist gut verträglich. Dennoch ist die Entwicklung von Nebenwirkungen nach seiner Anwendung, die umfassen:

  • Von der Seite der Immunität - eine Überempfindlichkeitsreaktion vom verzögerten Typ entwickelt sich selten (mit jedem nachfolgenden Gebrauch des Arzneimittels entwickelt sich die Reaktion des Immunsystems stärker)..
  • Aus dem Verdauungssystem - Übelkeit, häufiger Erbrechen, Durchfall, trockene Schleimhäute der Mundhöhle und des Rachens, Blähungen, Bauchschmerzen (spastischer Natur).
  • Von der Seite des Nervensystems - die Entwicklung von Veränderungen der Geschmacksempfindungen (diese Nebenwirkung kann ziemlich häufig auftreten).
  • Allergische Reaktionen - entwickeln sich sehr selten (weniger als 0,01%), sind gekennzeichnet durch Hautausschlag und Juckreiz der Haut, das Auftreten von Urtikaria und Quinckes Ödem. In schweren Fällen kann sich ein anaphylaktischer Schock entwickeln..

Überdosis

Im Moment gibt es keine Symptome einer Vergiftung mit einer Überdosis des Arzneimittels. In Einzelfällen gibt es Hinweise auf nervöse Erregung und Durchfall. Ambroxol ist gut verträglich, wenn es oral in einer Dosis von bis zu 25 mg / kg pro Tag eingenommen wird. Bei schwerer Überdosierung sind vermehrter Speichelfluss, Übelkeit, Erbrechen und Blutdrucksenkung möglich.

Wenn Symptome einer Überdosierung auftreten, sollten Intensivpflegemethoden wie Erbrechen oder Magenspülung nur bei schwerer Überdosierung in den ersten 1 bis 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels angewendet werden. Symptomatische Behandlung angezeigt.

Wechselwirkung

Die gleichzeitige Anwendung von Arzneimitteln mit antitussiver Wirkung (z. B. Codein enthaltend) wird nicht empfohlen, da es schwierig ist, Sputum mit abnehmendem Husten aus den Bronchien zu entfernen.

Die gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika (Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin wird häufig für therapeutische Zwecke verwendet..

Bewertungen

Einige Besucherbewertungen:

  1. Wie Sie wissen, sind kleine Kinder anfälliger für Erkältungen als Erwachsene. Der Husten ist am schwersten zu ertragen. Nachdem wir viele Hustenmittel ausprobiert hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass Inhalationen am effektivsten sind. Unser Sohn ist eine allergische Person (manchmal tritt ein Hautausschlag auf der Haut auf). Am besten hilft Ambrobene. Ich weiß nicht warum. Wir werden nach dem von unserem Kinderarzt vorgeschlagenen Schema behandelt. Sie müssen 1 ml Ambroben nehmen und mit 2 ml Kochsalzlösung mischen, es ist Natriumchlorid, in einen Vernebler gießen und dreimal täglich atmen. Es ist bemerkenswert, dass der Husten bald von trocken zu nass wechselt und sich das Kind schneller erholt.
  2. Einmal musste ich ohne Hilfe bei meiner Tochter bleiben. Das Problem kam unerwartet, das Kind zeigte Anzeichen einer Erkältung. Der Arzt empfahl die Verwendung eines Zerstäubers zur Inhalation mit Ambrobene. Ich kam leicht und würdig aus der Situation heraus, das Kind war nach 4 Tagen gesund.

Analoga

Das Medikament Ambrobene enthält eine ganze Liste ähnlicher Medikamente, deren Zusammensetzung und Wirkprinzip ähnlich sind. Das Folgende ist eine kurze Liste von Ambrobenanaloga, die in Form von Inhalationslösungen verkauft werden:

  • Ambrohexal (Deutschland)
  • Lazolvan
  • Ambroxol
  • Berodual
  • Berotek
  • Natriumchlorid und andere.

In modernen Apothekenketten wird eine Vielzahl ähnlicher Arzneimittel mit derselben Zusammensetzung vorgestellt, jedoch in verschiedenen Dosierungsformen - Sirup, Tropfen, Tabletten. Viele der verkauften Medikamente sind billiger als Ambrobene, aber bei der Auswahl eines Arzneimittels ist es besser, sich von einem Spezialisten professionell beraten zu lassen.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Von Kindern fern halten!

Haltbarkeit 5 Jahre. Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Ambrobene (Tabletten, Sirup, Lösung zum Einatmen) - Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen

Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich!

Ambroben bezieht sich auf Chemikalien, die einen schleimlösenden und sputumverdünnenden Effekt haben. Das Medikament hat eine therapeutische Wirkung bei Erkrankungen mit Husten und Schwierigkeiten bei der Auswurfentladung. Der Hauptwirkstoff ist Ambroxol. Ambroben hat auch eine antioxidative Wirkung: Es neutralisiert und entfernt schädliche Moleküle, die als freie Radikale bezeichnet werden, aus dem Körper..

Das Medikament reduziert die Viskosität des Sputums und erleichtert den Ausfluss aus den Bronchien. Ambrobene wirkt wie folgt:

  • Das Medikament stimuliert die Produktion von Enzymen in der Bronchialschleimhaut, die die Bindungen zwischen den Substanzen, aus denen das Sputum besteht, auflösen.
  • aktiviert die Bildung von Tensid (eine Mischung von Wirkstoffen, die die Adhäsion der Lungenbläschen verhindern);
  • Aktiviert die Funktion der Zilien der Bronchialschleimhaut und verhindert, dass diese zusammenkleben.

Ambroben dringt in größter Konzentration in das Lungengewebe ein, kann durch die Plazentaschranke in die Muttermilch und in die Liquor cerebrospinalis gelangen. Die Wirkung nach interner Verabreichung des Arzneimittels wird nach 30 Minuten notiert und dauert (abhängig von der Dosis) 6-12 Stunden. Nach der Einführung als Injektion wirkt Ambrobene schneller und hält 6-10 Stunden an. Im Urin ausgeschieden.

Formulare freigeben

  • Tabletten - 30 mg von 20 Stück pro Packung;
  • Kapseln Ambrobenverzögerung - 75 mg Ambroxol, 10 oder 20 Stück pro Packung;
  • Sirup (3 mg Ambroxol in 1 ml) - 100 ml Fläschchen;
  • Lösung zur Inhalation und internen Verabreichung (7,5 mg Ambroxol in 1 ml) - 40 ml- und 100 ml-Flaschen;
  • Injektionslösung in Ampullen (15 mg Ambroxol in 2 ml) - 5 Ampullen pro Packung.

Gebrauchsanweisung

Anwendungshinweise

Ambroben in jeder Dosierungsform wird zur Behandlung chronischer und akuter Atemwegserkrankungen verwendet, bei denen Sputum vorliegt und dessen Ausfluss aus den Atemwegen beeinträchtigt ist: Lungenentzündung, Bronchitis, Asthma bronchiale, bronchiektatische Erkrankung.

Das Medikament wird auch zur Behandlung des Atemnotsyndroms bei Neugeborenen (einschließlich Frühgeborenen) verwendet, um die Synthese von Tensiden zu aktivieren.

Kontraindikationen

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels;
  • Magengeschwür des Zwölffingerdarms und des Magens;
  • Epilepsie und Krampf-Syndrom;
  • Funktionsstörung von Leber und Nieren;
  • Sputumproduktion in großen Mengen und beeinträchtigte Motilität der Bronchien aufgrund bewegungsloser Zilien (aufgrund der Gefahr einer Stagnation des Sputums in den Bronchien).

Nebenwirkungen

  • Andere Reaktionen (weniger als 1%): Kopfschmerzen, Schwäche, Schweregefühl in den Beinen, Schüttelfrost, erhöhter Blutdruck, Harnwegserkrankungen.
  • Ambrobenbehandlung

    Wie man Ambrobene benutzt?

    Kapseln und Tabletten sollten ganz geschluckt werden, ohne die Kapsel zu öffnen oder die Tablette zu zerdrücken. Im Inneren wird Ambrobene nach einer Mahlzeit eingenommen. Das Arzneimittel sollte mit 200 ml Flüssigkeit abgewaschen werden: Wasser, Tee oder Saft. Während der Behandlung sollte der Patient mit einem reichlichen Getränk versorgt werden, wie z Das Medikament verflüssigt das Sputum besser mit einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit in der Nahrung.

    Das Medikament wirkt nicht auf die Reaktionsgeschwindigkeit und Aufmerksamkeit, es gibt keine professionellen Einschränkungen während der Behandlung.

    Patienten mit der Diagnose Diabetes mellitus sollten sich bewusst sein, dass Sorbit als Hilfssubstanz im Sirup enthalten ist.

    Ambroben in Injektionslösung wird intravenös oder langsam in einem Strom verabreicht. Vor der Verabreichung wird das Arzneimittel mit Kochsalzlösung verdünnt - 0,9% iger Natriumchloridlösung, Ringer-Locke-Lösung oder 5% iger Dextroselösung.

    Die Lösung für den internen Gebrauch wird mit einem Messbecher dosiert, der an der Packung des Arzneimittels angebracht ist.

    Die Verwendung des Arzneimittels in Form einer Inhalation wird nachstehend beschrieben (im Abschnitt Ambrobene zur Inhalation ")..

    Dosierung Ambrobene

    • Tabletten: Erwachsenen werden 90 mg / Tag (1 Tab. X 3 S.) für 2-3 Tage und dann 30 mg / Tag (0,5 Tab. X 2 S.) verschrieben..
    • Kapseln Ambrobenverzögerung: Erwachsene 1 Kapsel (75 mg) pro Tag.
    • Sirup: Erwachsene, 90 mg / Tag (10 ml x 3 p.) Für 2-3 Tage, dann 60 mg / Tag (10 ml x 2 p.).
    • Ambrobenlösung im Inneren: für 2-3 Tage 90 mg / Tag (4 ml x 3 p.), Dann 60 mg / Tag (4 ml x 2 p.).
    • Ambrobenlösung zur Injektion: Erwachsene 30-45 mg / Tag (2 ml x 2-3 p.)

    Die Behandlungsdauer wird vom Arzt je nach Schweregrad der Erkrankung individuell festgelegt. Es wird empfohlen, das Medikament ohne Rücksprache mit einem Arzt nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen.

    Bei Funktionsstörungen der Leber oder der Nieren werden niedrigere Dosen und mit einer Verlängerung der Intervalle zwischen den Dosen des Arzneimittels verwendet. In diesen Fällen kann nur ein Arzt ein Dosierungsschema verschreiben.

    Überdosis

    Symptome einer Überdosierung des Arzneimittels können Übelkeit, Erbrechen, Speichelfluss und Blutdrucksenkung sein. Um bei einer Überdosierung zu helfen, spülen Sie in den ersten 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels den Magen aus und nehmen Sie fetthaltige Lebensmittel ein.
    Dosierungen für Kinder siehe unten im Abschnitt "Ambrobene für Kinder"

    Ambrobene für Kinder

    Ambroben in Tablettenform ist bei Kindern unter 6 Jahren und in Form von Retardkapseln bis zu 12 Jahren kontraindiziert. Bis zu einem Alter von 2 Jahren darf Ambrobene nur nach Anweisung eines Arztes und unter seiner Aufsicht angewendet werden. Im Inneren wird das Medikament dem Kind nach dem Essen mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit (warmer Tee, Saft, Wasser, Brühe) verabreicht..

    Die bequemste Darreichungsform von Ambrobene zur Behandlung von Kindern ist Sirup. Die Dosierung erfolgt mit einem abgemessenen Plastikbecher: in 1 ml Sirup - 3 mg Wirkstoff.

    Sirupdosen für Kinder

    • bis zu 2 Jahre - 15 mg / Tag (2,5 ml x 2 p.);
    • 2 bis 6 Jahre - 22,5 mg / Tag (2,5 ml × 3 p.);
    • 6 bis 12 Jahre alt - 30-45 mg / Tag (5 ml x 2-3 p.);
    • über 12 Jahre - als Erwachsene: 90 mg / Tag (10 ml x 3 p.) für 2-3 Tage, dann 60 mg / Tag (10 ml x 2 p.).

    Dosen des Arzneimittels in Tabletten

    Kinder von 6 bis 12 Jahren - bei 0, 5 tab. x 2-3 p / Tag.

    Dosen des Arzneimittels in Kapseln für Kinder nach 12 Jahren

    1 Kapsel (75 mg) pro Tag, vorzugsweise zur gleichen Tageszeit.

    Dosen des Arzneimittels an Kinder in Form einer Lösung im Inneren

    • bis zu 2 Jahre –1 ml x 2 p / Tag;
    • 2 bis 6 Jahre - 1 ml x 3 p / Tag
    • 6 bis 12 Jahre - 2 ml x 2-3 p / Tag;
    • nach 12 Jahren - als Erwachsene: 90 mg / Tag (4 ml x 3 p.) für 2-3 Tage, dann 60 mg / Tag (4 ml x 2 p.).

    Dosen des Arzneimittels an Kinder in Form von Injektionen

    Ambrobenlösung zur Injektion wird Kindern subkutan, intramuskulär und intravenös (Tropf oder langsamer Strom) verabreicht. Das verwendete Lösungsmittel ist Kochsalzlösung (0,9%) Natriumchlorid, Ringer-Locke-Lösung, 5% ige Levuloselösung, Glucose.

    Die Dosis des Arzneimittels wird mit einer Rate von 1,2 bis 1,6 mg / kg Körpergewicht des Babys verschrieben.

    • Kinder unter 2 Jahren - 1 ml x 2 p / Tag;
    • 2-6 Jahre - 1 ml x 3 p / Tag;
    • nach 6 Jahren - 2 ml x 2-3 p. / Tag

    Mit dem Atemnotsyndrom bei Neugeborenen (einschließlich Frühgeborenen) kann die Dosis des Arzneimittels auf 10 mg / kg Körpergewicht pro Tag und in schweren Fällen sogar auf bis zu 30 mg / kg Körpergewicht erhöht werden. Die tägliche Dosis des Arzneimittels wird 3-4 mal täglich verabreicht. Das Medikament wird abgebrochen, wenn die Symptome verschwinden.

    Die Injektion kann nicht in derselben Pipette (oder Spritze) mit Arzneimitteln kombiniert werden, deren pH-Wert höher als 6,3 ist.

    Die Verwendung von Ambroben in Form einer Inhalation für Kinder, siehe unten im Abschnitt "Ambrobene zur Inhalation"..

    Zum Einatmen

    Bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen können Sie eine Methode wie die Inhalation von Ambroben anwenden. Manchmal ist es effektiver als andere Verabreichungswege. Dies gilt insbesondere für die Behandlung chronischer Erkrankungen (Asthma bronchiale, obstruktive Bronchitis, Bronchiektasie).

    Die Vorteile dieser Behandlungsmethode: Das Medikament gelangt sofort in die Schleimhaut der Bronchien und wirkt sofort; das Medikament hat eine wirksamere Wirkung, während es die geringste Anzahl von Nebenwirkungen hervorruft; Das Einatmen von Ambroben kann die Behandlungszeit und die Dosen von antibakteriellen Arzneimitteln reduzieren.

    Das Medikament verflüssigt schnell dickes, viskoses Sputum, was die Durchgängigkeit der Bronchien verletzt. Nach dem Einatmen spuckt der Patient Sputum aus und verspürt eine deutliche Erleichterung. Durch die Verwendung der Ambroben-Inhalation zur Bronchiektasie kann eine längere Remission erreicht werden..

    Die Bronchien werden durch Inhalation nach einem Anfall von Asthma bronchiale durch transparenten viskosen Schleim freigesetzt. Um das Einsetzen eines durch Inhalation hervorgerufenen Bronchospasmusanfalls zu verhindern, wird dem Patienten vor dem Eingriff empfohlen, Mittel zur Erweiterung der Bronchien zu verwenden.

    Zur Inhalation von Ambroben wird eine Lösung verwendet, die auch zur internen Verabreichung verwendet werden kann. In einigen Fällen wird die gleichzeitige Verabreichung des Arzneimittels innerhalb und beim Einatmen unter Berücksichtigung der täglichen Dosis des Arzneimittels angewendet. Die Lösung wird mit einem Messbecher dosiert.

    Zum Einatmen können Sie jedes moderne Gerät verwenden (mit Ausnahme des Einatmens von Dampf). Das bequemste Gerät ist ein Vernebler, der das Arzneimittel in ein Aerosol verwandelt, das in unzugängliche Bereiche der Lunge und der Bronchien eindringen kann. Dieses Gerät kann sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause verwendet werden..

    Die Ambrobenlösung wird vor der Verwendung mit physiologischer Natriumchloridlösung halbiert und auf 36-37 ° C erhitzt. Die vorbereitete Lösung wird in einen speziellen Behälter gegeben, dann wird der Inhalator eingeschaltet. Um das Auftreten von Husten beim Einatmen zu verhindern, sollte man eher normal als tief atmen. Sie können das Arzneimittel mit einer im Gesicht getragenen Maske oder durch einen speziellen Atemschlauch einatmen (das Mundstück wird in den Mund genommen)..

    Ambroben Dosierung zur Inhalation:

    • für Babys bis 2 Jahre - 1 ml Ambrobenlösung 1-2 r / Tag (nur unter Aufsicht eines Arztes);
    • Kinder von 2 bis 6 Jahren - 2 ml x 1-2 p. / Tag;
    • Kinder über 6 Jahre und Erwachsene - 2-3 ml x 1-2 p. / Tag.

    Inhalationen dauern normalerweise 4-5 Tage.

    Während der Schwangerschaft und Stillzeit

    In Tierversuchen wurde keine teratogene Wirkung von Ambroben auf den Fötus festgestellt. Es gibt keine klinischen Daten, die die Sicherheit des Arzneimittels während der Schwangerschaft bestätigen. Auf dieser Grundlage wird empfohlen, die Verschreibung des Arzneimittels an schwangere Frauen (insbesondere im ersten Trimester) zu vermeiden..

    Im zweiten oder dritten Schwangerschaftstrimester ist die Ernennung von Ambrobene nur nach Entscheidung des Arztes und in den Fällen zulässig, in denen die therapeutische Wirkung höher ist als das mögliche Risiko einer Exposition gegenüber dem Fötus.

    Angesichts der Einnahme des Arzneimittels in die Muttermilch ist die Einnahme des Arzneimittels durch eine stillende Frau gemäß der ärztlichen Verschreibung möglich, wenn das Verhältnis von Nutzen der Behandlung und Risiko zum Baby beurteilt wird.

    Trockener Husten

    Der Husten ist eine Schutzreaktion des Körpers als Reaktion auf eine Infektion. Bei trockenem Husten sollte die Behandlung unverzüglich durchgeführt werden. Trockener Husten bringt keine Erleichterung für den Patienten und kann sogar zu Komplikationen führen - Pneumothorax (Luft tritt in die Pleurahöhle ein, wenn das Lungengewebe reißt) oder Pneumomediastinum (Luft tritt in das Mediastinum ein, wenn die Bronchien reißen).

    Trockener Husten mit Entzündung der Atemwege sollte in nassen umgewandelt werden. Dies kann mit Ambroben unter Verwendung jeder Form der Arzneimittelfreisetzung erreicht werden. Es ist am einfachsten, den gewünschten Effekt durch Inhalation zu erzielen. Unter der Wirkung von Ambroxol produziert die Schleimhaut der Bronchien Schleim, das Sputum wird verdünnt und ausgeschieden.

    In einigen Fällen kann der Husten trocken sein, selbst wenn sich Sputum in den Bronchien befindet, räuspert sich jedoch aufgrund einer beeinträchtigten motorischen Aktivität der Bronchien nicht. In diesen Fällen ist die Verwendung von Ambroben nicht angezeigt und stellt sogar eine Gefahr dar.

    Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten Ambrobene

    Analoga

    Es gibt eine Reihe von Ambrobenanaloga für den Wirkstoff (Synonyme):
    Ambroxol, Ambrolan, Lazolgin, Bronchoxol, Ambrosan, Lazolvan, Bronchorus, Medox, Tropfen Bronchovern, Neobronchol, Mucobron, Deflegmin, AmbroGexal, Remebrox, Halixol, Flavamed, Suprim-Kaffee, Ambroxol-Retard.

    Lazolvan oder Ambrobene?

    Die Hersteller von Arzneimitteln sind unterschiedlich: Ambrobene wird vom bekannten Pharmaunternehmen Ratio Farm in Deutschland hergestellt, und Lazolvan wird in Griechenland und Italien hergestellt. Der Wirkstoff beider Medikamente ist jedoch Ambroxol. Daher hat die therapeutische Wirkung von Ambrobene und Lazolvan fast die gleiche Wirkung: Sie verdünnen das Sputum und stimulieren den Hustenreflex.

    Ambroben hat mehr Darreichungsformen als Lazolvan, aber gleichzeitig gibt es mehr Kontraindikationen. Lazolvan kann in jedem Alter angewendet werden. Beide Medikamente werden nicht zur Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit empfohlen. Die Verschreibung beider Medikamente mit feuchtem Husten ist unerwünscht.

    Trotz eines ähnlichen Wirkmechanismus unterscheiden sich Arzneimittel in ihrer Zusammensetzung in ihren Hilfsstoffen, was bei der Auswahl eines Arzneimittels berücksichtigt werden sollte.
    Ambrobene Preis ist niedriger als Lazolvana.

    Die eindeutige Antwort auf die Frage "Welches ist besser von diesen beiden Medikamenten?" Nein. Das Medikament wird vom Arzt individuell ausgewählt.

    Bewertungen über das Medikament

    Die meisten Bewertungen über das Medikament wurden von Müttern von Kindern verfasst, die eine relativ schnelle Wirkung der Behandlung und eine gute Verträglichkeit gegenüber dem Medikament (unabhängig von der Form der Freisetzung) feststellten. Nur in einzelnen Bewertungen wird ein unangenehmer Geschmack des Arzneimittels festgestellt; andere Patienten hingegen mögen seinen Geschmack.

    Die Autoren betrachten den Vorteil von Ambrobene darin, dass das Arzneimittel in verschiedenen Formen zur Behandlung von Kindern und Erwachsenen eingesetzt wird. Einige der Patienten geben an, dass es billigere Analoga des Arzneimittels gibt. Andere halten das Medikament für wirksam und kostengünstig..

    Ambrobenlösung zum Einatmen: Gebrauchsanweisung

    Darreichungsform

    Lösung 7,5 mg / ml, 40 ml und 100 ml

    Struktur

    1 ml des Arzneimittels enthält

    Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid 7,5 mg,

    Hilfsstoffe: Kaliumsorbat, Salzsäure 25% (zur pH-Korrektur), gereinigtes Wasser

    Beschreibung

    Farblose bis leicht bräunliche Lösung klar.

    Pharmakotherapeutische Gruppe

    Medikamente zur Behandlung der Symptome von Erkältungen und Husten. Expektorantien. Mukolytika. Ambroxol.

    ATX-Code R05CB06

    pharmachologische Wirkung

    Pharmakokinetik

    Saugen. Die Resorption ist hoch und nahezu vollständig und hängt linear von der therapeutischen Dosis ab. Die maximale Plasmakonzentration wird innerhalb von 1-2,5 Stunden erreicht.

    Verteilung. Die Verteilung ist schnell und umfangreich, mit den höchsten Konzentrationen im Lungengewebe. Verteilungsvolumen ca. 552 l. Die Kommunikation mit Plasmaproteinen beträgt ungefähr 90%.

    Stoffwechsel und Ausscheidung. Ungefähr 30% der aufgenommenen Dosis erfahren einen „First-Pass“ -Effekt durch die Leber.

    CYP3A4 - das Hauptenzym, das für den Metabolismus von Ambroxol verantwortlich ist, unter dessen Einfluss hauptsächlich in der Leber Konjugate gebildet werden.

    Die Halbwertszeit beträgt 10 Stunden. Gesamtclearance: Innerhalb von 660 ml / min beträgt die renale Clearance 83% der Gesamtclearance. Es wird von den Nieren ausgeschieden: 26% in Form von Konjugaten, 6% - in freier Form.

    Die Ausscheidung nimmt mit beeinträchtigter Leberfunktion ab, was zu einer Erhöhung des Plasmaspiegels um das 1,3- bis 2-fache führt, erfordert jedoch keine Dosisanpassung.

    Geschlecht und Alter haben keinen klinisch signifikanten Einfluss auf die Pharmakokinetik von Ambroxol und erfordern keine Dosisanpassung.

    Das Essen hat keinen Einfluss auf die Bioverfügbarkeit von Ambroxolhydrochlorid.

    Pharmakodynamik

    Ambrobene® wirkt sekretolytisch und schleimlösend. stimuliert die serösen Zellen der Drüsen der Bronchialschleimhaut, erhöht den Gehalt der Schleimsekretion und die Freisetzung von Tensid (Tensid) in den Alveolen und Bronchien; normalisiert das gestörte Verhältnis von serösen und schleimigen Bestandteilen des Sputums. Durch die Aktivierung hydrolysierender Enzyme und die Verbesserung der Freisetzung von Lysosomen aus Clara-Zellen wird die Viskosität des Sputums verringert. Erhöht die motorische Aktivität der Zilien des Flimmerepithels, erhöht den mukoziliären Sputumtransport. Eine erhöhte Sekretion und mukoziliäre Clearance verbessert die Sputumentfernung und lindert das Husten..

    Es wurde nachgewiesen, dass die lokalanästhetische Wirkung von Ambroxol auf einer dosisabhängigen Blockade der Natriumkanäle von Neuronen beruht. Unter dem Einfluss von Ambroxol wird die Freisetzung von Zytokinen aus dem Blut sowie aus mononukleären Gewebezellen und polymorphkernigen Zellen des Gewebes signifikant reduziert..

    Klinische Studien bei Patienten mit Halsschmerzen zeigten eine signifikante Verringerung von Halsschmerzen und Rötungen..

    Anwendungshinweise

    - Sekretolytische Therapie von akuten und chronischen bronchopulmonalen Erkrankungen, die durch eine beeinträchtigte Sekretion und Schwierigkeiten bei der Sputumentladung gekennzeichnet sind

    Dosierung und Anwendung

    Ambrobene®-Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation wird unter Verwendung des beigefügten Dosierungsbechers dosiert. Nehmen Sie nach einer Mahlzeit eine ausreichende Menge warmer Flüssigkeit ein, z. B. Tee oder Brühe:

    Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: in den ersten 2-3 Tagen 4 ml 3-mal täglich (entspricht 90 mg Ambroxol pro Tag), dann 4 ml 2-mal (entspricht 60 mg Ambroxol pro Tag).

    Kinder von 6 bis 12 Jahren: 2 ml 2-3 mal täglich (entspricht 30-45 mg Ambroxol pro Tag).

    Kinder von 2-5 Jahren: 1 ml 3-mal täglich (entspricht 22,5 mg Ambroxol pro Tag).

    Die Dauer der Behandlung hängt von den Merkmalen des Krankheitsverlaufs ab. Es wird nicht empfohlen, Ambrobene® länger als 4-5 Tage ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden.

    Ambroben Gebrauchsanweisung: Inhalationslösung

    Ambrobene wird in Deutschland von einem Pharmaunternehmen in verschiedenen Formen hergestellt. Im Angebot gibt es eine Lösung für Injektion, Inhalation, Tropfen, Tabletten, Sirup. Zuweisung an Kinder, Erwachsene als mukolytisches Expektorans. Es wird für Krankheiten empfohlen, die mit der Bildung einer großen Menge Sputum mit komplizierter Ausscheidung einhergehen..

    Zusammensetzung und Form der Freisetzung

    Das Medikament Ambrobene wird von einem modernen Pharmaunternehmen in verschiedenen Formen hergestellt. Das:

    • Lösung;
    • Tablets;
    • Sirup.

    Basierend auf der Form der Freisetzung des Therapeutikums wird es den Patienten während der Inhalation und zur internen Anwendung zu Hause verschrieben. Die Lösung dieses Arzneimittels ist ein hellgelber oder hellbrauner Sirup, der keinen ausgeprägten Geschmack und kein ausgeprägtes Aroma aufweist.

    Der Hauptwirkstoff eines Therapeutikums ist Ambroxolhydrochlorid, von dem 7,5 mg in einem ml des Arzneimittels enthalten sind. Die Hilfselemente der medizinischen Zusammensetzung umfassen:

    • reines Wasser;
    • Salzsäure;
    • Kaliumsorbat.

    Sirupverpackung - dunkle Glasflaschen mit einem Volumen von 40 und 100 ml. Darüber befindet sich ein spezieller Tropfstopfen, mit dem das Medikament leicht gemessen werden kann (dies erfolgt mit einem kleinen Messbecher). In einer Kartonverpackung enthält Ambrobene eine Flasche, ein Glas und Anweisungen für ein Arzneimittel.

    Der Arzt wird dem Patienten alle Nuancen der Verwendung des Arzneimittels als Inhalation mitteilen.

    Der Arzt verschreibt normalerweise Inhalationen für Patienten beim Husten, da diese eine Verflüssigung und Entfernung von Sputum aus den Hohlräumen der Bronchien verursachen. Gleichzeitig verlassen gefährliche pathogene Mikroorganismen, die häufig im Sputum leben, die Lungenhöhle.

    Die Ambrobenlösung zur oralen Verabreichung und Inhalation darf nur nach Anweisung eines Arztes und unter strikter Einhaltung der Dosierung des Therapeutikums verwendet werden. Andernfalls kann das Medikament Nebenwirkungen verursachen, die die Gesundheit einer kranken Person nicht optimal beeinträchtigen.

    Das beliebteste Medikament in Russland ist das Medikament der deutschen Firma Meckle GmbH, das in der nächstgelegenen Apotheke günstig gekauft werden kann. Kapseln, Sirup, Lösung, Tabletten werden ohne Rezept verkauft. Optional können Sie in einer Online-Apotheke bestellen. Wie viel kostet Ambrobene? Der Durchschnittspreis hängt vom Format der Ausgabe, den Handelsbedingungen und in Rubel ab:

    • Lösung, 100 ml - 165 p.;
    • Kapseln, 75 mg, Nr. 20 - 260 r.;
    • Sirup, 100 ml - 130 r.;
    • Tabletten, 30 mg, Nr. 20 - 125 r..

    Pharmakologische Gruppe und das Prinzip der Exposition gegenüber dem Körper

    Ambrobene gehört zur Gruppe der Mukolytika und starken schleimlösenden Medikamente, aufgrund derer das Medikament häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt wird, die sich in den unteren Atemwegen entwickeln.

    Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Ambroxol. Nach dem Eintritt in die Lungenhöhle bekämpft es aktiv den Erreger der Krankheit, lindert das gebildete Ödem und fördert die schnelle Entfernung von Sputum. Dies geschieht aufgrund der aktiven Wirkung der Hauptkomponente. Sie sollten das Medikament daher nicht alleine verwenden, da dies zu einer Überdosierung der aktiven Hauptkomponente führen kann.

    Beachtung! Ambroxol ist ein modernes Mukolytikum, das die rheologischen Parameter des Sputums erhöhen, seine Viskosität senken und es auch eher aus den Bronchien entfernen kann. Um eine schnelle therapeutische Wirkung zu erzielen, erfolgt die Verwendung von Ambroben am besten durch Inhalation..

    Die korrekte Verwendung der inhalierten Form des Arzneimittels ermöglicht die Bildung eines Tensids, mit dessen Hilfe die mukolytischen Eigenschaften des Arzneimittels verbessert werden.

    Verpassen Sie nicht die hilfreichen Informationen: Inhalation mit Derinat für Kinder und Erwachsene

    Nach dem Eintritt in den Körper eines Kindes oder Erwachsenen gelangt das Medikament schnell in den allgemeinen Blutkreislauf. Die aktive Wirkung von Ambrobene beginnt innerhalb einer halben Stunde, und der maximale Nährstoffgehalt wird beim Patienten bereits am 3. Tag der regelmäßigen Anwendung des Arzneimittels beobachtet.

    Der Hauptweg der Arzneimittelelimination erfolgt über das Harnsystem. Dadurch verlässt der Körper 90% des Arzneimittels und die restlichen 10% werden in der Leber abgebaut. Die Zeit, um das Arzneimittel aus dem Körper zu entfernen, beträgt 7-12 Stunden.

    Beachtung! Der Hauptbestandteil des Arzneimittels kann in die Muttermilch und die Plazenta eindringen. Daher ist die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft nur nach Angaben des Spezialisten zulässig.

    Spezielle Gebrauchsanweisungen und Gebrauchsempfehlungen

    Wenn das Arzneimittel oral verabreicht wird, muss es mit Saft, Wasser oder Tee verdünnt und erst dann wie angegeben verwendet werden. Auf diese Weise können Sie den Empfang angenehmer gestalten. Das Arzneimittel darf nicht in Verbindung mit Antitussiva und Wirkstoffen angewendet werden, die die Beseitigung von Sputum verhindern.

    Wenn sich die Hautfarbe ändert, wird die Verwendung von Ambrobene eingestellt und sofort ein Arzt aufgesucht.

    Wenn das Medikament gleichzeitig mit Amoxicillin, Erythromycin und anderen Antibiotika dieser Gruppe angewendet wird, steigt ihre Gesamtzahl im Sputum. Die Kombination der Behandlung mit Alkohol wird nicht empfohlen..

    Gegen welche Krankheiten wird eingesetzt?

    Ambrobene wird von Ärzten als Hauptmukolytikum bei Lungenerkrankungen verschrieben. In den meisten Fällen wird das Arzneimittel verschrieben, um Sputum schnell aus der Lungen- und Bronchienhöhle zu entfernen. Bedingungen, unter denen der Patient eine Inhalation auf Ambrobenbasis atmen muss:

    • Bronchitis in akuter und vernachlässigter Form;
    • akute Tracheitis;
    • Tracheonchitis;
    • Bronchopneumonie;
    • Sarkoidose der Lunge;
    • schwerwiegende Anzeichen von SARS;
    • bronchopulmonaler Abszess;
    • nosokotiale Pneumonie;
    • lange laufende Nase;
    • Asthma vom Bronchialtyp;
    • bronchiektatische Pathologie;
    • Laryngitis;
    • Behandlung von trockenem oder nassem Husten;
    • Onkologie der Lunge oder der Bronchien;
    • obstruktive Lungenerkrankung.

    Alle oben genannten Krankheiten verursachen eine Verschlechterung der Drainagefunktion der Atemwege, was zur raschen Ansammlung von Sputum in der Lungenhöhle beiträgt. Damit sich ihre Symptome nicht zu verstärken beginnen, muss sofort ein Arzt konsultiert werden, wenn Anzeichen der Krankheit festgestellt werden. Ambrobene kann dann die Gesundheit der betroffenen Organe schnell wiederherstellen.

    Das Wirkprinzip des Arzneimittels

    Die Verwendung von "Ambrobene" durch Erwachsene oder Kinder ist angezeigt, wenn der Patient eine mukolytische oder schleimlösende Wirkung benötigt.

    Der Wirkstoff des betreffenden Arzneimittels ist Ambroxol. Letzterer ist ein Metabolit (aktiv) von Bromhexin, dessen Wirkung auf die Stimulierung der intrauterinen oder pränatalen Lungenentwicklung abzielt. Vor dem Hintergrund der Einnahme des betreffenden Arzneimittels kann somit die Sekretion und Synthese des Lungensurfactants zunehmen, und anschließend wird sein Abbau blockiert.

    Was macht Ambrobene am effektivsten? Ein solches Arzneimittel weist sekretolytische, sekretomotorische und expektorierende Eigenschaften auf. Es ist in der Lage, die serösen Zellen der Drüsen in der Bronchialschleimhaut zu aktivieren. Die Einnahme des Arzneimittels erhöht auch das Volumen der Schleimsekretion, wirkt stimulierend auf das Tensid in den Bronchien und Alveolen und verursacht dessen Sekretion.

    Es kann nicht gesagt werden, dass die intravenöse oder orale Verabreichung von Ambroben das gestörte Gleichgewicht der serösen und schleimigen Bestandteile des Sputums wiederherstellt. Die Hauptsubstanz des Arzneimittels aktiviert hydrolysierende Enzyme, fördert die Freisetzung von Lysosomen aus Clara-Zellen in den Bronchiolen und Lungen und verbessert auch die Funktion der Zilien des Epithels (Ziliar). Dank eines solchen Effekts tritt nicht nur eine Verflüssigung des Sputums auf, sondern auch der mukoziliäre Transport der pathologischen Sekretion wird signifikant verbessert..

    Wenn das Medikament kontraindiziert ist

    Es ist manchmal verboten, Ambrobenlösung zum Einatmen zu verwenden. Dies liegt daran, dass sich die Hauptsubstanz des Medikaments negativ auf den Gesundheitszustand auswirken kann. Gegenanzeigen Ambroben gelten als:

    • Schwangerschaftsverlauf in 1 Trimester;
    • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
    • Stadium 3 Leber- oder Nierenversagen;
    • Verschlechterung der Funktion des am Bronchialbaum befindlichen Teilepithels.

    Relative Kontraindikationen des Arzneimittels sind:

    • zweites und drittes Trimenon der Schwangerschaft;
    • Zwölffingerdarmgeschwür oder Magen;
    • natürliche Fütterung des Babys.

    Aber das Mittel lässt sich gut mit antibakteriellen Medikamenten kombinieren und verstärkt deren therapeutische Wirkung auf den Körper.

    Anwendungshinweise

    Ambrobene wird effektiv zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt. Er kommt leicht mit der Beseitigung von Sputum und der Zerstörung der Bakterien zurecht, die es bei akuten Virusinfektionen der Atemwege, akuten Infektionen der Atemwege, Bronchitis und Lungenentzündung verursacht haben. Verschreiben Sie das Medikament sowohl Erwachsenen als auch Kindern.

    Für Kinder

    Die sichere Anwendung von Ambrobene ist bereits in jungen Jahren möglich. Kinder unter 2 Jahren erhalten also eine Lösung unter Aufsicht eines Kinderarztes, ältere Kinder unter Aufsicht der Eltern. Der Hauptindikator für die Anwendung ist ein Husten. Das Medikament kommt sowohl mit trockener als auch mit nasser Form gut zurecht. Ambrobeninhalationen werden durchgeführt mit:

    Wichtig! Es ist erlaubt, das Medikament Kindern zu geben, auch wenn beim Husten kein Auswurf beobachtet wird. In den Bronchien bildet sich immer noch pathologisch gefährlicher Schleim, der wenig später vom Kind ausgeworfen wird. Mit Hilfe von Ambroxol ist es möglich, diesen Prozess zu beschleunigen und die Genesung näher zu bringen.

    Für Erwachsene

    Ambroben ist angezeigt für Krankheiten wie:

    • akute und chronische Bronchitis infektiöser Natur;
    • chronische Pathologie in der Struktur der Bronchien;
    • Bronchialasthma;
    • chronisch obstruktive Bronchitis;
    • Lungenentzündung;
    • Tracheitis;
    • Mukoviszidose;

    Vor der Anwendung des Arzneimittels müssen Sie das Vorhandensein von Kontraindikationen und das bestehende Risiko von Nebenwirkungen berücksichtigen.

    Kontraindikationen

    Die wichtigsten Kontraindikationen sind:

    • Empfindlichkeit gegenüber seinen einzelnen Komponenten;
    • Schwangerschaft;
    • epileptische Anfälle;
    • Allergien.

    Nehmen Sie Arzneimittel mit Vorsicht ein, wenn:

    • Es gibt Krankheiten und Pathologien, die die Bronchien betreffen.
    • Sputum wird mit ungewöhnlicher Geschwindigkeit gebildet und abgesondert;
    • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre befinden sich im Stadium der Exazerbation;
    • Nieren funktionieren nicht gut;
    • Leberprobleme haben.

    Wenn eine Frau stillt, ist die Ernennung des betreffenden Arzneimittels unerwünscht. Es geht leicht in die Muttermilch über, was nicht wünschenswert und nicht immer sicher ist..

    Nebenwirkungen

    Regelmäßiges Einatmen kann zu einer Reihe unangenehmer Nebenwirkungen führen. Oft bemerken Patienten nach der Verwendung des Inhalators die folgenden Nebenwirkungen:

    • neurologische Störungen;
    • Schläfenschmerzen oder häufiger Schwindel;
    • Schläfrigkeit;
    • Asthenie;
    • Übelkeit;
    • trockene Schleimschicht;
    • fliegt in die Augen;
    • die Entwicklung von Sinusitis oder Sinusitis;
    • Entwicklung einer Pharyngitis;
    • Durchfall oder Verstopfung;
    • Oberbauchschmerzen;
    • übermäßiger Speichelfluss;
    • Hautausschlag am Körper;
    • die Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks mit einer allergischen Reaktion.

    Bei einer langen und sorgfältigen Untersuchung des Arzneimittels konnte festgestellt werden, dass alle Nebenwirkungen bei Patienten äußerst selten beobachtet werden. Wenn sie gefunden werden, ist es dringend erforderlich, die Behandlung abzubrechen, die Körpertemperatur zu messen und sofort einen Arzt aufzusuchen.

    Bewertungen

    Laut Patientenbewertungen ist Ambrobene gut verträglich und hilft schnell..

    Alina, Moskau: „Mein Kind wird oft krank. Fast jede Erkältung hat Bronchitis. Ohne Vernebler können wir uns nicht erholen. Bronchodilatatoren werden immer verschrieben, um Krämpfe und das Einatmen von Ambroben zu beseitigen. Nach 3 Tagen Behandlung wird es besser. Ich habe keine Nebenwirkungen beobachtet. "

    Olga, Perm: „Ambrobene wurde einem Kind im Alter von 2 Jahren verschrieben. Wir sind mit Bronchitis kaum ins Krankenhaus gekommen. Ich musste einen speziellen Vernebler kaufen. Dann hat er uns oft geholfen. Eine der Hauptkomponenten der systemischen Therapie ist Ambrobene. Pillen gegen Bronchitis sind schwach, daher ist das Einatmen besser. Die Intervalle zwischen den Eingriffen sollten 2 Stunden betragen. Mukolytika werden morgens und abends inhaliert. “

    Svetlana, Woronesch: „Ein Kinderarzt hat uns eine Inhalation verschrieben. Gekauft, schnell geheilt. Dann hat sie schon Ambroxol gekauft. Es hilft nicht schlimmer, es kostet viel weniger. “

    Inhalationstechnik

    Während der Behandlung kann der Patient zusätzlich zum Arbeiten mit Dampf jedes Inhalationsgerät verwenden. Wenn Sie beispielsweise Ambrobene für Kinder oder Erwachsene behandeln, können Sie einen Vernebler oder spezielle Maskeninhalatoren verwenden.

    Verpassen Sie keine nützlichen Informationen: Einatmen mit Dioxidin: Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

    Das Arzneimittel mit Natriumchlorid verdünnen (0,9% werden verwendet). In diesem Fall wird der Anteil an Kochsalzlösung und Therapeutika vom Arzt je nach Art der Krankheit und der Gesundheit des Patienten verschrieben.

    Durch richtiges Einatmen wird eine Trockenheit der Rachenschleimhaut, der Mundhöhle und der Bronchien vermieden. Ärzte empfehlen, Eingriffe mit einem Vernebler (für erwachsene Patienten) und einer Maske (für Babys) durchzuführen..

    Vor dem Mischen muss die Mischung auf Körpertemperatur erwärmt werden - dies hilft, die Entwicklung von Husten während des Verfahrens zu vermeiden.

    Medikamentendosierung

    Wie bereits erwähnt, muss die Dosis eines Therapeutikums von einem Arzt verschrieben werden - dies hängt von vielen Faktoren ab.

    Die durchschnittliche Dosis von Ambroben-Tropfen für verschiedene Altersstufen beträgt:

    • Säuglinge und Kinder bis zu zwei Jahren - die Inhalation sollte zweimal täglich unter Kombination von 2 ml Kochsalzlösung und Medikamenten erfolgen (die Durchführung des Verfahrens dauert 2-3 Minuten).
    • 2 bis 6 Jahre - 2-3 ml des Arzneimittels und die gleiche Menge Natriumchlorid (Inhalationen werden ebenfalls zweimal täglich unter Einhaltung des empfohlenen Intervalls zwischen den Eingriffen durchgeführt);
    • Erwachsene - 3 ml des Arzneimittels und die gleiche Menge Kochsalzlösung (Wiederholung des Verfahrens ohne therapeutische Wirkung ist nicht erforderlich).

    Für kleine Kinder ist eine häusliche Behandlung unter Aufsicht eines Kinderarztes erforderlich. Immerhin kann eine unsachgemäße Inhalation des Arzneimittels zu Atemproblemen führen.

    Überdosis

    Wenn der Patient bei der Einnahme des Arzneimittels die zulässige Dosis überschreitet, kann dies zu einer Reihe von Nebenwirkungen führen. Daher sollte das Arzneimittel nur nach Aussage des Arztes und unter strikter Einhaltung der Dosierung angewendet werden. Im Falle einer Überdosierung ist es erforderlich, den Empfang von Ambrobene vorübergehend abzubrechen und einen Arzt aufzusuchen, um eine Verletzung von Gesundheitsproblemen festzustellen.

    Die Verwendung von Kochsalzlösung zum Einatmen

    Das Medikament muss gemäß den Anweisungen verdünnt werden. Das Verfahren wird in mehreren Schritten durchgeführt - zuerst wird das Präparat vorbereitet, dann wird die Inhalationsvorrichtung eingerichtet, dann wird das Verfahren durchgeführt. Der letzte Schritt ist die Reinigung des Zerstäubers oder Aerosols..

    Verfahren

    Inhalationen müssen durchgeführt werden. Achten Sie auf Ihren Gesundheitszustand. Wenn sich der Patient während seines Verhaltens verschlechtert, muss der Eingriff dringend abgebrochen werden.

    Um die Dosierung von Ambrobene korrekt zu berechnen, wird empfohlen, ein spezielles Glas zu verwenden.

    Beachtung! Bei Verwendung einer inhalativen und gleichzeitig oralen Behandlungsform wird die Wirkung von Ambroben verstärkt.

    Vorsichtsmaßnahmen

    Die Durchführung einer Inhalationsbehandlung ist mit Hilfe eines Arbeitsgeräts erforderlich. Es wird nicht empfohlen, die fertige Lösung in kalter Form einzunehmen. Zuerst müssen Sie sie leicht aufwärmen (die Körpertemperatur des Menschen ist optimal). Das Atmen während der Therapie ist selten, ruhig und gleichmäßig erforderlich..

    Es ist verboten, das Medikament mit vollen Brüsten einzuatmen, da dies nachteilige Auswirkungen haben kann, beispielsweise einen starken feuchten Husten.

    Menschen, die an Asthma vom Bronchialtyp leiden, müssen vor dem Eingriff Bronchodilatatoren verwenden. In diesem Fall kann Ambrobene eine komplexere Auswirkung auf die Gesundheit des Patienten haben.

    Beachtung! Das Verfahren muss durchgeführt werden, bis das Arzneimittel vollständig im Zerstäuber gelöst ist. Andernfalls kann es keine therapeutische Wirkung auf die Atemwege ausüben..

    Das Medikament sollte bei Personen mit Nierenversagen, die in einem fortgeschrittenen Stadium auftreten, mit Vorsicht angewendet werden. Dies ist auch wichtig, wenn bei dem Patienten zuvor eine geringe Nierenfiltration diagnostiziert wurde..

    Verpassen Sie keine nützlichen Informationen: Gebrauchsanweisung des Antibiotikums Fluimucil IT

    Bei chronischem Leberversagen muss die Dosis des Arzneimittels reduziert werden, da dies zu einer toxischen Schädigung des Organs führen kann.

    Die Verwendung von Ambrobene und seinen Analoga für Kinder unter 2 Jahren muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen.

    Es ist nicht bekannt, wie das Arzneimittel die Aufmerksamkeit und Koordination des Patienten beeinflusst. Daher ist es während der Behandlung besser, sich vor harter oder lebensbedrohlicher Arbeit zu schützen, die von der Person äußerste Konzentration erfordert.

    Anleitung für Kinder

    Expectorant Mukolytikum wird Babys fast von Geburt an verschrieben. Ambrobene für einen Inhalator kann ohne Rezept in einer Apotheke gekauft werden, eine vorherige Rücksprache mit einem Kinderarzt ist jedoch erforderlich. Die Dosis und Häufigkeit der Eingriffe wird je nach Alter und Schweregrad des Krankheitsbildes ausgewählt.

    AlterDie Menge an Ambroxol (ml)Die Menge an Kochsalzlösung (ml)
    Bis zu 2 Jahre11
    2-6 Jahre22
    Ab 7 Jahren2-33

    Ambroben wird vor jedem Eingriff für einen Zerstäuber verdünnt. Nicht verwendete Medizin wird gegossen. Kinder müssen 5-10 Minuten lang Medikamente einatmen. Nach dem Eingriff ist es verboten, 30 Minuten lang zu essen oder zu trinken. Das Arzneimittel wird schließlich innerhalb von 20 Minuten vom Gewebe absorbiert.

    Therapiefunktionen

    Es ist erforderlich, Ambrobene zu trinken und mit Hilfe dieses Medikaments eine Inhalation durchzuführen, wobei einige Regeln und Merkmale der Rezeption zu beachten sind. Dann wird es möglich sein, die Krankheit effektiv zu heilen und maximale gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

    Während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Eine Studie des Arzneimittels während seiner Verabreichung während der Schwangerschaft und der natürlichen Fütterung wurde nicht durchgeführt. Den Ärzten gelang es jedoch herauszufinden, dass sich das Medikament in den ersten 28 Schwangerschaftswochen negativ auf den sich entwickelnden Fötus auswirkt. Dies ist auf die Hemmung seines Nervensystems zurückzuführen, die sich negativ auf die Gesamtentwicklung des Babys auswirkt.

    Im 2. und 3. Trimester muss die Inhalation unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Bei Bedarf kann es die Inhalationsbehandlung durch Ambrobensirup ersetzen, was sich sanfter auf die Gesundheit des Kindes auswirkt.

    Eine negative Auswirkung auf die Gesundheit des Kindes wurde nicht festgestellt, dennoch raten Ärzte den Krümeln, in den ersten Lebensmonaten sanftere Medikamente zu verwenden.

    In Kindheit und Jugend

    Es ist erforderlich, die Behandlung von Babys mit diesem Medikament streng nach Dosierung und Gebrauchsanweisung durchzuführen. Es ist ratsam, die Verfahren unter Aufsicht eines Arztes durchzuführen.

    Wirkprinzip und Dosierung von Sirup

    Der Hauptwirkstoff des Sirups (jedoch wie bei anderen Formen des Medikaments) ist Ambroxolhydrochlorid. Diese Substanz kann als Hauptstoff in anderen mukolytischen Arzneimitteln gefunden werden: "Lazolvan", "Ambroxol" usw..

    Als Hilfskomponenten sind Propylenglykol, Saccharinat, Himbeergeschmack, flüssiges Sorbit und gereinigtes Wasser vorhanden. Der Verdienst des Himbeergeschmacks liegt in der Tatsache, dass Sie das Ambrobene-Kind problemlos zum Trinken bringen können. Sirup Bewertungen werden als schmackhaft bezeichnet, es wird von Kindern als Süßigkeiten wahrgenommen.

    Das Medikament sollte nicht nur Neugeborenen und Frühgeborenen verabreicht werden. In anderen Fällen ist die Dosierung wie folgt:

    • ein Kind unter zwei Jahren - 2,5 ml nicht mehr als zwei- bis dreimal täglich;
    • Für Kinder unter fünf Jahren wird die gleiche Menge auf einmal benötigt, jedoch bereits dreimal täglich.
    • im Alter von 12 Jahren erhöht sich die Dosierung und beträgt jeweils 5 ml, bis zu 3-mal täglich;
    • Kinder nach 12 Jahren und erwachsene Patienten nehmen 10 ml ein: in den ersten 3 Tagen der Therapie dreimal täglich, danach kann es auf zweimal täglich reduziert werden.

    Ärzte empfehlen, Ambrobene nicht länger als 7-8 Tage für Kinder zu verwenden (dies wird durch elterliche Bewertungen bestätigt). Wenn die Behandlung nicht den gewünschten Effekt brachte, sollte sie möglicherweise durch ein Medikament mit einem anderen Wirkstoff ersetzt werden.

    Analoga der Droge

    Da Ambrobene als Originalarzneimittel gilt, weist es auf dem modernen Pharmamarkt viele Analoga mit einer homogenen Zusammensetzung und einem ähnlichen Wirkmechanismus auf die Gesundheit des Patienten auf.

    Die besten Analoga von Ambrobene sind:

    • Ambroxol;
    • Lazolvan;
    • Bromhexin;
    • Ambrosol;
    • Amkesol;
    • Ambroxol Richter;
    • Ambrohexal;
    • Berodual;
    • Bronchoxol.

    Alle oben genannten Medikamente sind in Form eines Sirups erhältlich, mit dem Sie eine Inhalation durchführen können. Die Hauptsache ist, das richtige Verhältnis von Wirkstoff und Lösung zu beachten.

    In welchen Fällen nicht ernennen?

    Die Verwendung von Ambroben ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

    • mit epileptischem Syndrom;
    • mit Magengeschwüren des Magens und des Zwölffingerdarms;
    • mit erhöhter Empfindlichkeit des Patienten gegenüber Ambroxol oder anderen Bestandteilen des Arzneimittels.

    Mit Vorsicht sollte das betreffende Medikament bei eingeschränkter Nierenfunktion und schweren Lebererkrankungen eingesetzt werden. Normalerweise wird mit solchen Abweichungen die Dosis des Arzneimittels verringert, das Intervall zwischen den Dosen des Arzneimittels wird erhöht. Die Behandlung erfolgt in solchen Fällen ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht..

    Unter der Aufsicht eines Spezialisten und mit äußerster Vorsicht wird Ambrobene auch bei eingeschränkter Bronchialmotilität und einer großen Menge an sekretierter Sekretion angewendet, um eine Sputumstagnation zu vermeiden.

    Wie das Medikament mit anderen Medikamenten interagiert

    Wenn Sie Ambroxol zusammen mit Hustenmedikamenten einnehmen, können Nebenwirkungen auftreten. Dies liegt daran, dass der Hustenreflex unterdrückt wird. Dadurch stagniert das Geheimnis. In dieser Hinsicht muss die Kombination von Medikamenten sehr sorgfältig ausgewählt werden. Nur ein Arzt kann alle Medikamente verschreiben.

    Wenn Ambroxol mit Arzneimitteln kombiniert wird, die zur Antibiotikagruppe gehören, steigt die Konzentration von Antibiotika im Schleim und Sputum an. Solche Antibiotika umfassen Amoxiclav, Erythromycin, Cefuroxim und Doxycyclin..

    Welche Inhalationslösung ist besser für Bronchitis Lazolvan, Ambroben oder Atrovent geeignet??

    Antworten:

    Larisa

    Die von Ihnen angegebenen Arzneimittel werden nicht zum Einatmen verwendet. Es ist besser, sie mit aromatischen Ölen aus Eukalyptus, Kiefer, Tanne einzuatmen und die darin enthaltenen Medikamente zu verwenden. Ich wünsche Dir eine schnelle Genesung!

    Irina

    Besser Tannenöl ein paar Tropfen

    Wladimirowna

    Bioporox, behandelt die ganze Familie, Erleichterung ist schon am nächsten Tag

    olesya lovchikova

    Lazolvan und Ambrben sind ein und dasselbe... nur verschiedene Hersteller...)) Das Problem ist der Preis) Inhalationen helfen sehr gut) Aber ich hoffe, Sie verwenden einen Vernebler) Weil sie nicht als Dampfinhalationen verwendet werden.. Aber atrovent.. es ist schon Asthmatikum.. nicht mit Bronchitis) bald gesund werden!!

    elena moiseeva

    In meiner Familie verwenden wir eine Inhalationslösung (speziell in einer Apotheke gekauft). Es heißt.

    Grigory Krivoborsky

    Ambrobene und Lazolvan sind Analoga, d.h. - das Gleiche. Wenn Sie chronische Bronchitis-Atrovent haben. Konsultieren Sie einen Arzt, er wird die richtige Behandlung verschreiben. Bronchitis wird umfassend behandelt.

    Ambroben-Inhalationslösung: wie zu machen

    Die Lösung zur Inhalation mit Ambroben wird mit nur 0,9% Natriumchlorid verdünnt, Mineral oder gewöhnliches Wasser kann hierfür nicht verwendet werden. Das empfohlene Verhältnis beträgt 1: 1. Bei oraler Anwendung wird die Dosis in Tropfen berechnet - 1 Tropfen enthält 25 Tropfen der Lösung.

    Wie man mit Mineralwasser züchtet

    Es wird nicht empfohlen, Ambrobene mit Mineralwasser zu züchten. Bei der Wechselwirkung mit Salzen und Alkali fällt Ambroxol aus, was die Wirksamkeit der Behandlung erheblich verringert.

    Es wurde festgestellt, dass während der Inhalationstherapie die Einnahme von warmem Wasser innerhalb einer Stunde nach dem Einatmen den Auswurf erhöht.

    Wie man mit Kochsalzlösung züchtet

    Verdünnen Sie Ambroben mit Kochsalzlösung zur Inhalation im Verhältnis 1: 1, sofern der Arzt keine anderen Empfehlungen gegeben hat. Sie können die richtige Menge mit einer Spritze oder einem Messbecher messen, der an der Flasche befestigt ist.

    Wie viele Tropfen in 1 ml Ambrobenlösung

    In 1 ml Ambrobenlösung sind 25 Tropfen enthalten. Die Dosierung in Tropfen wird normalerweise bei interner Anwendung des Arzneimittels verschrieben. Für die Inhalationstherapie reicht es aus, in Millilitern zu messen.

    Sehen Sie sich das Video zur Inhalation mit Ambrobene an:

    Woraus bestehen diese Pillen??

    Wie Ambroben in Tabletten verwendet werden soll, ist in der Anleitung angegeben. Das Medikament hat schleimlösende Eigenschaften, daher wird es für Pathologien mit der Bildung von dickem Sputum verschrieben, das schwer zu entladen ist. Die Intensität des Hustens nimmt mit solchen Krankheiten ab:

    • Bronchitis;
    • Laryngitis;
    • Tracheitis;
    • Pharyngitis;
    • Lungenentzündung.

    In Kombination mit antiviralen Medikamenten und Antibiotika ist die Behandlung effektiver.

    Und dies ist keine vollständige Liste. Um den Zustand zu lindern und unangenehme Symptome zu beseitigen, empfehlen Ambrobene Tabletten, wenn es schwierig ist, die Atemwege zu husten und zu reinigen. Ambroxol, der Wirkstoff des Arzneimittels, aktiviert die serösen Zellen der Bronchien, die das für die Reinigung notwendige Geheimnis ausscheiden. Wenn Sputum im Überschuss gebildet wird, stimuliert der Wirkstoff des Arzneimittels die Bewegung der Zilien des Bronchialepithels, beseitigt deren Verklebung, dies hilft, Schleim zu beseitigen.

    Das Arzneimittel kann zur Prophylaxe verschrieben werden, damit der gebildete Schleim nach Operationen oder Traumata im bronchopulmonalen System nicht stagniert.

    Bei der Behandlung von Krankheiten mit Antibiotika verstärkt Ambrobene deren positive Wirkung auf den Körper.

    Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Ambrobene ist ein symptomatisches Medikament und kann die Ursache der Krankheit nicht beeinflussen.

    Das Medikament Ambrobene 75 mg - keine Tabletten, sondern Kapseln. In der Gebrauchsanweisung wird empfohlen, das Arzneimittel Patienten ab zwölf Jahren zu verschreiben. Das kapselförmige Ambroben zeichnet sich durch eine lange Freisetzungsdauer des Wirkstoffs aus..

    In der Gebrauchsanweisung wird empfohlen, während der Therapie viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

    Wechselwirkung

    Eine ungünstige Kombination beinhaltet die Wechselwirkung mit Antitussiva (zum Beispiel Libexin, Sinecode). Sie unterdrücken den Hustenreflex und da Ambrobene die Sputumproduktion erhöht, verstopfen die Bronchien mit Schleim. Es ist gut, die Verwendung eines Antibiotikums und Ambroxol zu kombinieren. Es hilft bei der Anreicherung von antibakteriellen Medikamenten in den Atemwegen und erhöht die Empfindlichkeit gegenüber ihrer Wirkung..


    Mit Ambrobene nicht kompatible Antitussiva

    Gefahren und Risiken

    Unbedingte Kontraindikationen für die Verwendung von Ambrobenlösung sind individuelle Überempfindlichkeit gegen Ambroxol oder Hilfskomponenten des Arzneimittels. Vorsicht und vorherige Konsultation eines Arztes sind erforderlich, wenn der Patient:

    • epileptisches Syndrom;
    • Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür;
    • Nierenversagen;
    • Leber erkrankung
    • Störungen der Bronchialmotilität.

    Bei Erkrankungen der Nieren und der Leber sind Dosis- und Dosisanpassungen erforderlich (Dosen werden reduziert, die Intervalle zwischen den Dosen werden erhöht), um eine Kumulation von Ambroxol-Metaboliten im Körper zu vermeiden.

    Informationen für Schwangere und Stillende

    Ambrobene ist im ersten Schwangerschaftstrimester unerwünscht. In klinischen Studien wurde das Fehlen einer negativen Wirkung des Arzneimittels auf den Fötus erst nach 28 Wochen nachgewiesen. Trotzdem wird die Behandlung mit dem Medikament in späteren Stadien auch nach ärztlicher Verschreibung nach Beurteilung des Verhältnisses von Nutzen und Risiko durchgeführt.

    Ambroxolhydrochlorid geht in die Muttermilch über. Wenn eine Behandlung mit diesem Medikament erforderlich ist, ist es für eine stillende Mutter besser, das Stillen vorübergehend abzubrechen.

    Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

    Beim Testen von Ambrobenpräparaten gab es keine besonderen Fälle von Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Es ist unerwünscht, die Lösung mit Antitussiva zu kombinieren, die den Hustenreflex unterdrücken (Codein, Stoptussin, Sinecode, Libexin). Vor dem Hintergrund einer erhöhten Sekretion der Bronchien und einer Abnahme des Hustens steigt das Risiko einer "Staunässe" der Lunge. Die Ansammlung großer Mengen Schleim ist mit Komplikationen behaftet. Es ist auch unerwünscht, gleichzeitig andere Expektorantien zu verwenden (ACC, Bromhexin, Tos-May)..

    Unerwünschte Effekte

    Nebenwirkungen Ambrobene selten nachgewiesen. Vorbehaltlich der empfohlenen Dosen wird das Medikament von den Patienten gut vertragen (in einer Dosis von bis zu 25 mg / kg / Tag). Bei verschiedenen organoleptischen Systemen können unerwünschte Wirkungen auftreten:

    • Atemwege - erhöhte Empfindlichkeit der Schleimhäute (Pharynx), laufende Nase, Trockenheit;
    • Verdauungsstörungen - Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Durchfall, Sodbrennen, Mundtrockenheit, Geschmackswahrnehmungsstörungen, erhöhter Speichelfluss, Empfindlichkeit der Schleimhäute im Mund;
    • Hautausschlag, Juckreiz, Kontaktdermatitis, Steenns-Johnson- und Lyell-Syndrom (häufig vor dem Hintergrund eines schweren Verlaufs der Grunderkrankung und der Verwendung anderer Medikamente).

    Möglicherweise die Entwicklung von Überempfindlichkeitsreaktionen in Form von Urtikaria, Hautausschlägen, Erythem, Angioödem. Es ist über Einzelfälle von anaphylaktischem Schock bekannt. Nebenwirkungen können auch Kopfschmerzen, Schwindel, Fieber mit Schüttelfrost sein. Jüngste Symptome können auf die Entwicklung einer toxischen epidermalen Nekrolyse (Lyell-Syndrom) hinweisen. Sie werden oft mit Manifestationen der Grippe oder der Erkältung verwechselt und durch symptomatische Therapie unterdrückt. Bei ersten Anzeichen einer Schädigung der Haut oder der Schleimhäute einen Arzt konsultieren.

    Bei Nebenwirkungen bei Erwachsenen oder Kindern müssen Sie das Medikament sofort absetzen und einen Arzt konsultieren.

    Überdosis

    Wenn die empfohlenen Dosen eingehalten werden, ist eine Überdosierung von Ambroben unwahrscheinlich. Bei regelmäßiger Verletzung der Dosierungsregeln ist die gleichzeitige Verabreichung einer großen Menge von Medikamenten sowie in Kombination mit anderen auf Ambroxolhydrochlorid basierenden Wirkstoffen (z. B. Ambrobene und Ascoril) möglich. Eine Überdosierung kann auftreten:

    • dyspeptische Störungen (Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall);
    • reichlicher Speichelfluss;
    • ein starker Blutdruckabfall;
    • leichte Aufregung.

    Beim ersten Anzeichen müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung wenden. In den ersten 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels wird eine Magenspülung durchgeführt, wobei die Verwendung von fetthaltigen Produkten angezeigt ist. In Zukunft werden hämodynamische Parameter überwacht und gegebenenfalls eine symptomatische Behandlung eingeleitet.

    Überdosis

    Ambroben-Tabletten und -Lösungen müssen sehr vorsichtig eingenommen werden. Andernfalls kann der gedankenlose Gebrauch des Medikaments zu einer Überdosierung führen. Anzeichen dieses Phänomens gelten als die üblichen Symptome einer Vergiftung des menschlichen Körpers. Im Allgemeinen gibt es keine schwerwiegenden Konsequenzen bei der Einnahme des Arzneimittels. Bei Patienten kann es jedoch zu nervöser Erregung kommen. In einigen Fällen tritt Durchfall auf. Wenn Sie nur 25 mg pro Tag für jedes Kilogramm Gewicht einer Person einnehmen, wird Ambroxol vom Patienten leicht toleriert. Wenn die Dosierung stark erhöht wird, kann der Speichelfluss beim Menschen zunehmen. Übelkeit und Erbrechen treten auf. In einigen Fällen kann der Blutdruck sinken..

    Um diese Vergiftungssymptome zu beseitigen, müssen Sie Standardmethoden der Intensivpflege anwenden. Dazu gehören das Auslösen von Erbrechen und die Verwendung von Werkzeugen zum Spülen des Verdauungstrakts. Es ist jedoch nur dann zulässig, solche Methoden zur Behandlung eines Patienten mit Überdosierung zu beginnen, wenn schwere Anzeichen einer Vergiftung auftreten und das Arzneimittel spätestens vor 2 Stunden eingenommen wurde. Danach verschreibt der Arzt eine symptomatische Behandlung des Patienten.

    Bei Bronchitis wurden Bioparox, Erespal und Ambrobene verschrieben.

    Antworten:

    Elenya

    Erespal ist eine schreckliche Sache... Lesen Sie im Internet Bewertungen über ihn. Es hat keine Wirkung, verursacht aber schreckliche Depressionen, Schläfrigkeit, Schwindel..

    kroshka liu

    Sirup oder Tropfen Bronchipret helfen sehr gut. Trink es.

    vitaly grudenberg

    Bromhexin kann allergisch reagieren! Daher würde ich das Einatmen mit einem Sud aus jungen Tannenzapfen empfehlen (und erwärmt sich und ätherische Öle erleichtern das Atmen), obwohl Sie es durch Nadeln ersetzen können.

    Irina Nafikova

    Antibiotika werden nur von einem Arzt verschrieben. nicht immer benötigt.

    777 777 777

    Ein Bioporox hat mir geholfen.

    Dr. Cynic

    Was meinst du mit "nicht passen". Und schon sofort 3 ganz andere Medikamente? ! Von a / b - Augmentin. Aber für einige Regionen (abhängig von der vorherrschenden Mikroflora, zum Beispiel nach einigen Quellen, sind bis zu 70% der Stämme dagegen resistent) - Flemoxin-Solutab ist besser.

    Ich habe chronisch obstruktive Bronchitis. Das letzte Mal gab es eine Verschärfung im Urlaub in der Türkei. Ich wollte den Urlaub meiner Familie wirklich nicht mit meiner Krankheit verderben, also begann ich sofort mit der Einnahme von Makropen (dies ist ein Antibiotikum) und Lazolvan. Aufgrund einer Obstruktion musste ich ein paar Tage Aminophyllin trinken. In fünf Tagen.

    Behandlungsdauer und Patientenbewertungen

    Die Verwendungsdauer von Ambroben ist nicht begrenzt. Die Entwicklung der Sucht ist klinisch nicht belegt, so dass die Therapie einen beträchtlichen Zeitraum in Anspruch nehmen kann. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis der Patient eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens festgestellt hat..

    Laut Patienten, die mit dem Medikament behandelt wurden, ist das Medikament hochwirksam und hat einen minimalen Prozentsatz an Nebenwirkungen.

    Elena, 25 Jahre alt. „Ambrobene wird einem Kind im Alter von 10 Jahren vor dem Hintergrund häufiger Exazerbationen einer chronischen Bronchitis verschrieben. Inhalationen werden aufgrund der raschen Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens bevorzugt. Nach nur wenigen Stunden beginnt sich das Sputum leichter zu trennen, der anhaltende Husten hört auf, das Atmen wird erleichtert. ".

    Anatoly, 47 Jahre alt. „Vor dem Hintergrund einer akuten Atemwegsinfektion wurde das Auftreten einer Bronchitis entdeckt, die mit Husten und Atemnot einhergeht. Nach der Untersuchung empfahl der Arzt, die Behandlung mit Ambroben-Inhalationslösung zu beginnen. Nach mehreren Inhalationen nahmen die Symptome signifikant ab und der Allgemeinzustand verbesserte sich. Vor dem Hintergrund der Anwendung wurden keine Nebenwirkungen oder Komplikationen festgestellt. Die Dosierung ist leicht aufzunehmen, es gibt keine Schwierigkeiten, sie zu verdünnen. “.

    Was ist der Unterschied zwischen Ambrobene und Lazolvan??

    In Apotheken gibt es andere Medikamente für Vernebler, die auf Mukolytika basieren. Das Medikament Lazolvan ist relativ beliebt..

    Was ist der Unterschied zwischen Ambrobene und Lazolvan beim Einatmen? Dies sind Synonyme für Medikamente auf Ambroxolbasis. Beide Formen von Arzneimitteln enthalten 7,5 mg des Arzneimittels. Daher gibt es keinen grundsätzlichen Unterschied zwischen den Arzneimitteln.

    Beide haben verschiedene Formen - Tabletten, Sirup, Flüssigkeit zur parenteralen Verabreichung, Injektionen und Inhalationen. Es können geringfügige Unterschiede zwischen zusätzlichen Substanzen festgestellt werden. Das Arzneimittel enthält Kaliumsorbat in Lazolvan - Zitronensäure, Natriumdihydrat, Natriumchlorid und Benzalkoniumchlorid.

    Ambroben zum Einatmen: Grundmerkmale, Verwendungsregeln

    Ambroben zum Einatmen enthält Ambroxol, das beim Husten hilft und den Auswurf verdünnt. Das Medikament wird über Lunge und Niere ausgeschieden und teilweise von der Leber neutralisiert. Gut verträglich, selten Allergien, Bauchschmerzen. Es wird in einem mit Kochsalzlösung verdünnten Zerstäuber verwendet. Kontraindiziert in 1 Schwangerschaftstrimester mit Unverträglichkeit.

    Zusammensetzung, Freigabeform

    Ambroben zur Inhalation ist eine Lösung, die zur Verabreichung mit einem Zerstäuber verwendet wird. Die Hauptmerkmale sind in der Tabelle angegeben.

    SchildAmbrobenlösung
    StrukturAmbroxolhydrochlorid und Hilfskomponenten (Kaliumsorbat, Salzsäure, Wasser)
    Konzentration7,5 mg Ambroxol in 1 ml Lösung
    Freigabe FormularDunkle Glasflasche von 100 und 40 ml
    LagerIn einem Karton bei Raumtemperatur, aber nicht höher als 25 Grad
    Lagerzeit5 Jahre
    Apotheke UrlaubsbedingungenÜber den Ladentisch
    HerstellerRatiopharm, Deutschland
    Preis
    • 40 ml - 116 Rubel, 88 Griwna;
    • 100 ml - 176 Rubel, 145 Griwna.

    pharmachologische Wirkung

    Die wichtigsten therapeutischen Wirkungen von Ambroben sind:

    • Verflüssigung von Sputum;
    • Aktivierung des Flimmerepithels (Zilien unterstützen die Bewegung des Bronchialinhalts) und beschleunigte Ausscheidung von Schleim aus den Bronchien;
    • Hustenlinderung;
    • erhöhte Wirkung des Einsatzes von Antibiotika (hilft bei der Akkumulation in den Atemwegen);
    • Schutz der Bronchialschleimhaut vor Schäden;
    • erhöhte Bildung eines Tensids, eines Tensids in der Lunge;
    • lokale Betäubung;
    • Virostatikum.

    Pharmakokinetik

    Mit dem Inhalationsweg der Verabreichung beginnt die Wirkung nach 30-60 Minuten und dauert etwa 6-8 Stunden. Die maximale Konzentration des Arzneimittels wird in der Lunge beobachtet. Teilweise in den Blutkreislauf aufgenommen und über die Nieren ausgeschieden. Es verlässt den Körper nach 1,5 Tagen vollständig. Bei Lebererkrankungen ist die Bindung von Ambroxol an Plasmaproteine ​​gestört, was den Neutralisationsprozess um 25-45% hemmt. Geht durch die Plazenta und in die Muttermilch..

    Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen Ambroben sind selten, die Lösung ist gut verträglich, insbesondere wenn sie über einen Inhalator verabreicht wird. Seltene negative Folgen sind:

    • Intoleranz;
    • Allergie - Hautausschläge, juckende Bläschen auf der Haut, Schwellung, anaphylaktischer Schock (Druckabfall, Atemversagen);
    • Geschmacksveränderung, einschließlich vorübergehender Taubheit der Zunge, der Mundschleimhaut;
    • trockener Nasopharynx;
    • Bauchschmerzen, Durchfall;
    • die Schwäche;
    • Kopfschmerzen;
    • Speichelfluss, erhöhter Ausfluss aus der Nase;
    • häufiges, schmerzhaftes Wasserlassen.

    Wie man einen Inhalator nachfüllt

    Um den Inhalator zu füllen, muss die erforderliche Dosis des Arzneimittels (1-3 ml) und die gleiche Menge physiologischer Kochsalzlösung (Natriumchlorid 0,9%) in den Flüssigkeitsbehälter gegossen werden. Das Gesamtvolumen der Flüssigkeit sollte nicht höher sein als in den technischen Spezifikationen für den Zerstäuber angegeben.

    Da sich die Flüssigkeit beim Sprühen in Kompressor- und MES-Geräten nicht erwärmt, muss sie warm sein (ungefähr Körpertemperatur). Daher wird Ambroben und Kochsalzlösung nach dem Mischen in einem Messbecher 1-2 Minuten lang in heißes Wasser getaucht.

    Wie man Ambrobene durch einen Inhalator atmet

    Ambrobene sollte mit einer Maske oder einem Mundstück durch einen Inhalator eingeatmet werden. Gleichzeitig ist es wichtig, nicht zu versuchen, häufig oder tief zu atmen, da dies zu Krämpfen der Bronchialäste führen und das Eindringen des Arzneimittels hemmen kann. Die Dauer des Eingriffs hängt von der Leistung des Geräts ab - von 2-3 bis 5-7 Minuten, bei Kindern dauert jede Inhalation etwa 1-3 Minuten.

    Wann verwenden - vor oder nach einer Mahlzeit

    Ambrobene sollte bei Inhalationen ohne Essen angewendet werden - nach dem Essen sollte mindestens 1 Stunde vergehen. Vor der nächsten Verwendung von Lebensmitteln oder Flüssigkeiten ist ungefähr das gleiche Intervall erforderlich..

    Gegenanzeigen zum Einatmen durch einen Vernebler

    Das Einatmen von Ambrobene durch einen Vernebler ist verboten, wenn:

    • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Ambroxol oder Hilfskomponenten des Arzneimittels;
    • in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft;
    • Stillen.

    Verfahren werden mit Vorsicht (unter ärztlicher Aufsicht) durchgeführt, wenn:

    • beeinträchtigter Sputumfortschritt (Ziliarepithel ist geschädigt), erhöhte Bildung;
    • Verschlimmerung von Entzündungen im Magen oder Zwölffingerdarm (Gastritis, Zwölffingerdarm), Magengeschwür;
    • Krampf-Syndrom, Epilepsie;
    • ein Kind gebären (in den späteren Stadien);
    • Leber, Nierenversagen.

    Ist es während der Schwangerschaft möglich?

    In der Schwangerschaft ist das Einatmen von Ambrobene und Kochsalzlösung in einem Vernebler in jeder Dosierung kontraindiziert. Obwohl während der klinischen Studien keine pathologische Wirkung von Ambroxol auf tierische Embryonen festgestellt wurde, liegen noch keine ausreichenden Daten zu den Wirkungen auf Frauen und den Fötus vor. Obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung eines ungeborenen Kindes durch Ambrobene-Inhalation während der Schwangerschaft minimal ist, besteht theoretisch immer noch eine Gefahr.

    Beachtung! Wenn es notwendig ist, feuchten Husten während der Schwangerschaft zu behandeln, konsultieren Sie einen Spezialisten. Sie müssen keine Medikamente selbst einnehmen. Selbst Arzneimittel, die zuvor erfolgreich zur Behandlung von Erkältungen und nassem Husten eingesetzt wurden, wirken sich während der Schwangerschaft negativ auf die Gesundheit des Fötus aus.

    Indikationen zur oralen Verabreichung

    Das Arzneimittel hat gemäß den Anweisungen zur Verwendung der Ambrobenlösung stimulierende und mukolytische (Ausdünnungs-) Wirkungen.

    Es wird als Hustenmittel verschiedener Herkunft bei Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems eingesetzt, die mit einer Verletzung seiner natürlichen Drainagefunktion einhergehen.

    Indikationen für die Einnahme von Ambrobenlösung sind folgende Krankheiten:

    • akute Atemwegserkrankungen und Viruserkrankungen, begleitet von trockenem Husten, bei denen die Entfernung von Sputum schwierig ist;
    • Lungenentzündung;
    • Entzündung der Bronchien;
    • Entzündung der Bronchien, Luftröhre und Bronchiolen - Tracheobronchitis;
    • chronische Entzündung der Atemwege - Asthma bronchiale;
    • bronchiektatische Erkrankung;
    • Rhinopharyngitis (katarrhalische Entzündung der Schleimhäute des Nasopharynx);
    • Lungenfibrose;
    • Entzündungsprozess der Luftröhre und des Kehlkopfes (Laryngotracheitis);
    • Infektionskrankheiten von Kindern, die durch Entzündungen der Bronchien und Lungen kompliziert werden;
    • Rhinitis;
    • Sinusitis verschiedener Herkunft;
    • Bronchitis;
    • Entzündung der Kehlkopfschleimhaut (Laryngitis);
    • Pneumokoniose (eine Reihe von Lungenerkrankungen, die durch das ständige Einatmen von Industriestaub hervorgerufen werden);
    • während des Verfahrens der Reinigung (Hygiene) der Lunge mit Antibiotika oder Lösungen von Antiseptika (antimikrobielle Mittel) in der postoperativen Phase oder vor der Operation.

    Der Wirkungsbereich des Therapeutikums ist breit. Bevor Sie Ambrobene-Lösung zur oralen Verabreichung verwenden, sollten Sie sich gründlich mit den Gebrauchsanweisungen vertraut machen. Wenn Sie Fragen haben, benötigen Sie eine qualifizierte Beratung durch einen Spezialisten oder Therapeuten.

    Die Verschreibung des Arzneimittels gibt an, dass die Anwendung ohne spezielle ärztliche Verschreibung für fünf Tage möglich ist.

    Vernebler

    Die Inhalation mit "Ambrobene" sollte mit speziellen Zerstäuberinhalatoren durchgeführt werden. Vernebler sind Inhalatoren, deren Wirkung auf der Aufspaltung der Partikel eines flüssigen Arzneimittels in winzige Tropfen - Wasserstaub - beruht. In ihnen tritt keine Erwärmung und Dampfbildung auf. Die Lösung in unveränderter Form gelangt durch Dispersion und Inhalation in den menschlichen Körper.

    Vorteile eines Zerstäubers gegenüber einem Dampfinhalator:

    • Es besteht keine Gefahr, sich mit heißem Dampf zu verbrennen.
    • Ohne Erhitzen behält das Arzneimittel alle seine vorteilhaften Eigenschaften.
    • Die Lösung in der richtigen Konzentration erreicht die betroffenen Organe und wirkt schneller.
    • die Fähigkeit, aus der Ferne einzuatmen.

    Der letztere Vorteil ist praktisch, wenn Kindern eine Inhalation verschrieben wird. Manchmal ist es nicht einfach, ein Kind davon zu überzeugen, ruhig mit einem Inhalator zu sitzen, wenn es eine Leidenschaft für das Spiel hat. Oder das Kind schläft, und um es zum Zeitpunkt des Einatmens nicht zu wecken, können Sie einfach einen Vernebler in der Nähe des Patienten installieren. Das Arzneimittel wird in die Luft gesprüht und beim Einatmen eingenommen. Zwar ist die Konzentration der Behandlungslösung im Körper geringer als beim Einatmen durch die Zerstäuberdüsen.

    Kontraindikationen

    Ambrobene für Kinder in irgendeiner Form der Freisetzung ist bei Unverträglichkeit seiner Zusammensetzung nicht möglich.

    Darüber hinaus ist Sirup kontraindiziert, wenn bei einem Kind folgende Pathologien diagnostiziert werden:

    • Fructosämie;
    • Mangel an Saccharose-Isomaltase;
    • Malabsorption von Galactose und Glucose.

    Tabletten sollten nicht für Kinder unter 6 Jahren getrunken werden. Sie sind auch kontraindiziert, wenn folgende Verstöße vorliegen:

    • Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker;
    • Verletzung der Adsorption von Glucose und Galactose;
    • Hypolaktasie.

    Kapseln sind bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert.

    Mit Vorsicht sollte das Medikament verschrieben werden, wenn der Patient die folgenden Krankheiten hat:

    • Rückfall eines Magen-Darm-Geschwürs;
    • Leber- und Nierenfunktionsstörung;
    • Bronchialdyskinesie und eine große Ansammlung von Sputum, die bei der Sievert-Kartagener-Triade auftritt.

    Zusätzliche Daten

    Bemerkenswert ist eine Kombination von Tabletten mit anderen Arzneimitteln. Beispielsweise wirkt sich die einmalige Anwendung von Antitussiva und Ambroben negativ auf den Hustenreflex aus. Dies kann zu einer Stagnation des Schleims in den Bronchien führen..

    Bei gleichzeitiger Anwendung mit Antibiotika, beispielsweise Amoxicillin, ist eine Erhöhung der Sputumkonzentration wahrscheinlich.

    Gleiches gilt für Bronchialsekrete, die sich negativ auf die Wiederherstellung und Funktion der Atemwege auswirken.

    Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt genau fünf Jahre ab Herstellungsdatum. Es wird empfohlen, das Arzneimittel an einem kühlen, dunklen Ort aufzubewahren. Es ist wichtig, dass es Kindern nicht zugänglich ist. Die Temperaturanzeigen sollten in diesem Fall nicht mehr als 25 Grad betragen.

    Häufig gestellte Fragen

    Frage: Wir wurden beauftragt, Berodual und Ambrobene zu atmen. Der Arzt sagte, die Medikamente zu mischen. Ist es möglich dies zu tun und wie viel dann Kochsalzlösung hinzuzufügen?

    Antwort: Mittel können untereinander gemischt werden. Das Volumen der Kochsalzlösung entspricht dem Volumen der Arzneimittel. Das heißt, wenn 1 ml Berodual und 1 ml Ambroben verwendet werden, sind 2 ml Kochsalzlösung erforderlich. Vielleicht reduziert der Arzt damit die Anzahl der Eingriffe oder versucht, Bronchospasmus zu verhindern. Wenn es bereits stattgefunden hat (erstickende Hustenanfälle, wenn es unmöglich ist, normal zu atmen), inhalieren Sie mit reinem Berodual.

    Frage: Entladen, um durch den Zerstäuber Ambrobene und Pulmicort einzuatmen. Ich möchte das Kind nicht mit Medikamenten stopfen. Welches Medikament ist weniger wichtig?

    Antwort: Pulmicort ist ein hormonelles Medikament. Bei Atemwegserkrankungen hilft es bei Entzündungen, Schwellungen, Verstopfungen und Kehlkopfstenosen. Das Medikament stoppt schnell den Entzündungsprozess und ist daher für Laryngotracheitis, Tracheobronchitis und andere ausgedehnte Entzündungsphänomene unverzichtbar. Ambroben hat eine expektorierende Wirkung und soll überschüssige bronchopulmonale Sekrete ausscheiden. Beide Medikamente müssen verwendet werden. Es ist unpraktisch, einen von ihnen abzubrechen, da die Wirksamkeit der Therapie darunter leiden wird.

    Frage: Wie viele Tage hintereinander sollte ich mit Ambrobenlösung inhaliert werden??

    Antwort: Die Behandlungsdauer mit dem Medikament beträgt 4-5 Tage. Bei Bedarf wird es vom Arzt verlängert. Die Behandlungsdauer ist unabhängig von der Verwendung des Produkts gleich, da die Dosierungen gleich sind.

    Literatur Zu Asthma