Amoxicillin 500 ist eines der beliebtesten und wirksamsten antibakteriellen bakteriziden Arzneimittel. Mit seiner Hilfe wurden im Laufe von 46 Jahren viele bakterielle Infektionen erfolgreich behandelt. Der Wirkstoff zerstört irreversibel die Zellstruktur schädlicher Bakterien. Infolgedessen verlangsamt sich das Wachstum der pathogenen Mikroflora, was zum raschen Tod von Krankheitserregern führt.

Dieses Antibiotikum wurde 1972 von Spezialisten der britischen Firma Beecham entwickelt. Heute ist es immer noch relevant. Nach Angaben der WHO steht Amoxicillin auf der Liste der Arzneimittel, die im Gesundheitswesen eingesetzt werden sollten..

Pharmakologische Merkmale

Die Anweisungen für Amoxicillin weisen darauf hin, dass es sich um ein Antibiotikum der Penicillin-Reihe handelt, das für verschiedene Arten von Bakterien gefährlich ist. Ein Breitbandmedikament zerstört Streptokokken, Listerien, einige Staphylokokken, Escherichia coli, Salmonellen, Enterokokken, Helicobacter pylori, Shigella und andere Krankheitserreger.

Das Antibiotikum wirkt auf Penicillin-bindende Proteine ​​pathogener Bakterien. Somit stört es die Synthese von Peptidoglycan - der Hauptsubstanz, aus der die bakterielle Zellwand besteht. Nach schweren Verletzungen auf Mikroebene sterben Krankheitserreger von Infektionskrankheiten schnell ab.

Dieses Tool ist am effektivsten im Kampf gegen Mikroorganismen wie Streptokokken, Listerien und Enterokokken. Resistent, dh resistent gegen Amoxicillin, sind Legionellen, Chlamydien, Klebsiella, Mycoplasma, Acinetobacter.

Das Medikament dringt frei durch die Schalen von Organen und Geweben ein und gelangt direkt in die Zellen. Die orale Form des Arzneimittels (Amoxicillin in Tabletten) wird im Darm absorbiert. Nach ein bis zwei Stunden kann das Medikament in Körperflüssigkeiten leicht nachgewiesen werden..

Wenn Sie dieses Arzneimittel einnehmen, können Sie die übliche Ernährung nicht ändern. Ärzte dürfen vor den Mahlzeiten sowie nach dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen ein Antibiotikum trinken. Während der Behandlung sollte ein spezielles Trinkschema eingehalten werden..

Das Antibiotikum wird zusammen mit dem Urin aus dem Körper ausgeschieden, sodass Nierenerkrankungen die Wirksamkeit des Arzneimittels direkt beeinflussen.

Die Hauptvorteile von Amoxicillin

Im Gegensatz zu ähnlichen Arzneimitteln, beispielsweise aus Ampicillin und Benzopenicillin, werden Amoxicillin-Tabletten schneller vom Blut aufgenommen. Dadurch wird in kurzer Zeit die gewünschte Konzentration der aktiven Komponente erreicht. Patienten müssen nicht oft Medikamente einnehmen, was zusätzlich Geld spart.

Eine weitere nützliche Eigenschaft, die sich aus der Verwendung von Amoxicillin ergibt, ist die Resistenz gegen die Wirkung von Magensaft. Aus diesem Grund ist das Antibiotikum gut zur oralen Anwendung geeignet..

Indikationen für die Verwendung von Amoxicillin

Ein Breitbandantibiotikum hilft, verschiedene Infektionen loszuwerden, die dementsprechend verschiedene Organe und Systeme betreffen. In der Regel empfehlen Ärzte dieses Medikament zur Behandlung von Infektionskrankheiten, die durch die Entwicklung von Streptokokken verursacht werden. Zu den häufigsten Krankheiten dieser Herkunft gehören:

  • Infektionen der oberen Atemwege und der HNO-Organe (Mittelohrentzündung, Sinusitis, Mandelentzündung, Stirnhöhlenentzündung);
  • bakterielle Erkrankungen der unteren Atemwege (ambulant erworbene Lungenentzündung, akute Bronchitis und chronische Bronchitis, die in das akute Stadium übergegangen ist);
  • Nieren- und Harnwegserkrankungen (Blasenentzündung, Pyelonephritis);
  • Darminfektionen (Enteritis, Kolitis);
  • infektiöse Läsionen der Haut und der Weichteile (Phlegmon, Abszess, Erysipel);
  • Lyme-Borreliose.

In Kombination mit Metronidazol sind Amoxicillin-Tabletten bei der Behandlung von chronischer Gastritis sowie Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren wirksam..

Nach wissenschaftlichen Daten liegt die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Behandlung von Atemwegsinfektionen mit diesem Antibiotikum bei 90%.

Die Anweisungen für die Verwendung von Amoxicillin geben auch die Bedingungen für die vorbeugende Verwendung des Arzneimittels an. Es wird für Patienten mit einem hohen Risiko für Endokarditis verschrieben. Manchmal ist ein Antibiotikum im medizinischen Arsenal von Zahnärzten enthalten (ein bakterizides Mittel ist für die Prothetik und Zahnextraktion relevant)..

Amoxicillin 500: Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung und Vorbeugung

Es ist strengstens verboten, die Dosierung für die Antibiotikabehandlung unabhängig zu bestimmen. Um mögliche Nebenwirkungen auszuschließen und die Wirksamkeit der Behandlung sicherzustellen, müssen Sie vor der Einnahme die Anweisungen zur Anwendung von Amoxicillin 500-Tabletten sorgfältig lesen. In der Regel ist die empfohlene Dauer eines Kurses in den Anweisungen für Amoxicillin 500 klar angegeben. Wenn, sofern nicht alle Bedingungen erfüllt sind, keine Linderung eintritt, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, um die Antibiotikatherapie zu korrigieren.

Es wird nicht empfohlen, die vom Hersteller gemäß den Anweisungen für Amoxicillin 500 festgelegte Behandlungsdauer zu überschreiten. Dies ist mit der Entwicklung einer Antibiotikaresistenz und einer Abnahme ihrer Wirksamkeit behaftet. Eine zweite Behandlung mit Amoxicillin 500 gemäß den Anweisungen ist erst nach wenigen Monaten möglich. Um die Wahrscheinlichkeit einer Resistenz auszuschließen, sollten Sie das Medikament mit anderen Antibiotika-Optionen kombinieren (abwechseln).

Wenn Sie das Medikament nicht einnehmen sollten?

Die Gebrauchsanweisung von Amoxicillin zeigt, dass es sich um ein relativ sicheres Antibiotikum mit einer geringen Anzahl von Kontraindikationen handelt. Trotzdem sollte es im Falle einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff vollständig aufgegeben werden. Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels äußert sich häufig in einer allergischen Reaktion. Allergien können wie Nesselsucht relativ sicher sein, aber auch Quinckes Ödem und anaphylaktischen Schock verursachen..

Gemäß den Anweisungen für die Anwendung von Amoxicillin umfassen andere Kontraindikationen komplexe Leber- und Nierenfunktionsstörungen, Phenylketonurie und akute lymphoblastische Leukämie.

Manchmal treten während der Einnahme des Arzneimittels Bauchschmerzen auf, ein häufiger Stuhlgang macht sich Sorgen, es tritt ein wässriger Stuhl mit Blut auf und die Temperatur steigt. Diese Symptome können auf eine pseudomembranöse Kolitis hinweisen. In diesem Fall muss die Behandlung mit dem angegebenen Antibiotikum so bald wie möglich abgebrochen werden..

Amoxicillin in Form von Tabletten wird Kindern unter drei Jahren nicht verschrieben (es ist besser, eine Suspension zu verwenden). Das Medikament wird auch nicht für stillende Mütter empfohlen. Tatsache ist, dass das Medikament leicht in die Muttermilch übergeht und eine Allergie und eine Verletzung der Darmflora hervorrufen kann.

Therapie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Anweisungen zur Verwendung von Amoxicillin 500 verbieten die Behandlung mit diesem Arzneimittel während der Schwangerschaft nicht, es ist jedoch äußerste Vorsicht geboten. Ein Antibiotikum kann während der Schwangerschaft angewendet werden, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt. Der Arzt kann dieses antibakterielle Medikament verschreiben, wenn die zukünftige Mutter mit akuter Sinusitis, Mandelentzündung, Mittelohrentzündung, Bronchitis oder Lungenentzündung beginnt. Zu den Indikationen zählen auch Blasenentzündung und Pyelonephritis.

Es wird dringend empfohlen, während des Stillens kein Amoxicillin einzunehmen..

Amoxicillin: Gebrauchsanweisung für Erwachsene

Trotz der minimalen Anzahl von Kontraindikationen weisen die Anweisungen zur Anwendung von Amoxicillin bei Erwachsenen darauf hin, dass dieses Antibiotikum vorsichtig angewendet werden sollte. Das spezifische Dosierungsschema und die Dosierung müssen auf jeden Fall mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden. Erwachsenen wird nicht empfohlen, von den Anweisungen zur Anwendung von Amoxicillin abzuweichen, um das Risiko möglicher Komplikationen und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Dosierung und Anwendung

Die optimale therapeutische Dosis wird vom behandelnden Arzt verschrieben. Selbstmedikation ist sehr gefährlich, da jede Infektion ein spezielles Regime für die Einnahme des Arzneimittels beinhaltet. Die maximale tägliche Menge des Arzneimittels beträgt 3 g.

Die Anweisungen für die Anwendung von Amoxicillin besagen, dass erwachsene Patienten sowie Kinder über 10 Jahre und mit einem Gewicht von mehr als 40 kg nicht mehr als 250-500 mg einmal einnehmen dürfen. In der Regel wird ein Antibiotikum dreimal täglich im Abstand von acht Stunden eingenommen. Für eine erfolgreiche Behandlung ist es erforderlich, das etablierte Therapieschema einzuhalten, ohne das Intervall zu verlängern oder zu verkürzen. Dadurch bleibt die optimale Konzentration an antimikrobiellen Wirkstoffen im Körper erhalten..

Kleinen Patienten im Alter von 5 bis 10 Jahren können dreimal täglich nicht mehr als 250 mg des Arzneimittels verschrieben werden. Die empfohlene Dosis für Babys im Alter von 2 bis 5 Jahren beträgt 125 mg. Bei Säuglingen wird die tägliche Dosierung entsprechend dem Körpergewicht festgelegt: mit einer Rate von 20 mg pro Kilogramm. Diese Menge an Medikament muss in drei Portionen aufgeteilt werden.

Der Standardkurs der Antibiotikatherapie überschreitet normalerweise 5 bis 14 Tage nicht. Bei einem komplexen Krankheitsverlauf wird die Dosis manchmal auf 1000 mg erhöht.

Wenn Sie Pillen einnehmen, können Sie die übliche Ernährung nicht ändern. Ärzte dürfen vor den Mahlzeiten sowie nach dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen ein Antibiotikum trinken. Es wird empfohlen, das Medikament mit alkalischem Mineralwasser oder Milch zu trinken, während ausreichend Flüssigkeit vorhanden sein sollte. Es ist besser, die Tablette ganz zu schlucken, aber in einigen Fällen kann sie in Stücke geschnitten werden oder zerbröckeln.

Überdosierungsmanifestationen

Das Überschreiten der maximalen täglichen Menge des Arzneimittels tritt normalerweise bei Selbstmedikation auf. Eine Überdosierung kann auch bei Patienten mit Infektionskrankheiten der Leber und Nieren auftreten. Dies ist möglich, wenn solche Patienten eine traditionelle Behandlung für Menschen ohne nephrologische und hepatologische Pathologien durchlaufen..

Im Falle einer Überdosierung verspürt der Patient Bauchschmerzen und leidet unter Übelkeit und dem Drang zum Erbrechen. Oft tritt Durchfall auf. Der Patient kann anfangen, sich zu verkrampfen. Im Urin nachgewiesene Salzkristalle.

Wenn eine Überdosierung auftritt, muss die Verwendung von Amoxicillin abgebrochen und ein Krankenwagenspezialist konsultiert werden. In einem Krankenhaus kann eine Entgiftungstherapie durchgeführt werden. Der Patient erhält eine Magenspülung, Aktivkohle und Abführmittel zum Trinken. In komplexen Fällen wird eine Hämodialyse durchgeführt..

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Die Anweisungen für Amoxicillin weisen darauf hin, dass es häufig als Teil einer komplexen Therapie verwendet wird. In Kombination mit anderen Arzneimitteln kann es den Zustand verschiedener Organe und Systeme des Körpers beeinflussen..

Die gleichzeitige Verabreichung von Amoxicillin und oralen Antikoagulanzien ähnlich wie Warfarin erhöht die Wahrscheinlichkeit von Blutungen. Bei der Kombination eines Antibiotikums mit Digoxin kommt es häufig zu einer Überdosierung beider Medikamente.

Gemäß den Anweisungen für Amoxicillin verringert seine Kombination mit anderen Antibiotika (Tetracyclin-Medikamente, Erythromycin, Sulfonamid-Antibiotika) deren Wirksamkeit. Die gleichzeitige Behandlung mit Amoxicillin-Trihydrat und Methotrexat erhöht dessen Toxizität. Eine solche Therapie beeinträchtigt die Nierengesundheit erheblich..

Ein beliebtes bakterizides Medikament hemmt die Wirkung oraler Kontrazeptiva, die zu einer ungeplanten Schwangerschaft führen können..

Es ist zu beachten, dass Amoxicillin gemäß den Anweisungen nicht mit alkoholischen Getränken kompatibel ist. Die Wechselwirkung eines antimikrobiellen Mittels mit Alkohol kann eine akute allergische Reaktion hervorrufen, bei der ein tödlicher Ausgang nicht ausgeschlossen ist. Die toxische Kombination von Ethylalkohol und einem Antibiotikum hat verheerende Auswirkungen auf Leber und Gallenwege. Sie können Alkohol frühestens 10 Tage nach Absetzen des Arzneimittels trinken.

Separate Behandlungsempfehlungen

Amoxicillin mit Clavulansäure ist wie andere Antibiotika zur Behandlung von Infektionen, die durch Viren und nicht durch Bakterien verursacht werden, völlig unbrauchbar. Die Grippe gehört auch zu solchen Infektionen. Wenn die Krankheit eine Langzeittherapie erfordert, ist es sinnvoll, Amoxicillin mit Antimykotika zu kombinieren.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der bakteriziden Behandlung von Infektionen bei Patienten gewidmet werden, die jemals an Asthma, Heuschnupfen und allergischer Diathese gelitten haben. Wenn der Arzt eine Hochdosistherapie verschrieben hat, ist es notwendig, den Zustand von Leber und Nieren ständig zu überwachen.

Wenn Amoxicillin als Bestandteil des Medikamentenverlaufs zur Beseitigung von leichtem Durchfall verwendet wird, ist es sinnvoll, Medikamente aufzugeben, die die Darmmotilität schwächen. Es ist besser, Produkte zu verwenden, die Kaolin oder Attapulgit enthalten..

Die Antibiotikabehandlung kann auch 2 bis 3 Tage nach dem Verschwinden der Symptome einer infektiösen Läsion nicht abgebrochen werden.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freisetzen

Apotheken bieten Amoxicillin in Tabletten und Kapseln von 250 und 500 mg an. Längliche Tabletten sind mit einer gelblich-weißen Schutzbeschichtung versehen. Jede Tablette hat auf jeder Seite eine praktische Dosierungskerbe..

Der Hauptwirkstoff ist Amoxicillin-Trihydrat. Hilfskomponenten umfassen Magnesiumstearat, Polyvidon, Natriumstärkeglykolat und mikrokristalline Cellulose. Der Filmwafer besteht aus Titandioxid, Talk und Hypromellose.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Das Arzneimittel sollte an einem trockenen und dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C aufbewahrt werden. Direkte Sonneneinstrahlung kann die bakterizide Hauptkomponente zerstören.

Die Haltbarkeit von Amoxicillin beträgt 3 Jahre ab dem Zeitpunkt der Herstellung. Sie müssen keine abgelaufenen Medikamente kaufen. Antibiotika sollten nur auf ärztliche Verschreibung gekauft werden.

Umfassende Informationen zum Arzneimittel finden Sie in den detaillierten Anweisungen für Amoxicillin 500, die der Verpackung dieses Arzneimittels beigefügt sind. Unser Material ist eine leicht zugängliche Beschreibung der grundlegenden Eigenschaften eines beliebten Arzneimittels und ersetzt nicht die vollständigen pharmazeutischen Eigenschaften..


Gehen Sie zur Ecobol-Produktseite >>
Das Unternehmen ABBA RUS kümmert sich um die Sicherheit seiner Produkte und die Gesundheit der Verbraucher. Nach den ethischen Grundsätzen und Anforderungen der Gesetzgebung der Russischen Föderation sammelt und analysiert ABBA RUS JSC Informationen über Nebenwirkungen.

Amoxicillin (Kapseln, 500 mg, Medofarm Pvt. Ltd.)

Bedienungsanleitung

  • Russisch
  • қазақша

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Kapseln 250 mg und 500 mg

Struktur

Eine Kapsel enthält

Wirkstoff - Amoxicillin 250 mg und 500 mg

(als Amoxicillin-Trihydrat 287 mg und 574 mg),

Hilfsstoffe: Magnesiumstearat, Natriumlaurylsulfat, Natriumstärkeglykolat,

Gelatinekapsel: gereinigtes Wasser, Natriumlaurylsulfat, Povidon, Bronopol, Gelatine,

Kapseldeckel (rotbraun): blau glänzender FCF (E133), Ponceau 4 R (E124), Titandioxid (E171),

Kapselkörper (gelb): Titandioxid (E171), gelbes Chinolin (E104), Ponceau 4 R (E124),

Pharmazeutische Tinte: Schellack-NF, absoluter Alkohol, Isopropylalkohol, Butanol, Propylenglykol, schwarzes Eisenoxid (E-172).

Beschreibung

Hartgelatinekapseln, Größe Nr. 1, mit einem undurchsichtigen gelben Körper und einem rotbraunen Deckel. Auf einer Seite der Kapsel ist „AMOXI 250“ in schwarzer Tinte aufgedruckt, auf der anderen Seite befinden sich Inschriften: das Logo der Firma Troge Medical GmbH, einschließlich des Adlerkopfes und das Troge-Logo (für 250 mg Kapseln)

Hartgelatinekapseln, Größe Nr. 0, mit einem undurchsichtigen gelben Körper und einem rotbraunen Deckel. Auf einer Seite der Kapsel ist „AMOXI 500“ in schwarzer Tinte aufgedruckt, auf der anderen Seite befinden sich Inschriften: das Logo der Firma Troge Medical GmbH, einschließlich des Adlerkopfes und das Troge-Logo (für 500 mg Kapseln)

Kapselinhalt - Weißes oder fast weißes Granulatpulver

Pharmakotherapeutische Gruppe

Antibakterielle Mittel zur systemischen Anwendung

Beta-Lactam-Antibiotika - Penicilline

Breitband-Penicilline

ATX-Code J01CA04

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Amoxicillin wird nach oraler Verabreichung schnell resorbiert. Die Wirkung von Lebensmitteln auf die Absorption von Amoxicillin aus Tabletten und Suspensionen wurde teilweise untersucht. Amoxicillin dringt leicht in die meisten Gewebe und Körperflüssigkeiten ein, mit Ausnahme des Gehirns und der Liquor cerebrospinalis, sofern die Meningen nicht entzündet sind. Die Halbwertszeit von Amoxicillin aus dem Körper beträgt 1 Stunde. Der größte Teil von Amoxicillin wird unverändert im Urin ausgeschieden und bindet zu 20% an Plasmaproteine.

Die maximale Blutkonzentration nach oraler Verabreichung von 250 mg und 500 mg Amoxicillin wird nach 1-2 Stunden beobachtet und beträgt ungefähr 3,5 μg / ml - 5 μg / ml bzw. 5,5 μg / ml - 7,5 μg / ml. Etwa 60% des Amoxicillins werden nach oraler Verabreichung innerhalb von 6-8 Stunden über die Nieren ausgeschieden.

Pharmakodynamik

Amoxicillin ist ein bakterizides Breitbandmittel aus der Gruppe der halbsynthetischen Penicilline. Es stört die Synthese von Peptidoglycan während der Teilungs- und Wachstumsphase und verursacht die Lyse von Bakterien.

Amoxicillin ist gegen die folgenden Mikroorganismen wirksam.

Anwendungshinweise

Infektions- und Entzündungskrankheiten, die durch drogenempfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

- Harnwegsinfektion

- Haut- und Weichteilinfektionen

- Infektionen der Atemwege

- Gonorrhoe und Harnwegsinfektionen

Bewerben Sie sich streng nach Anweisung eines Arztes!

Dosierung und Anwendung

Amoxicillin-Kapseln werden zwischen den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser eingenommen. Das Dosierungsschema wird individuell unter Berücksichtigung der Schwere der Erkrankung, des Alters des Patienten und des Behandlungsverlaufs ausgewählt.

Die übliche Dosis von Amoxicillin für Erwachsene beträgt 250 mg-500 mg 3-mal täglich, mit einem schweren Infektionsverlauf 750 mg - 1,0 g 3-mal täglich.

Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage mit Streptokokkeninfektionen - nicht mehr als 10 Tage.

Zur Behandlung von unkomplizierter Gonorrhoe werden einmalig 3,0 g des Arzneimittels verschrieben (in Kombination mit Probenecid)..

Patienten mit Nierenversagen

Amoxicillin Tabletten - Gebrauchsanweisung

Amoxicillin-Tabletten werden zur Anwendung bei bakteriellen Infektionen empfohlen, die durch auf den Wirkstoff empfindliche Mikroorganismen verursacht werden. Das Medikament bietet Erholung in nur 5-14 Tagen. Die Dauer der Behandlung wird durch die Art der Pathologie bestimmt, und die Dosierung wird durch das Alter des Patienten bestimmt.

Zusammensetzung von Amoxicillin-Tabletten

Das Antibiotikum wird in Dosierungen von 125 mg bis 1 Gramm hergestellt. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist die gleichnamige Substanz - Amoxicillin in Form von Trihydrat. Als Hilfskomponenten werden verwendet:

  • Magnesiumstearat;
  • Talk;
  • Kartoffelstärke.

Enterische Kapselkomponenten treten ebenfalls in die Saugkapsel ein..

Das Arzneimittel gehört zu den halbsynthetischen Antibiotika der Penicillin-Reihe. Es ist wirksam gegen gramnegative und grampositive Bakterien sowie gegen gramnegative Stäbchen. Die aktive Komponente trägt zur Hemmung der Zellwandsynthese bei, wodurch die Zunahme der Kolonien pathogener Mikroorganismen aufhört.

Gegenanzeigen für Amoxicillin-Tabletten

Es ist kontraindiziert, das Medikament zu verwenden mit:

  • Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder Überempfindlichkeitsreaktionen gegen Antibiotika der Penicillin-Reihe in der Geschichte;
  • infektiöse Mononukleose;
  • in der Kindheit (für Dosen von 500 und 1000 mg bis zu 2 Jahren, 1000 mg bis zu 5 Jahren für Hersteller von Sandoz, Hemofarm).

Je nach Hersteller kann die Hauptliste der Kontraindikationen erweitert werden. Pharmaunternehmen Avva, Sandoz verbieten Patienten die Einnahme von Amoxicillin-Antibiotika:

  • mit Asthma bronchiale;
  • an allergischer Diathese leiden;
  • mit Heuschnupfen;
  • lymphatische Leukämie.

Mit Vorsicht wird das Medikament während der Schwangerschaft und weiteren Stillzeit verschrieben..

Das Antibiotikum Amoxicillin ist ein Heilmittel gegen durch Bakterien verursachte infektiöse und entzündliche Prozesse. Bei einer Krankheit viralen Ursprungs ist das Arzneimittel nicht wirksam. Eine unausgesprochene Kontraindikation für die Verwendung des Arzneimittels sind daher infektiöse Prozesse, die durch Viren verursacht werden.

Gebrauchsanweisung Tabletten Amoxicillin 250 mg

Das Medikament Amoxicillin 0,25 g wird Kindern und Erwachsenen mit einem leichten bis mittelschweren Krankheitsverlauf für mindestens 5 Tage verschrieben. Maximale Nutzungsdauer 2 Wochen.

Es ist notwendig, alle 8 Stunden vor dem Essen Medikamente einzunehmen:

  • ½ Tabletten - 2 Jahre;
  • für eine ganze Tablette - ab 5 Jahren;
  • 1-2 Tabletten - ab 10 Jahren.

Indikationen zur Anwendung sind bakterielle Läsionen der oberen und unteren Atemwege:

  • Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Mandelentzündung;
  • Sinusitis;
  • Sinusitis;
  • Sepsis;
  • sowie Hautinfektionen und eitrige Formationen auf der Haut.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Amoxicillin 500 mg

Das Medikament Amoxicillin 0,5 g ist für Erwachsene und Kinder über 10 Jahre bestimmt. Es ist wichtig, dass das Körpergewicht über 40 kg liegt. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt und beträgt in der Regel 7-10 Tage.

AlterEinzeldosis (Tabletten)Die Anzahl der Empfänge pro Tag
ab 10 Jahren1dreimal
Über 18 Jahre alt1-2dreimal

Das Medikament wird empfohlen zur Anwendung mit:

  • mäßiger Verlauf der Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Sinusitis;
  • Mandelentzündung;
  • Weichteilinfektionen;
  • Erkrankungen des Urogenitaltrakts.

Bei längerer Anwendung des Arzneimittels wird empfohlen, Antimykotika mit einem Antibiotikum einzunehmen.

Es ist strengstens verboten, die zulässige Aufnahmerate zu überschreiten, da dies zu Nebenwirkungen führen kann.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Amoxicillin 875 + 125

Für einige Krankheiten sind Amoxicillin-Kapseln mit einer Dosierung von 875 + 125 erforderlich. Diese Zahlen bedeuten, dass in einer Dosis des Arzneimittels 875 mg einer antibakteriellen Substanz und 125 mg einer Komponente enthalten sind, die die Resistenz von Mikroorganismen unterdrückt. Typischerweise wirkt Clavulansäure als Inhibitor. Infolgedessen können die Penicillinase sekretierenden Bakterien dem antimikrobiellen Mittel nicht widerstehen, wie dies ohne einen Inhibitor der Fall wäre.

Das Medikament wird bei mittelschweren und schweren Krankheiten verschrieben:

  • Atmungssystem,
  • lymphoide Gewebeläsionen,
  • entzündliche Prozesse des Harnsystems und der Fortpflanzungsorgane.

Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen wird 1 Kapsel (875 + 125) pro Aufnahme verschrieben. 2 mal am Tag einnehmen. Die Therapiedauer beträgt 5-14 Tage.

Gebrauchsanweisung Tabletten Amoxicillin 1000 mg

Ein Rezept für das Antibiotikum Amoxicillin wird in einer Dosierung von 1 Gramm für Patienten mit schweren Erkrankungen der Atemwege, des Urogenitaltrakts und der Haut verschrieben. Das Medikament kann bei Kindern mit einem Körpergewicht von über 40 kg und bei Erwachsenen angewendet werden:

  • bei 1 Dosis 1 Kapsel;
  • 2 mal täglich nach gleicher Zeit einnehmen;
  • Verwendungsdauer 1-2 Wochen.

Bei Typhus werden dreimal täglich 1,5-2 g Antibiotika eingenommen. Nach dem Umgehen, wie die Symptome der Krankheit verschwinden, wird die Behandlung für weitere 2-3 Tage fortgesetzt.

3 Tabletten Amoxicillin - Gebrauchsanweisung

Zur Behandlung von Gonorrhoe, die in unkomplizierter akuter Form abläuft, wird ein antimikrobielles Mittel in einer Dosis von 3 Gramm verschrieben. Dies ist der einzige Fall, wenn eine große Dosis eines Antibiotikums für eine einzelne Dosis verschrieben wird.

Zur Behandlung von Gonorrhoe verwendet:

  • bei Männern 3 Kapseln mit 1000 mg einmal;
  • bei Frauen 3 g des Arzneimittels für zwei Tage.

Nach Ermessen des Arztes wird das Antibiotikum Amoxicillin mit einem auf Probenecid basierenden Antigout kombiniert:

  • Bevor Sie ein Antibiotikum einnehmen, müssen Sie ein Mittel gegen Gicht trinken.
  • Nehmen Sie nach einer halben Stunde 3 Tabletten Amoxicillin mit einer Dosierung von jeweils 1 g ein.

Gebrauchsanweisung für Amoxicillin-Tabletten für Erwachsene

Für erwachsene Patienten wird das Medikament zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten verschrieben:

  • Verdauungstrakt;
  • Harnsystem;
  • Genitalien;
  • untere Teile der Atemwege;
  • Nasopharynx;
  • HNO-Organe.

Mehrfachnutzung 2-3 mal am Tag. Die Dosis wird individuell von 250 bis 1000 mg eingestellt. Indikationen:

  • Mittelohrentzündung: mildes Stadium - 500 mg 3-mal täglich, mit schwerer Entzündung - 875 mg 3-mal täglich alle 8 Stunden für 5 Tage;
  • Sinusitis: 1500 mg werden in regelmäßigen Abständen für 7 Tage in 3 Dosen aufgeteilt;
  • Rhinopharyngitis: 500 mg dreimal täglich, die Therapiedauer beträgt 7-14 Tage;
  • Tracheitis: 0,5 g dreimal täglich bei schwerer Erkrankung - 1 g dreimal täglich;
  • Bronchitis: Nehmen Sie nach 8 Stunden dreimal täglich 1 Kapsel (500 mg) ein.
  • Pyelonephritis: 500 mg dreimal täglich, in schweren Fällen - 1000 mg dreimal täglich, der Behandlungsverlauf beträgt 7-10 Tage;
  • Blasenentzündung: 250-500 mg, aufgeteilt in drei Dosen, mit fortgeschrittener Erkrankung - 1 g dreimal täglich.

Amoxicillin 250 - Gebrauchsanweisung für Tabletten für Erwachsene

Amoxicillin-Kapseln mit einer Dosierung von 250 mg werden für Erwachsene verschrieben mit:

  • Krankheiten, die nicht mit Komplikationen einhergehen;
  • leichte oder mäßige Strömungsmuster ohne Aussicht auf Verschlechterung.

Zulassungsempfehlungen:

  • Das Medikament wird 1-2 Tabletten gleichzeitig vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Nutzungshäufigkeit 3 ​​mal täglich;
  • Zeitintervall zwischen den Empfängen 8 Stunden.

Amoxicillin 500 - Gebrauchsanweisung für Tabletten für Erwachsene

In einer Dosis von 500 mg wird erwachsenen Patienten ein Antibiotikum verschrieben, wenn die Krankheit nicht kompliziert ist und in mäßiger Form auftritt:

  • Jeweils 1 Tablette;
  • Tagsüber werden 3 Dosen gleichzeitig eingenommen;
  • Die Verabreichungsdauer beträgt 5-14 Tage.

Bei einer Einnahme von mehr als 10 Tagen muss die Leber- und Nierenfunktion überwacht werden.

Amoxicillin 1000 Tabletten - Gebrauchsanweisung für Erwachsene

Die Ernennung von 1000 mg Antibiotikum zur Behandlung bei Erwachsenen ist für schwere und mittelschwere Formen vorgeschrieben:

  • Mittelohrentzündung;
  • eitrige Mandelentzündung;
  • starke Rachenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • eitrige Hautinfektionen.
  • 1 Tablette pro Dosis;
  • Verwendungshäufigkeit 2 mal täglich;
  • Das Intervall zwischen den Dosen des Arzneimittels sollte genau 12 Stunden betragen.
  • Behandlungsdauer 5-10 Tage.

Hohe Dosen des Arzneimittels können die Arbeit von Leber und Nieren beeinträchtigen. Eine ständige Überwachung ihrer Leistung wird empfohlen.

Gebrauchsanweisung Amoxicillin Tabletten für Kinder

Amoxicillin für Kinder ist ein antibakterielles Mittel der Penicillin-Gruppe. Bei kleinen Kindern kann das Arzneimittel Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Daher wird es mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes verschrieben.

Die Dosierung von Amoxicillin für Kinder wird individuell festgelegt:

  • Neugeborene und Kinder des ersten Lebensjahres entsprechend dem Alter von 20-40 mg pro Kilogramm;
  • von 2 Jahren bis 125 mg;
  • von 5 Jahren bis 250 mg;
  • von 10 Jahren bis 500 mg.

Basierend auf der Anamnese und den aufgezeichneten Daten wird Kindern eine Standarddosis von 125-500 mg für eine einmalige Anwendung zugewiesen. Die Verwendungshäufigkeit beträgt 2-3 und die Dauer 5-7 Tage. Es wird empfohlen, zu Beginn einer Mahlzeit Medikamente zu verabreichen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Magen-Darm-Reaktionen, die häufig bei Kindern auftreten, wenn ein antimikrobielles Mittel verwendet wird..

  • akute und Mittelohrentzündung;
  • Pharyngitis und Rhinopharyngitis;
  • Bronchitis;
  • Mandelentzündung und Adenoiditis;
  • Blasenentzündung und Pyelonephritis;
  • eitrige Infektionen der Weichteile.

Amoxicillin 250 Tabletten - Gebrauchsanweisung für Kinder

Für Kinder ab 2 Jahren ist die Verwendung eines Arzneimittels mit einer Dosierung von 250 mg zulässig.

Alter des KindesEinzeldosis (Tabletten)Anzahl der Empfänge pro Tag
Neugeborenes20-40 mg pro kg Körpergewicht2-3
Ab 2 Jahren1/23
Ab 5 Jahren13
Ab 10 Jahren1-23
Nach 18 Jahren2-32-3

Wenn es für ein Kind schwierig ist, eine Pille zu trinken, kann sie vor dem Gebrauch zerkleinert und in Wasser aufgelöst werden..

Amoxicillin 500 Tabletten - Gebrauchsanweisung für Kinder

Das Medikament in einer Dosis von 500 mg wird Kindern ab 5 Jahren verschrieben.

Alter des KindesEinzeldosis (Tabletten)Die Anzahl der Empfänge pro Tag
5 Jahre1/23
10 Jahre13
18 Jahre1-22-3

Diese Dosierung ermöglicht die Verwendung eines Medikaments in Form von Kapseln. Wenn das Kind es nicht ganz schlucken kann, können Sie die Schale öffnen, Pulver herausgießen und in 5-10 ml Wasser auflösen.

Gebrauchsanweisung Amoxicillin Tabletten für schwangere Frauen

Nach Angaben aus der Gebrauchsanweisung kann das Medikament werdenden Müttern verschrieben werden, wenn Indikationen für die Anwendung vorliegen:

  • Tripper;
  • Urethritis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Infektionen der oberen Atemwege mit katarrhalischen Manifestationen in Form von Husten, laufender Nase;
  • Bronchitis;
  • Tracheitis.

Studien haben gezeigt, dass ein Antibiotikum keine Mutation verursacht und die Embryonalentwicklung nicht stören kann.

Während der Schwangerschaft werden die minimalen wirksamen Dosen des Arzneimittels verschrieben - ab 250 mg dreimal täglich. Die Mindestnutzungsdauer beträgt 5-7 Tage. Der Arzt kann jedoch die Taktik und das Behandlungsschema entsprechend der Art der Krankheit ändern..

Amoxicillin Sandoz Tabletten - Gebrauchsanweisung

Das Medikament der Firma Sandoz bezieht sich auf eine neue Generation von Medikamenten mit einem breiten Wirkungsspektrum. Darüber hinaus ist das Produkt gegen saure Bedingungen resistent und daher zur oralen Verabreichung geeignet..

Empfohlen für die Verwendung:

  • Neugeborene in einer Einzeldosis, die streng nach dem Körpergewicht berechnet wird (20 bis 40 mg pro 1 kg, abhängig von der Schwere der Erkrankung);
  • Kinder ab 2 Jahren dreimal täglich 125 mg;
  • Kinder ab 5 Jahren, 250 mg dreimal;
  • Kinder ab 10 Jahren, 250-500 mg dreimal;
  • für Erwachsene und Jugendliche ab 18 Jahren 500 mg dreimal oder 1000 mg zweimal.

Im Falle einer Überdosierung werden Übelkeit und Durchfall beobachtet, die eine symptomatische Therapie erfordern - Magenspülung, Hämodialyse und Aktivkohlezufuhr.

Amoxicillin - Analoga - Gebrauchsanweisung

Basierend auf dem Wirkstoff stehen Antibiotika-Ersatzstoffe zur Verfügung. Indikationen für die Verwendung mit ihnen konvergieren. In der Gebrauchsanweisung für einige Medikamente gibt es Unstimmigkeiten im Regime und Kontraindikationen.

Flemoxin Solutab

Es wird aktiv in der Pädiatrie eingesetzt, da Tabletten in Wasser leicht löslich sind. Erhältlich in Dosen von 125, 250, 500 und 1000 mg. Amoxicillin, dispergierbare Cellulose, Aromen und Süßstoffe sind vorhanden.

Nierenversagen ergänzt die Standardliste der Kontraindikationen. Das Medikament wird bei Kindern von Geburt an angewendet und die Dosis wird anhand des Körpergewichts berechnet:

  • in den ersten 12 Monaten 30-60 mg pro Tag;
  • von 3 Jahren bis 375 mg zweimal;
  • ab 10 Jahren 750 mg zweimal oder 500 dreimal.

Preis Flemoxin Solutab:

  • 125 mg - 230 Rubel;
  • 500 und 250 mg - 260 Rubel;
  • 1000 mg - 450 Rubel.

Ospamox

Das Medikament ist in Dosen von 250, 500 und 1000 mg erhältlich. Das Medikament ist kontraindiziert bei:

  • Epilepsie;
  • allergische Diathese;
  • Heuschnupfen;
  • infektiöse Mononukleose;
  • Virusinfektionen der Atemwege;
  • Magen-Darm-Infektionen, bei denen Erbrechen, Durchfall festgestellt wird.

Ospamox wird als Ganzes oral eingenommen und mit Wasser abgespült. Das Medikament wird in folgenden Dosen angewendet:

  • Bei Kindern unter 10 Jahren werden Tabletten nur in Form einer Suspension nicht verschrieben.
  • von 10 Jahren bis 0,5 g morgens und abends;
  • von 16 Jahren bis 750 mg zweimal;
  • bei Erwachsenen 1 g morgens und abends.

Der Preis des Arzneimittels in verschiedenen Dosierungen liegt im Bereich von 30 bis 150 Rubel.

Amosin

Erhältlich in einer Dosierung von 250 und 500 mg, wird es zur Behandlung von bakteriellen Infektionen nach einem individuellen Schema empfohlen:

  • 125 mg - nach 2 Jahren;
  • 250 mg - nach 5 Jahren;
  • 250-500 mg - nach 10 Jahren;
  • für Erwachsene und Jugendliche ab 18 Jahren 500 mg dreimal oder 1000 mg zweimal.

Nicht schwangeren Frauen zugeordnet.

Die Kosten für das Medikament betragen 30 Rubel. für 250 mg und 60 Rubel. über 500 mg.

Ecobol

Neben dem Hauptwirkstoff in der Menge von 250 und 500 mg enthält er Lactulose, Povidon, Kartoffelstärke, Talk. Nicht verschrieben für Kinder unter 3 Jahren. Empfohlen für die Verwendung:

  • für Erwachsene 500-1000 mg;
  • für Jugendliche 500-750 mg;
  • Kinder von 3 Jahren 125-250 mg.
  • 250 mg - 60 Rubel;
  • 500 mg - 130 Rubel.

Amoxicillin Tabletten Preis

Abhängig von der Dosierung, der Anzahl der Tabletten und dem Hersteller ändern sich die Kosten für das Antibiotikum Amoxicillin:

  • Hemofarm 16 Stück 500 mg - 90 Rubel;
  • Hemofarm 16 Kapseln von 250 mg - 58 Rubel;
  • Sandoz 12 Stück 1000 mg - 165 Rubel;
  • Avva Rus 20 Tabletten mit 500 mg - 85 Rubel.

Die Kosten für das Medikament 500 mg unterscheiden sich in verschiedenen Online-Apotheken:

Literatur Zu Asthma