Amoxicillin-Tabletten werden zur Anwendung bei bakteriellen Infektionen empfohlen, die durch auf den Wirkstoff empfindliche Mikroorganismen verursacht werden. Das Medikament bietet Erholung in nur 5-14 Tagen. Die Dauer der Behandlung wird durch die Art der Pathologie bestimmt, und die Dosierung wird durch das Alter des Patienten bestimmt.

Zusammensetzung von Amoxicillin-Tabletten

Das Antibiotikum wird in Dosierungen von 125 mg bis 1 Gramm hergestellt. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist die gleichnamige Substanz - Amoxicillin in Form von Trihydrat. Als Hilfskomponenten werden verwendet:

  • Magnesiumstearat;
  • Talk;
  • Kartoffelstärke.

Enterische Kapselkomponenten treten ebenfalls in die Saugkapsel ein..

Das Arzneimittel gehört zu den halbsynthetischen Antibiotika der Penicillin-Reihe. Es ist wirksam gegen gramnegative und grampositive Bakterien sowie gegen gramnegative Stäbchen. Die aktive Komponente trägt zur Hemmung der Zellwandsynthese bei, wodurch die Zunahme der Kolonien pathogener Mikroorganismen aufhört.

Gegenanzeigen für Amoxicillin-Tabletten

Es ist kontraindiziert, das Medikament zu verwenden mit:

  • Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder Überempfindlichkeitsreaktionen gegen Antibiotika der Penicillin-Reihe in der Geschichte;
  • infektiöse Mononukleose;
  • in der Kindheit (für Dosen von 500 und 1000 mg bis zu 2 Jahren, 1000 mg bis zu 5 Jahren für Hersteller von Sandoz, Hemofarm).

Je nach Hersteller kann die Hauptliste der Kontraindikationen erweitert werden. Pharmaunternehmen Avva, Sandoz verbieten Patienten die Einnahme von Amoxicillin-Antibiotika:

  • mit Asthma bronchiale;
  • an allergischer Diathese leiden;
  • mit Heuschnupfen;
  • lymphatische Leukämie.

Mit Vorsicht wird das Medikament während der Schwangerschaft und weiteren Stillzeit verschrieben..

Das Antibiotikum Amoxicillin ist ein Heilmittel gegen durch Bakterien verursachte infektiöse und entzündliche Prozesse. Bei einer Krankheit viralen Ursprungs ist das Arzneimittel nicht wirksam. Eine unausgesprochene Kontraindikation für die Verwendung des Arzneimittels sind daher infektiöse Prozesse, die durch Viren verursacht werden.

Gebrauchsanweisung Tabletten Amoxicillin 250 mg

Das Medikament Amoxicillin 0,25 g wird Kindern und Erwachsenen mit einem leichten bis mittelschweren Krankheitsverlauf für mindestens 5 Tage verschrieben. Maximale Nutzungsdauer 2 Wochen.

Es ist notwendig, alle 8 Stunden vor dem Essen Medikamente einzunehmen:

  • ½ Tabletten - 2 Jahre;
  • für eine ganze Tablette - ab 5 Jahren;
  • 1-2 Tabletten - ab 10 Jahren.

Indikationen zur Anwendung sind bakterielle Läsionen der oberen und unteren Atemwege:

  • Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Mandelentzündung;
  • Sinusitis;
  • Sinusitis;
  • Sepsis;
  • sowie Hautinfektionen und eitrige Formationen auf der Haut.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Amoxicillin 500 mg

Das Medikament Amoxicillin 0,5 g ist für Erwachsene und Kinder über 10 Jahre bestimmt. Es ist wichtig, dass das Körpergewicht über 40 kg liegt. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt und beträgt in der Regel 7-10 Tage.

AlterEinzeldosis (Tabletten)Die Anzahl der Empfänge pro Tag
ab 10 Jahren1dreimal
Über 18 Jahre alt1-2dreimal

Das Medikament wird empfohlen zur Anwendung mit:

  • mäßiger Verlauf der Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Sinusitis;
  • Mandelentzündung;
  • Weichteilinfektionen;
  • Erkrankungen des Urogenitaltrakts.

Bei längerer Anwendung des Arzneimittels wird empfohlen, Antimykotika mit einem Antibiotikum einzunehmen.

Es ist strengstens verboten, die zulässige Aufnahmerate zu überschreiten, da dies zu Nebenwirkungen führen kann.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Amoxicillin 875 + 125

Für einige Krankheiten sind Amoxicillin-Kapseln mit einer Dosierung von 875 + 125 erforderlich. Diese Zahlen bedeuten, dass in einer Dosis des Arzneimittels 875 mg einer antibakteriellen Substanz und 125 mg einer Komponente enthalten sind, die die Resistenz von Mikroorganismen unterdrückt. Typischerweise wirkt Clavulansäure als Inhibitor. Infolgedessen können die Penicillinase sekretierenden Bakterien dem antimikrobiellen Mittel nicht widerstehen, wie dies ohne einen Inhibitor der Fall wäre.

Das Medikament wird bei mittelschweren und schweren Krankheiten verschrieben:

  • Atmungssystem,
  • lymphoide Gewebeläsionen,
  • entzündliche Prozesse des Harnsystems und der Fortpflanzungsorgane.

Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen wird 1 Kapsel (875 + 125) pro Aufnahme verschrieben. 2 mal am Tag einnehmen. Die Therapiedauer beträgt 5-14 Tage.

Gebrauchsanweisung Tabletten Amoxicillin 1000 mg

Ein Rezept für das Antibiotikum Amoxicillin wird in einer Dosierung von 1 Gramm für Patienten mit schweren Erkrankungen der Atemwege, des Urogenitaltrakts und der Haut verschrieben. Das Medikament kann bei Kindern mit einem Körpergewicht von über 40 kg und bei Erwachsenen angewendet werden:

  • bei 1 Dosis 1 Kapsel;
  • 2 mal täglich nach gleicher Zeit einnehmen;
  • Verwendungsdauer 1-2 Wochen.

Bei Typhus werden dreimal täglich 1,5-2 g Antibiotika eingenommen. Nach dem Umgehen, wie die Symptome der Krankheit verschwinden, wird die Behandlung für weitere 2-3 Tage fortgesetzt.

3 Tabletten Amoxicillin - Gebrauchsanweisung

Zur Behandlung von Gonorrhoe, die in unkomplizierter akuter Form abläuft, wird ein antimikrobielles Mittel in einer Dosis von 3 Gramm verschrieben. Dies ist der einzige Fall, wenn eine große Dosis eines Antibiotikums für eine einzelne Dosis verschrieben wird.

Zur Behandlung von Gonorrhoe verwendet:

  • bei Männern 3 Kapseln mit 1000 mg einmal;
  • bei Frauen 3 g des Arzneimittels für zwei Tage.

Nach Ermessen des Arztes wird das Antibiotikum Amoxicillin mit einem auf Probenecid basierenden Antigout kombiniert:

  • Bevor Sie ein Antibiotikum einnehmen, müssen Sie ein Mittel gegen Gicht trinken.
  • Nehmen Sie nach einer halben Stunde 3 Tabletten Amoxicillin mit einer Dosierung von jeweils 1 g ein.

Gebrauchsanweisung für Amoxicillin-Tabletten für Erwachsene

Für erwachsene Patienten wird das Medikament zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten verschrieben:

  • Verdauungstrakt;
  • Harnsystem;
  • Genitalien;
  • untere Teile der Atemwege;
  • Nasopharynx;
  • HNO-Organe.

Mehrfachnutzung 2-3 mal am Tag. Die Dosis wird individuell von 250 bis 1000 mg eingestellt. Indikationen:

  • Mittelohrentzündung: mildes Stadium - 500 mg 3-mal täglich, mit schwerer Entzündung - 875 mg 3-mal täglich alle 8 Stunden für 5 Tage;
  • Sinusitis: 1500 mg werden in regelmäßigen Abständen für 7 Tage in 3 Dosen aufgeteilt;
  • Rhinopharyngitis: 500 mg dreimal täglich, die Therapiedauer beträgt 7-14 Tage;
  • Tracheitis: 0,5 g dreimal täglich bei schwerer Erkrankung - 1 g dreimal täglich;
  • Bronchitis: Nehmen Sie nach 8 Stunden dreimal täglich 1 Kapsel (500 mg) ein.
  • Pyelonephritis: 500 mg dreimal täglich, in schweren Fällen - 1000 mg dreimal täglich, der Behandlungsverlauf beträgt 7-10 Tage;
  • Blasenentzündung: 250-500 mg, aufgeteilt in drei Dosen, mit fortgeschrittener Erkrankung - 1 g dreimal täglich.

Amoxicillin 250 - Gebrauchsanweisung für Tabletten für Erwachsene

Amoxicillin-Kapseln mit einer Dosierung von 250 mg werden für Erwachsene verschrieben mit:

  • Krankheiten, die nicht mit Komplikationen einhergehen;
  • leichte oder mäßige Strömungsmuster ohne Aussicht auf Verschlechterung.

Zulassungsempfehlungen:

  • Das Medikament wird 1-2 Tabletten gleichzeitig vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Nutzungshäufigkeit 3 ​​mal täglich;
  • Zeitintervall zwischen den Empfängen 8 Stunden.

Amoxicillin 500 - Gebrauchsanweisung für Tabletten für Erwachsene

In einer Dosis von 500 mg wird erwachsenen Patienten ein Antibiotikum verschrieben, wenn die Krankheit nicht kompliziert ist und in mäßiger Form auftritt:

  • Jeweils 1 Tablette;
  • Tagsüber werden 3 Dosen gleichzeitig eingenommen;
  • Die Verabreichungsdauer beträgt 5-14 Tage.

Bei einer Einnahme von mehr als 10 Tagen muss die Leber- und Nierenfunktion überwacht werden.

Amoxicillin 1000 Tabletten - Gebrauchsanweisung für Erwachsene

Die Ernennung von 1000 mg Antibiotikum zur Behandlung bei Erwachsenen ist für schwere und mittelschwere Formen vorgeschrieben:

  • Mittelohrentzündung;
  • eitrige Mandelentzündung;
  • starke Rachenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • eitrige Hautinfektionen.
  • 1 Tablette pro Dosis;
  • Verwendungshäufigkeit 2 mal täglich;
  • Das Intervall zwischen den Dosen des Arzneimittels sollte genau 12 Stunden betragen.
  • Behandlungsdauer 5-10 Tage.

Hohe Dosen des Arzneimittels können die Arbeit von Leber und Nieren beeinträchtigen. Eine ständige Überwachung ihrer Leistung wird empfohlen.

Gebrauchsanweisung Amoxicillin Tabletten für Kinder

Amoxicillin für Kinder ist ein antibakterielles Mittel der Penicillin-Gruppe. Bei kleinen Kindern kann das Arzneimittel Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Daher wird es mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes verschrieben.

Die Dosierung von Amoxicillin für Kinder wird individuell festgelegt:

  • Neugeborene und Kinder des ersten Lebensjahres entsprechend dem Alter von 20-40 mg pro Kilogramm;
  • von 2 Jahren bis 125 mg;
  • von 5 Jahren bis 250 mg;
  • von 10 Jahren bis 500 mg.

Basierend auf der Anamnese und den aufgezeichneten Daten wird Kindern eine Standarddosis von 125-500 mg für eine einmalige Anwendung zugewiesen. Die Verwendungshäufigkeit beträgt 2-3 und die Dauer 5-7 Tage. Es wird empfohlen, zu Beginn einer Mahlzeit Medikamente zu verabreichen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Magen-Darm-Reaktionen, die häufig bei Kindern auftreten, wenn ein antimikrobielles Mittel verwendet wird..

  • akute und Mittelohrentzündung;
  • Pharyngitis und Rhinopharyngitis;
  • Bronchitis;
  • Mandelentzündung und Adenoiditis;
  • Blasenentzündung und Pyelonephritis;
  • eitrige Infektionen der Weichteile.

Amoxicillin 250 Tabletten - Gebrauchsanweisung für Kinder

Für Kinder ab 2 Jahren ist die Verwendung eines Arzneimittels mit einer Dosierung von 250 mg zulässig.

Alter des KindesEinzeldosis (Tabletten)Anzahl der Empfänge pro Tag
Neugeborenes20-40 mg pro kg Körpergewicht2-3
Ab 2 Jahren1/23
Ab 5 Jahren13
Ab 10 Jahren1-23
Nach 18 Jahren2-32-3

Wenn es für ein Kind schwierig ist, eine Pille zu trinken, kann sie vor dem Gebrauch zerkleinert und in Wasser aufgelöst werden..

Amoxicillin 500 Tabletten - Gebrauchsanweisung für Kinder

Das Medikament in einer Dosis von 500 mg wird Kindern ab 5 Jahren verschrieben.

Alter des KindesEinzeldosis (Tabletten)Die Anzahl der Empfänge pro Tag
5 Jahre1/23
10 Jahre13
18 Jahre1-22-3

Diese Dosierung ermöglicht die Verwendung eines Medikaments in Form von Kapseln. Wenn das Kind es nicht ganz schlucken kann, können Sie die Schale öffnen, Pulver herausgießen und in 5-10 ml Wasser auflösen.

Gebrauchsanweisung Amoxicillin Tabletten für schwangere Frauen

Nach Angaben aus der Gebrauchsanweisung kann das Medikament werdenden Müttern verschrieben werden, wenn Indikationen für die Anwendung vorliegen:

  • Tripper;
  • Urethritis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Infektionen der oberen Atemwege mit katarrhalischen Manifestationen in Form von Husten, laufender Nase;
  • Bronchitis;
  • Tracheitis.

Studien haben gezeigt, dass ein Antibiotikum keine Mutation verursacht und die Embryonalentwicklung nicht stören kann.

Während der Schwangerschaft werden die minimalen wirksamen Dosen des Arzneimittels verschrieben - ab 250 mg dreimal täglich. Die Mindestnutzungsdauer beträgt 5-7 Tage. Der Arzt kann jedoch die Taktik und das Behandlungsschema entsprechend der Art der Krankheit ändern..

Amoxicillin Sandoz Tabletten - Gebrauchsanweisung

Das Medikament der Firma Sandoz bezieht sich auf eine neue Generation von Medikamenten mit einem breiten Wirkungsspektrum. Darüber hinaus ist das Produkt gegen saure Bedingungen resistent und daher zur oralen Verabreichung geeignet..

Empfohlen für die Verwendung:

  • Neugeborene in einer Einzeldosis, die streng nach dem Körpergewicht berechnet wird (20 bis 40 mg pro 1 kg, abhängig von der Schwere der Erkrankung);
  • Kinder ab 2 Jahren dreimal täglich 125 mg;
  • Kinder ab 5 Jahren, 250 mg dreimal;
  • Kinder ab 10 Jahren, 250-500 mg dreimal;
  • für Erwachsene und Jugendliche ab 18 Jahren 500 mg dreimal oder 1000 mg zweimal.

Im Falle einer Überdosierung werden Übelkeit und Durchfall beobachtet, die eine symptomatische Therapie erfordern - Magenspülung, Hämodialyse und Aktivkohlezufuhr.

Amoxicillin - Analoga - Gebrauchsanweisung

Basierend auf dem Wirkstoff stehen Antibiotika-Ersatzstoffe zur Verfügung. Indikationen für die Verwendung mit ihnen konvergieren. In der Gebrauchsanweisung für einige Medikamente gibt es Unstimmigkeiten im Regime und Kontraindikationen.

Flemoxin Solutab

Es wird aktiv in der Pädiatrie eingesetzt, da Tabletten in Wasser leicht löslich sind. Erhältlich in Dosen von 125, 250, 500 und 1000 mg. Amoxicillin, dispergierbare Cellulose, Aromen und Süßstoffe sind vorhanden.

Nierenversagen ergänzt die Standardliste der Kontraindikationen. Das Medikament wird bei Kindern von Geburt an angewendet und die Dosis wird anhand des Körpergewichts berechnet:

  • in den ersten 12 Monaten 30-60 mg pro Tag;
  • von 3 Jahren bis 375 mg zweimal;
  • ab 10 Jahren 750 mg zweimal oder 500 dreimal.

Preis Flemoxin Solutab:

  • 125 mg - 230 Rubel;
  • 500 und 250 mg - 260 Rubel;
  • 1000 mg - 450 Rubel.

Ospamox

Das Medikament ist in Dosen von 250, 500 und 1000 mg erhältlich. Das Medikament ist kontraindiziert bei:

  • Epilepsie;
  • allergische Diathese;
  • Heuschnupfen;
  • infektiöse Mononukleose;
  • Virusinfektionen der Atemwege;
  • Magen-Darm-Infektionen, bei denen Erbrechen, Durchfall festgestellt wird.

Ospamox wird als Ganzes oral eingenommen und mit Wasser abgespült. Das Medikament wird in folgenden Dosen angewendet:

  • Bei Kindern unter 10 Jahren werden Tabletten nur in Form einer Suspension nicht verschrieben.
  • von 10 Jahren bis 0,5 g morgens und abends;
  • von 16 Jahren bis 750 mg zweimal;
  • bei Erwachsenen 1 g morgens und abends.

Der Preis des Arzneimittels in verschiedenen Dosierungen liegt im Bereich von 30 bis 150 Rubel.

Amosin

Erhältlich in einer Dosierung von 250 und 500 mg, wird es zur Behandlung von bakteriellen Infektionen nach einem individuellen Schema empfohlen:

  • 125 mg - nach 2 Jahren;
  • 250 mg - nach 5 Jahren;
  • 250-500 mg - nach 10 Jahren;
  • für Erwachsene und Jugendliche ab 18 Jahren 500 mg dreimal oder 1000 mg zweimal.

Nicht schwangeren Frauen zugeordnet.

Die Kosten für das Medikament betragen 30 Rubel. für 250 mg und 60 Rubel. über 500 mg.

Ecobol

Neben dem Hauptwirkstoff in der Menge von 250 und 500 mg enthält er Lactulose, Povidon, Kartoffelstärke, Talk. Nicht verschrieben für Kinder unter 3 Jahren. Empfohlen für die Verwendung:

  • für Erwachsene 500-1000 mg;
  • für Jugendliche 500-750 mg;
  • Kinder von 3 Jahren 125-250 mg.
  • 250 mg - 60 Rubel;
  • 500 mg - 130 Rubel.

Amoxicillin Tabletten Preis

Abhängig von der Dosierung, der Anzahl der Tabletten und dem Hersteller ändern sich die Kosten für das Antibiotikum Amoxicillin:

  • Hemofarm 16 Stück 500 mg - 90 Rubel;
  • Hemofarm 16 Kapseln von 250 mg - 58 Rubel;
  • Sandoz 12 Stück 1000 mg - 165 Rubel;
  • Avva Rus 20 Tabletten mit 500 mg - 85 Rubel.

Die Kosten für das Medikament 500 mg unterscheiden sich in verschiedenen Online-Apotheken:

Amoxicillin - Gebrauchsanweisung, Bewertungen

Infektionskrankheiten können lebensbedrohlich sein, wenn die Behandlung nicht sofort begonnen wird. Amoxicillin - die Gebrauchsanweisung, die die Dosis, den Behandlungsverlauf für einen Erwachsenen und ein Kind festlegt, ist ein wirksames Mittel gegen zahlreiche bakterielle Pathologien, wenn keine Allergie gegen die Komponenten vorliegt. Erhältlich in Apotheken ohne Rezept. Wie man ein Antibiotikum richtig anwendet, gibt es Kontraindikationen und Nebenwirkungen - mehr dazu in der Medikamentenübersicht.

Antibiotikum Amoxicillin

Das Medikament wird als Mittel zur antibakteriellen Therapie eingesetzt. Amoxicillin gehört zu den Breitbandantibiotika und gehört zur Gruppe der halbsynthetischen Penicilline. Das Medikament ist ein Analogon von Ampicillin, aber bei oraler Einnahme zeichnet es sich durch eine bessere Bioverfügbarkeit aus. Gemäß der Gebrauchsanweisung hat das Arzneimittel eine antibakterielle Wirkung in Bezug auf:

  • aerobe grampositive Bakterien - Staphylococcus spp., Streptococcus spp.;
  • gramnegativ - Salmonella spp., Neisseria meningitidis, Klebsiella spp., Shigella spp., Escherichia coli.

Struktur

Gemäß den Anweisungen hat Amoxicillin den Hauptwirkstoff - Amoxicillin-Trihydrat, der in einer Dosierung vorliegt, die der Form der Freisetzung entspricht. Hilfskomponenten verleihen Tabletten zusätzliche Eigenschaften, ein vertrautes Erscheinungsbild und eine längere Haltbarkeit. Die Zusammensetzung umfasst neben der Form des Trihydrats:

  • Kalziumstearat;
  • Laktosemonohydrat;
  • Magnesiumstearat;
  • Polysorbat;
  • Talk;
  • Kartoffelstärke.

Freigabe Formular

Gebrauchsanweisung legt die Form der Freisetzung des Arzneimittels fest. Sie hängen vom Verwendungszweck ab, unterscheiden sich in der Dosierung - der Wirkstoffmenge. Amoxicillin ist erhältlich in Form von:

  • Pulver zur intravenösen Injektion - 500, 1000 mg;
  • beschichtete Tabletten - 0,5, 1 g;
  • Trockenmasse zur Suspension - 125, 250, 400 mg - für Kinder;
  • lösliche Tabletten zur Verdünnung - 0,125, 0,25, 0,375, 0,5, 0,75, 1 g;
  • Kapseln - 250, 500 mg;
  • fertige Suspension - 5 mg - 150, 250 mg;
  • Trockenzusammensetzung für die intramuskuläre Injektion - 500 mg Fläschchen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Amoxicillin hat gemäß Gebrauchsanweisung eine bakterizide, antibakterielle Wirkung. Ein Breitbandantibiotikum hemmt die Transpeptidase, verändert die Synthese von Peptidoglycan während des Wachstums und der Teilung und verursacht die Zerstörung von Zellen. Amoxicillin bei Einnahme:

  • schnell absorbiert;
  • hat eine Halbwertszeit von 1,5 Stunden;
  • dringt in Organe und Gewebe ein;
  • wird unverändert von den Nieren ausgeschieden, teilweise mit Galle.

Anwendungshinweise

Die Anweisung schreibt vor, welche Krankheiten Amoxicillin zu trinken sind. Halbsynthetische Antibiotika sollten nur unter Anweisung des Arztes unter Berücksichtigung der Dosis und Dauer des Kurses angewendet werden. Das Medikament wirkt bakterizid in Gegenwart von:

  • Darminfektionen;
  • Halsschmerzen;
  • Tripper;
  • Lungenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • Bronchitis;
  • Blasenentzündung;
  • Infektionskrankheiten der Haut, Weichteile;
  • Leptospirose;
  • Pharyngitis;
  • Salmonellose;
  • akute Otitis media;
  • gynäkologische bakterielle Infektionen;
  • durch Zecken übertragene Borreliose.

Die Behandlung mit Amoxicillin in Kombination mit Metronidazol wird Patienten mit einer Verschlimmerung der chronischen Gastritis, einem durch Helicobacter pylori-Bakterien hervorgerufenen Zwölffingerdarmgeschwür, verschrieben. Die Verwendung des Arzneimittels hat sich bei folgenden Fällen als wirksam erwiesen:

  • Infektionen des Verdauungssystems;
  • chronische Sinusitis;
  • Sepsis;
  • Listeriose;
  • Meningitis;
  • Mandelentzündung;
  • bakterielle Pathologien der Mundhöhle;
  • Pharyngealabszess;
  • Infektionen des Urogenitalsystems;
  • Tierbisse;
  • Cholezystitis;
  • bakterielle Erkrankungen des Magens;
  • Infektionen von Knochen, Bindegewebe;
  • Endokarditis.

Kontraindikationen

Die Ernennung von Antibiotika der Penicillin-Gruppe zum Patienten muss auch bei schwerwiegenden Erkrankungen unter Berücksichtigung von Kontraindikationen erfolgen. Die Gebrauchsanweisung sieht vor, dass die gemeinsame Anwendung des Arzneimittels mit Clavulansäure bei Vorliegen einer Lebererkrankung in der Vorgeschichte, Gelbsucht, nicht akzeptabel ist. Es ist verboten, Amoxicillin zu verwenden, wenn die Diagnose:

Ein bakterizides Antibiotikum hat Kontraindikationen für die Anwendung bei:

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Penicilline, Cephalosporine;
  • Infektionskrankheiten des Magen-Darm-Trakts, kompliziert durch Durchfall;
  • allergische Reaktionen;
  • Hämatopoese;
  • Nierenversagen;
  • Heuschnupfen;
  • Kolitis;
  • Blutungsgeschichte;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • Die Verwendung von östrogenhaltigen Verhütungsmitteln - schwächt ihre Wirkung.

Dosierung und Anwendung

Wie nehme ich Amoxicillin? Die Anweisung empfiehlt die Verwendung des Arzneimittels im Inneren, mit Wasser abgewaschen und nicht mit einer Mahlzeit verbunden. Die Dosierung von Amoxicillin hängt vom Alter und Verlauf der Krankheit ab. Es ist zu beachten:

  • Einzeldosis für Erwachsene, Kinder über 12 Jahre - 250, 500 mg;
  • bei schweren Infektionen - bis zu 1 Gramm;
  • zwischen den Dosen ein Intervall von 8 Stunden;
  • Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 14 Tage.
  • Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion wird das Intervall individuell eingestellt.
  • Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird vom Arzt festgelegt.

spezielle Anweisungen

Gebrauchsanweisungen enthalten besondere Punkte bei der Verwendung von Amoxicillin. Wenn Sie mit einem Arzneimittel behandeln und die Dosierung beachten, können Sie ein Auto fahren - es gibt keine negativen Auswirkungen auf den Körper. Wichtige Punkte:

  • Eine Überwachung der Nieren, Leber und blutbildenden Organe ist erforderlich.
  • Nach dem Verschwinden der Symptome muss die Behandlung drei Tage lang fortgesetzt werden.
  • Wenn es Nebenwirkungen gibt, konsultieren Sie einen Arzt, um ein anderes Mittel zu vereinbaren.
  • Wenn die Mikroflora nicht empfindlich auf das Antibiotikum Amoxicillin reagiert, ist eine Superinfektion möglich.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anweisung verbietet die Verwendung von Amoxicillin während des Stillens. Wenn ein Antibiotikum in die Milch gelangt, kann es dem Baby schaden. Wenn eine Behandlung erforderlich ist, sollte die Fütterung ausgesetzt werden. Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft hat seine eigenen Eigenschaften. Penicilline durchqueren die Plazenta und reichern sich darin an. Die Konzentration von Amoxicillin im Fruchtwasser erreicht 25 bis 30 Prozent des Plasmaspiegels einer schwangeren Frau, was ein Risiko für die Entwicklung des Fötus darstellt.

Es gibt eine Reihe von Empfehlungen für die Verwendung eines Antibiotikums während der Schwangerschaft:

  • Verwenden Sie das Medikament nur, wenn dies angezeigt ist.
  • Die Dosis und das Regime werden vom Arzt unter Berücksichtigung des Zustands der Frau festgelegt.
  • Eine medikamentöse Behandlung ist nur im zweiten und dritten Trimester zulässig, wenn sich eine Plazenta bildet.
  • erfordert eine ärztliche Überwachung des Zustands des Patienten;
  • Es ist notwendig, alle Kontraindikationen für die Verwendung zu berücksichtigen.

Amoxicillin für Kinder

Hohes Fieber, Schwächung des Körpers durch Infektionen - ein Grund, einem Kind ein Medikament zu verschreiben. Amoxicillin gegen Erkältungen wird Kindern in Form einer Suspension verabreicht (siehe Foto unten). Das Arzneimittel wird vor Gebrauch vorbereitet. Im Lieferumfang enthalten ist ein Messlöffel mit 250 mg Wirkstoff. Die Anweisung schreibt vor:

  • Wasser mit Granulat in die Flasche geben;
  • schütteln Sie die Mischung;
  • Kinder unter zwei Jahren geben 20 mg Medikamente pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag;
  • im Alter von zwei bis fünf Jahren - die Dosis beträgt 125 mg;
  • von 5 bis 10 Jahren - die Zahl verdoppelt sich;
  • älter als zehn - eine Suspensionsdosis von bis zu 500 mg;
  • in schweren Fällen - bis zu 1 Gramm.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Während der Anwendung des antibakteriellen Mittels Amoxicillin sollten Sie die gleichzeitige Anwendung anderer Arzneimittel sorgfältig in Betracht ziehen. Gemäß den Anweisungen kann die Interaktion mit Arzneimitteln eine Vielzahl von Ergebnissen liefern. Beobachtete Effekte:

  • Amoxicillin erhöht die Absorption von Digoxin;
  • erhöht die Wirkung indirekter Antikoagulanzien;
  • reduziert den Prothrombinindex;
  • reduziert die Wirkung von Östrogen-haltigen oralen Kontrazeptiva;
  • erhöht die Toxizität von Methotrexat;
  • reduziert die Vitamin K-Synthese.

Es muss berücksichtigt werden - Amoxicillin hat eine bakterizide Wirkung auf die Vermehrung von Mikroorganismen, daher sollte es nicht in Verbindung mit bakteriostatischen antimikrobiellen Arzneimitteln - Sulfonamiden, Tetracyclinen - angewendet werden. Bei gleichzeitiger Anwendung:

  • Glucosamin, Abführmittel, verlangsamen die Absorption von Amoxicillin und Ascorbinsäure nimmt zu;
  • Rifampicin übertönt antibakterielle Eigenschaften;
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente erhöhen die Antibiotikakonzentration.
  • Allopurinol erhöht das Risiko von Hautausschlag.

Alkoholinteraktion

Gemäß den Anweisungen sollten Amoxicillin-Tabletten, -Kapseln oder -Suspensionen nicht mit Alkohol verwendet werden. Die gleichzeitige Anwendung führt zu Antagonismus - eine direkte Inkompatibilität, die für den Körper gefährlich ist, erhöht das Risiko einer Nierenfunktionsstörung. Folgende Punkte sollten beachtet werden:

  • Ein Antibiotikum im Blut kann bis zu einer Woche dauern.
  • Alkohol wird nach etwa zwei Tagen aus dem Körper ausgeschieden;
  • Nicht nur die gleichzeitige Verwendung ist gefährlich.
  • Es ist notwendig, den Zeitraum der Eliminierung von Antibiotika und Alkohol zu berücksichtigen.

Amoxicillin - Nebenwirkungen

Bei selbständiger Anwendung, Verletzung der Dosierung, unsachgemäßer Kursdauer und Nebenwirkungen können Nebenwirkungen auftreten. Die Anweisung legt das Auftreten einer Reaktion des Körpers auf die Einnahme von Amoxicillin fest. Nebenwirkungen werden beobachtet:

  • Verlust von Appetit;
  • Verletzung der Darmflora;
  • Allergie;
  • Schlaflosigkeit;
  • Juckreiz
  • Schwindel;
  • Nesselsucht;
  • Magenschmerzen;
  • Durchfall;
  • Übelkeit;
  • erythematöser Ausschlag;
  • Erbrechen
  • beeinträchtigte Leberfunktion;
  • Angst;
  • Krämpfe
  • Bindehautentzündung;
  • Bewusstseinsstörungen;
  • Gelenkschmerzen.

Bei einer Überdosierung des Arzneimittels können Nebenwirkungen beobachtet werden. Das Auftreten von:

  • anaphylaktischer Schock;
  • hämolytische Anämie;
  • allergische Vaskulitis;
  • Hyperämie;
  • Candidiasis;
  • Fieber
  • Cholestatische Gelbsucht;
  • Dysbiose;
  • Rhinitis;
  • Stomatitis;
  • Atembeschwerden;
  • Tachykardie;
  • Quinckes Ödem;
  • Depression
  • Eosinophilie;
  • periphere Neuropathien;
  • Hepatitis A;
  • Anorexie.

Analoga

Wenn das Medikament Amoxicillin Kontraindikationen zur Anwendung hat, kann der Arzt ein anderes Medikament für den Patienten auswählen, um Infektionen zu bekämpfen. Ein Ersatz ist erforderlich, und wenn Nebenwirkungen auftreten, wenn die Behandlung beendet wird, werden neue Medikamente verschrieben. Die Anweisung informiert, dass es Analoga von Amoxicillin für den Wirkstoff gibt:

  • Ökoklav;
  • Flemoxin Solutab;
  • Taromentin;
  • Rapiclav
  • Medoklav;
  • Clamosar;
  • Bactoclav;
  • Augmentin;
  • Arlet
  • Amovicomb;
  • Ranklav;
  • Panklav;
  • Lyclav;
  • Verklav.

Amoxicillin Preis

Ein antibakterielles Medikament kann in der nächsten Apotheke gekauft oder über den Online-Shop bestellt werden. In diesem Fall muss das Arzneimittel von einem Arzt verschrieben werden. Wie viel kostet Amoxicillin? Der Preis hängt von der Art der Freisetzung, der Dosierung und den Transportkosten ab. Die durchschnittlichen Kosten des Arzneimittels und der Analoga in Rubel betragen:

Wie viele Stunden Amoxicillin zu trinken

Antibiotikum Amoxicillin

Das Medikament wird als Mittel zur antibakteriellen Therapie eingesetzt. Amoxicillin gehört zu den Breitbandantibiotika und gehört zur Gruppe der halbsynthetischen Penicilline. Das Medikament ist ein Analogon von Ampicillin, aber bei oraler Einnahme zeichnet es sich durch eine bessere Bioverfügbarkeit aus. Gemäß der Gebrauchsanweisung hat das Arzneimittel eine antibakterielle Wirkung in Bezug auf:

  • aerobe grampositive Bakterien - Staphylococcus spp., Streptococcus spp.;
  • Gramnegativ - Salmonella spp., Neisseria meningit Nach den Anweisungen hat Amoxicillin den Hauptwirkstoff - Amoxicillin-Trihydrat, der in einer Dosierung vorliegt, die der Form der Freisetzung entspricht. Hilfskomponenten verleihen Tabletten zusätzliche Eigenschaften, ein vertrautes Erscheinungsbild und eine längere Haltbarkeit. Die Zusammensetzung umfasst neben der Form des Trihydrats:
  • Kalziumstearat;
  • Laktosemonohydrat;
  • Magnesiumstearat;
  • Polysorbat;
  • Talk;
  • Kartoffelstärke.

Freigabe Formular

Gebrauchsanweisung legt die Form der Freisetzung des Arzneimittels fest. Sie hängen vom Verwendungszweck ab, unterscheiden sich in der Dosierung - der Wirkstoffmenge. Amoxicillin ist erhältlich in Form von:

  • Pulver zur intravenösen Injektion - 500, 1000 mg;
  • beschichtete Tabletten - 0,5, 1 g;
  • Trockenmasse zur Suspension - 125, 250, 400 mg - für Kinder;
  • lösliche Tabletten zur Verdünnung - 0,125, 0,25, 0,375, 0,5, 0,75, 1 g;
  • Kapseln - 250, 500 mg;
  • fertige Suspension - 5 mg - 150, 250 mg;
  • Trockenzusammensetzung für die intramuskuläre Injektion - 500 mg Fläschchen.

Amoxicillin hat gemäß Gebrauchsanweisung eine bakterizide, antibakterielle Wirkung. Ein Breitbandantibiotikum hemmt die Transpeptidase, verändert die Synthese von Peptidoglycan während des Wachstums und der Teilung und verursacht die Zerstörung von Zellen. Amoxicillin bei Einnahme:

  • schnell absorbiert;
  • hat eine Halbwertszeit von 1,5 Stunden;
  • dringt in Organe und Gewebe ein;
  • wird unverändert von den Nieren ausgeschieden, teilweise mit Galle.
  • aerobe grampositive Bakterien - Staphylococcus spp., Streptococcus spp.;
  • gramnegativ - Salmonella spp., Neisseria meningitidis, Klebsiella spp. Shigella spp. Escherichia coli.

Freigabe Formular

Dosierung und Anwendung

Das Medikament Amoxicillin 0,25 g wird Kindern und Erwachsenen mit einem leichten bis mittelschweren Krankheitsverlauf für mindestens 5 Tage verschrieben. Maximale Nutzungsdauer 2 Wochen.

Es ist notwendig, alle 8 Stunden vor dem Essen Medikamente einzunehmen:

  • ½ Tabletten - 2 Jahre;
  • für eine ganze Tablette - ab 5 Jahren;
  • 1-2 Tabletten - ab 10 Jahren.

Indikationen zur Anwendung sind bakterielle Läsionen der oberen und unteren Atemwege:

  • Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Mandelentzündung;
  • Sinusitis;
  • Sinusitis;
  • Sepsis;
  • sowie Hautinfektionen und eitrige Formationen auf der Haut.

Das Medikament Amoxicillin 0,5 g ist für Erwachsene und Kinder über 10 Jahre bestimmt. Es ist wichtig, dass das Körpergewicht über 40 kg liegt. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt und beträgt in der Regel 7-10 Tage.

AlterEinzeldosis (Tabletten)Die Anzahl der Empfänge pro Tag
ab 10 Jahren1dreimal
Über 18 Jahre alt1-2dreimal

Das Medikament wird empfohlen zur Anwendung mit:

  • mäßiger Verlauf der Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Sinusitis;
  • Mandelentzündung;
  • Weichteilinfektionen;
  • Erkrankungen des Urogenitaltrakts.

Bei längerer Anwendung des Arzneimittels wird empfohlen, Antimykotika mit einem Antibiotikum einzunehmen.

Es ist strengstens verboten, die zulässige Aufnahmerate zu überschreiten, da dies zu Nebenwirkungen führen kann.

Für einige Krankheiten ist es erforderlich, Amoxicillin-Kapseln mit einer Dosierung von 875-125 zu verwenden. Diese Zahlen bedeuten, dass eine Dosis des Arzneimittels 875 mg einer antibakteriellen Substanz und 125 mg einer Komponente enthält, die die Resistenz von Mikroorganismen unterdrückt. Typischerweise wirkt Clavulansäure als Inhibitor. Infolgedessen können die Penicillinase sekretierenden Bakterien dem antimikrobiellen Mittel nicht widerstehen, wie dies ohne einen Inhibitor der Fall wäre.

Das Medikament wird bei mittelschweren und schweren Krankheiten verschrieben:

  • Atmungssystem,
  • lymphoide Gewebeläsionen,
  • entzündliche Prozesse des Harnsystems und der Fortpflanzungsorgane.

Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen wird 1 Kapsel (875 125) pro Empfang verschrieben. 2 mal am Tag einnehmen. Die Therapiedauer beträgt 5-14 Tage.

Ein Rezept für das Antibiotikum Amoxicillin wird in einer Dosierung von 1 Gramm für Patienten mit schweren Erkrankungen der Atemwege, des Urogenitaltrakts und der Haut verschrieben. Das Medikament kann bei Kindern mit einem Körpergewicht von über 40 kg und bei Erwachsenen angewendet werden:

  • bei 1 Dosis 1 Kapsel;
  • 2 mal täglich nach gleicher Zeit einnehmen;
  • Verwendungsdauer 1-2 Wochen.

Bei Typhus werden dreimal täglich 1,5-2 g Antibiotika eingenommen. Nach dem Umgehen, wie die Symptome der Krankheit verschwinden, wird die Behandlung für weitere 2-3 Tage fortgesetzt.

Zur Behandlung von Gonorrhoe, die in unkomplizierter akuter Form abläuft, wird ein antimikrobielles Mittel in einer Dosis von 3 Gramm verschrieben. Dies ist der einzige Fall, wenn eine große Dosis eines Antibiotikums für eine einzelne Dosis verschrieben wird.

Zur Behandlung von Gonorrhoe verwendet:

  • bei Männern 3 Kapseln mit 1000 mg einmal;
  • bei Frauen 3 g des Arzneimittels für zwei Tage.

Nach Ermessen des Arztes wird das Antibiotikum Amoxicillin mit einem auf Probenecid basierenden Antigout kombiniert:

  • Bevor Sie ein Antibiotikum einnehmen, müssen Sie ein Mittel gegen Gicht trinken.
  • Nehmen Sie nach einer halben Stunde 3 Tabletten Amoxicillin mit einer Dosierung von jeweils 1 g ein.

Für erwachsene Patienten wird das Medikament zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten verschrieben:

  • Verdauungstrakt;
  • Harnsystem;
  • Genitalien;
  • untere Teile der Atemwege;
  • Nasopharynx;
  • HNO-Organe.

Mehrfachnutzung 2-3 mal am Tag. Die Dosis wird individuell von 250 bis 1000 mg eingestellt. Indikationen:

  • Mittelohrentzündung: mildes Stadium - 500 mg 3-mal täglich, mit schwerer Entzündung - 875 mg 3-mal täglich alle 8 Stunden für 5 Tage;
  • Sinusitis: 1500 mg werden in regelmäßigen Abständen für 7 Tage in 3 Dosen aufgeteilt;
  • Rhinopharyngitis: 500 mg dreimal täglich, die Therapiedauer beträgt 7-14 Tage;
  • Tracheitis: 0,5 g dreimal täglich bei schwerer Erkrankung - 1 g dreimal täglich;
  • Bronchitis: Nehmen Sie nach 8 Stunden dreimal täglich 1 Kapsel (500 mg) ein.
  • Pyelonephritis: 500 mg dreimal täglich, in schweren Fällen - 1000 mg dreimal täglich, der Behandlungsverlauf beträgt 7-10 Tage;
  • Blasenentzündung: 250-500 mg, aufgeteilt in drei Dosen, mit fortgeschrittener Erkrankung - 1 g dreimal täglich.

Amoxicillin-Kapseln mit einer Dosierung von 250 mg werden für Erwachsene verschrieben mit:

  • Krankheiten, die nicht mit Komplikationen einhergehen;
  • leichte oder mäßige Strömungsmuster ohne Aussicht auf Verschlechterung.

Zulassungsempfehlungen:

  • Das Medikament wird 1-2 Tabletten gleichzeitig vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Nutzungshäufigkeit 3 ​​mal täglich;
  • Zeitintervall zwischen den Empfängen 8 Stunden.

In einer Dosis von 500 mg wird erwachsenen Patienten ein Antibiotikum verschrieben, wenn die Krankheit nicht kompliziert ist und in mäßiger Form auftritt:

  • Jeweils 1 Tablette;
  • Tagsüber werden 3 Dosen gleichzeitig eingenommen;
  • Die Verabreichungsdauer beträgt 5-14 Tage.

Bei einer Einnahme von mehr als 10 Tagen muss die Leber- und Nierenfunktion überwacht werden.

Die Ernennung von 1000 mg Antibiotikum zur Behandlung bei Erwachsenen ist für schwere und mittelschwere Formen vorgeschrieben:

  • Mittelohrentzündung;
  • eitrige Mandelentzündung;
  • starke Rachenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • eitrige Hautinfektionen.
  • 1 Tablette pro Dosis;
  • Verwendungshäufigkeit 2 mal täglich;
  • Das Intervall zwischen den Dosen des Arzneimittels sollte genau 12 Stunden betragen.
  • Behandlungsdauer 5-10 Tage.

Hohe Dosen des Arzneimittels können die Arbeit von Leber und Nieren beeinträchtigen. Eine ständige Überwachung ihrer Leistung wird empfohlen.

Amoxicillin für Kinder ist ein antibakterielles Mittel der Penicillin-Gruppe. Bei kleinen Kindern kann das Arzneimittel Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Daher wird es mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes verschrieben.

Die Dosierung von Amoxicillin für Kinder wird individuell festgelegt:

  • Neugeborene und Kinder des ersten Lebensjahres entsprechend dem Alter von 20-40 mg pro Kilogramm;
  • von 2 Jahren bis 125 mg;
  • von 5 Jahren bis 250 mg;
  • von 10 Jahren bis 500 mg.

Basierend auf der Anamnese und den aufgezeichneten Daten wird Kindern eine Standarddosis von 125-500 mg für eine einmalige Anwendung zugewiesen. Die Verwendungshäufigkeit beträgt 2-3 und die Dauer 5-7 Tage. Es wird empfohlen, zu Beginn einer Mahlzeit Medikamente zu verabreichen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Magen-Darm-Reaktionen, die häufig bei Kindern auftreten, wenn ein antimikrobielles Mittel verwendet wird..

  • akute und Mittelohrentzündung;
  • Pharyngitis und Rhinopharyngitis;
  • Bronchitis;
  • Mandelentzündung und Adenoiditis;
  • Blasenentzündung und Pyelonephritis;
  • eitrige Infektionen der Weichteile.

Für Kinder ab 2 Jahren ist die Verwendung eines Arzneimittels mit einer Dosierung von 250 mg zulässig.

Alter des KindesEinzeldosis (Tabletten)Anzahl der Empfänge pro Tag
Neugeborenes20-40 mg pro kg Körpergewicht2-3
Ab 2 Jahren1/23
Ab 5 Jahren13
Ab 10 Jahren1-23
Nach 18 Jahren2-32-3

Wenn es für ein Kind schwierig ist, eine Pille zu trinken, kann sie vor dem Gebrauch zerkleinert und in Wasser aufgelöst werden..

Das Medikament in einer Dosis von 500 mg wird Kindern ab 5 Jahren verschrieben.

Alter des KindesEinzeldosis (Tabletten)Die Anzahl der Empfänge pro Tag
5 Jahre1/23
10 Jahre13
18 Jahre1-22-3

Diese Dosierung ermöglicht die Verwendung eines Medikaments in Form von Kapseln. Wenn das Kind es nicht ganz schlucken kann, können Sie die Schale öffnen, Pulver herausgießen und in 5-10 ml Wasser auflösen.

Nach Angaben aus der Gebrauchsanweisung kann das Medikament werdenden Müttern verschrieben werden, wenn Indikationen für die Anwendung vorliegen:

  • Tripper;
  • Urethritis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Infektionen der oberen Atemwege mit katarrhalischen Manifestationen in Form von Husten, laufender Nase;
  • Bronchitis;
  • Tracheitis.

Studien haben gezeigt, dass ein Antibiotikum keine Mutation verursacht und die Embryonalentwicklung nicht stören kann.

Während der Schwangerschaft werden die minimalen wirksamen Dosen des Arzneimittels verschrieben - ab 250 mg dreimal täglich. Die Mindestnutzungsdauer beträgt 5-7 Tage. Der Arzt kann jedoch die Taktik und das Behandlungsschema entsprechend der Art der Krankheit ändern..

Das Medikament der Firma Sandoz bezieht sich auf eine neue Generation von Medikamenten mit einem breiten Wirkungsspektrum. Darüber hinaus ist das Produkt gegen saure Bedingungen resistent und daher zur oralen Verabreichung geeignet..

Empfohlen für die Verwendung:

  • Neugeborene in einer Einzeldosis, die streng nach dem Körpergewicht berechnet wird (20 bis 40 mg pro 1 kg, abhängig von der Schwere der Erkrankung);
  • Kinder ab 2 Jahren dreimal täglich 125 mg;
  • Kinder ab 5 Jahren, 250 mg dreimal;
  • Kinder ab 10 Jahren, 250-500 mg dreimal;
  • für Erwachsene und Jugendliche ab 18 Jahren 500 mg dreimal oder 1000 mg zweimal.

Im Falle einer Überdosierung werden Übelkeit und Durchfall beobachtet, die eine symptomatische Therapie erfordern - Magenspülung, Hämodialyse und Aktivkohlezufuhr.

Basierend auf dem Wirkstoff stehen Antibiotika-Ersatzstoffe zur Verfügung. Indikationen für die Verwendung mit ihnen konvergieren. In der Gebrauchsanweisung für einige Medikamente gibt es Unstimmigkeiten im Regime und Kontraindikationen.

Flemoxin Solutab

Es wird aktiv in der Pädiatrie eingesetzt, da Tabletten in Wasser leicht löslich sind. Erhältlich in Dosen von 125, 250, 500 und 1000 mg. Amoxicillin, dispergierbare Cellulose, Aromen und Süßstoffe sind vorhanden.

Nierenversagen ergänzt die Standardliste der Kontraindikationen. Das Medikament wird bei Kindern von Geburt an angewendet und die Dosis wird anhand des Körpergewichts berechnet:

  • in den ersten 12 Monaten 30-60 mg pro Tag;
  • von 3 Jahren bis 375 mg zweimal;
  • ab 10 Jahren 750 mg zweimal oder 500 dreimal.

Preis Flemoxin Solutab:

  • 125 mg - 230 Rubel;
  • 500 und 250 mg - 260 Rubel;
  • 1000 mg - 450 Rubel.

Ospamox

Das Medikament ist in Dosen von 250, 500 und 1000 mg erhältlich. Das Medikament ist kontraindiziert bei:

  • Epilepsie;
  • allergische Diathese;
  • Heuschnupfen;
  • infektiöse Mononukleose;
  • Virusinfektionen der Atemwege;
  • Magen-Darm-Infektionen, bei denen Erbrechen, Durchfall festgestellt wird.

Ospamox wird als Ganzes oral eingenommen und mit Wasser abgespült. Das Medikament wird in folgenden Dosen angewendet:

  • Bei Kindern unter 10 Jahren werden Tabletten nur in Form einer Suspension nicht verschrieben.
  • von 10 Jahren bis 0,5 g morgens und abends;
  • von 16 Jahren bis 750 mg zweimal;
  • bei Erwachsenen 1 g morgens und abends.

Der Preis des Arzneimittels in verschiedenen Dosierungen liegt im Bereich von 30 bis 150 Rubel.

Amosin

Erhältlich in einer Dosierung von 250 und 500 mg, wird es zur Behandlung von bakteriellen Infektionen nach einem individuellen Schema empfohlen:

  • 125 mg - nach 2 Jahren;
  • 250 mg - nach 5 Jahren;
  • 250-500 mg - nach 10 Jahren;
  • für Erwachsene und Jugendliche ab 18 Jahren 500 mg dreimal oder 1000 mg zweimal.

Nicht schwangeren Frauen zugeordnet.

Die Kosten für das Medikament betragen 30 Rubel. für 250 mg und 60 Rubel. über 500 mg.

Ecobol

Neben dem Hauptwirkstoff in der Menge von 250 und 500 mg enthält er Lactulose, Povidon, Kartoffelstärke, Talk. Nicht verschrieben für Kinder unter 3 Jahren. Empfohlen für die Verwendung:

  • für Erwachsene 500-1000 mg;
  • für Jugendliche 500-750 mg;
  • Kinder von 3 Jahren 125-250 mg.
  • Darminfektionen;
  • Halsschmerzen;
  • Tripper;
  • Lungenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • Bronchitis;
  • Blasenentzündung;
  • Infektionskrankheiten der Haut, Weichteile;
  • Leptospirose;
  • Pharyngitis;
  • Salmonellose;
  • akute Otitis media;
  • gynäkologische bakterielle Infektionen;
  • durch Zecken übertragene Borreliose.
  • Einzeldosis für Erwachsene, Kinder über 12 Jahre - 250, 500 mg;
  • bei schweren Infektionen - bis zu 1 Gramm;
  • zwischen den Dosen ein Intervall von 8 Stunden;
  • Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 14 Tage.
  • Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion wird das Intervall individuell eingestellt.
  • Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird vom Arzt festgelegt.

Magengeschwür, Behandlungsmerkmale

Wie bei jedem Antibiotikum aus der Penicillin-Gruppe ist das Trinken von Amoxicillin mit Angina pectoris oder anderen durch pathogene Mikroben verursachten Krankheiten mindestens dreimal täglich alle 8 Stunden für 5 bis 12 Tage erforderlich. Die Einnahme von Amoxicillin muss nicht an eine Diät gebunden sein, es verringert nicht die Wirkung der Behandlung und beeinflusst nicht den Zustand des Magen-Darm-Trakts.

Während der Behandlung mit Amoxicillin ist es wichtig, die Regelmäßigkeit zu beachten, dh wie viel Amoxicillin zu trinken ist, und nicht die nächste Dosis des Arzneimittels zu überspringen, da eine Abnahme der Konzentration des Wirkstoffs im Blut zur Anpassung der Mikroben an das Heilmittel und zur Aktivierung der Fortpflanzung führt. Die Behandlung wird unwirksam. Diese Regel gilt für alle Antibiotika..

Vor nicht allzu langer Zeit fanden Wissenschaftler heraus, dass ein Magengeschwür durch ein Bakterium namens Helicobacter pylori verursacht wird. Studien haben gezeigt, dass Sie zur Bekämpfung dieses Erregers Amoxicillin in einer erhöhten Dosierung von 1000 mg pro Dosis trinken können. Wird jedoch in Kombination mit Metronidazol oder seinem anderen Analogon, einem Omeprazolderivat, verwendet.

Wichtig! Nach dem Verschwinden der Krankheitssymptome setzt sich das Medikament fort und seine Dosierung nimmt nicht ab. Sie müssen noch einige Tage Amoxicillin trinken, um die Krankheit vollständig zu besiegen.

Literatur Zu Asthma