Alle Formen der Anti-Angin-Formel:

  • Pastillen
  • Topisches Spray
  • Pastillen
ANWEISUNG
für die medizinische Verwendung des Arzneimittels

REGISTRIERUNGSNUMMER: P N 015460/01 vom 15. Dezember 2008.

HANDELSNAME: ANTI-ANGIN-FORMEL

INTERNATIONALER NICHT PATENTIERTER NAME ODER GRUPPENNAME: Chlorhexidin + Tetracain + Ascorbinsäure &

DOSIERFORMULAR: Lutschtabletten

ZUSAMMENSETZUNG für 1 Tablette:

Chlorhexidindiacetat 2,00 mg

Tetracainhydrochlorid 0,20 mg

Ascorbinsäure 50 mg

Hilfsstoffe: Levomenthol, Saccharin, Sorbit, Siliziumdioxid, Magnesiumstearat, Anisaroma, Minzaroma, Farbstoffazorubin (E-122).

Die Tabletten sind flach mit einer abgeschrägten Kante von blassrosa bis rötlich-rosa mit helleren und dunkleren Flecken und einem bestimmten Geruch. Auf beiden Seiten der Tafel ist "NP" auf einem Holzhintergrund eingraviert.

Antiseptikum + Lokalanästhetikum.

ATC-CODE: [R02AA20]

Die antibakterielle Wirkung von Chlorhexidin beruht auf einer unspezifischen Bindung an Bakterienzellmembranen mit Phospholipiden. Chlorhexidin kann eine bakterizide und bakteriostatische Wirkung haben, hauptsächlich gegen grampositive Bakterien und Candidaalbicans und in geringerem Maße gegen gramnegative Bakterien. Chlorhexidin ist besonders wirksam gegen Streptococcusmutans, Streptococcussalivarius, Escherichiacoli, Selenomonasspp. und anaerobe Bakterien. Das Medikament ist gegen solche Arten von Mikroorganismen wie Streptococcussanguis, Proteus, Pseudomonas, Klebsiellaveillonella signifikant weniger wirksam.

Anästhetisches Tetracain hat eine lokale analgetische Wirkung.

Ascorbinsäure ist ein Cofaktor bei der Kollagensynthese und Geweberegeneration, verbessert die Immunantworten und verringert die Kapillarpermeabilität, wodurch Entzündungen und Schwellungen der Schleimhäute der Mundhöhle und des Pharynx verringert werden.

Prävention und Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens (Stomatitis, Gingivitis, Mandelentzündung, Pharyngitis, Parodontitis, Anfangsstadium der Mandelentzündung, Zustand nach Tonsillektomie oder Zahnextraktion usw.).

- Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;

- Alter der Kinder bis 5 Jahre;

- Ich Trimester der Schwangerschaft.

VORSICHT: In den vom Arzt verordneten II- und III-Schwangerschaftstrimestern Laktation, Diabetes mellitus, Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel, Hämochromatose, sideroblastische Anämie, Thalassämie, Hyperoxalurie, Oxalose und Nierensteinerkrankung.

Örtlich. Bis zur vollständigen Resorption im Mund halten..

Erwachsene und Kinder über 15 Jahre: 6 Tabletten pro Tag im Abstand von 2 Stunden.

Kinder von 5 bis 10 Jahren: 3 Tabletten pro Tag im Abstand von 4 Stunden.

Kinder von 10 bis 15 Jahren: 4 Tabletten pro Tag im Abstand von 3 Stunden.

Intensiver Verzehr kann Zahnschmelzschäden verursachen..

Überdosierungssymptome: Schwindel, allgemeine Schwäche, Zyanose, Unruhe, Angstzustände, Muskelzittern, Atemversagen, Übelkeit, Erbrechen.

Behandlung: Magenspülung, Ernennung von salzhaltigen Abführmitteln; symptomatische Therapie.

Tetracain reduziert die antibakterielle Aktivität von Sulfadrogen. Vasokonstriktoren verlängern die Wirkung und verringern die Toxizität von Tetracain.

Ascorbinsäure erhöht die Konzentration von Benzylpenicillin und Tetracyclinen im Blut, erhöht das Risiko einer Kristallurie bei der Behandlung von kurzwirksamen Salicylaten und Sulfanilamiden und verringert die Konzentration oraler Kontrazeptiva im Blut.

Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig Medikamente zur Behandlung der jodhaltigen Mundhöhle und des Pharynx (Lugolsche Lösung, Povidon-Iod) zu verwenden. Ascorbinsäure, die Teil des Arzneimittels ist, kann die Ergebnisse einiger Labortests ändern, über die bei der Durchführung von Analysen berichtet werden sollte.

Pastillen.

2, 4, 6, 8, 10, 12 Tabletten in einer PVC / Al-Blisterpackung.

1, 2, 3, 4, 5, 10, 15 Blasen in einem Karton mit Gebrauchsanweisung.

An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..

Von Kindern fern halten! VERFALLSDATUM:

3 Jahre. Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.

URLAUBSBEDINGUNGEN VON PHARMAZIEN:

Natur Product Europe B.V..,
Twiberg 17, 5246 XL Rosemalen, Niederlande

H. ten Herkel B.V..,

Nobelweg 6, 3899 BN Seeowold, Niederlande

Im Auftrag und unter Kontrolle: Natur Product Europe BV, Niederlande.

VERTRETER IN RUSSLAND / ADRESSE DER ORGANISATION DES EMPFANGSANSPRUCHS:

CJSC Natur Product International

St. Petersburg, 197022, st. Usw. Popova, Haus 37, Buchstabe A.

Gebrauchsanweisung für Tabletten zur Resorption und zum Sprühen von "Antiangin" -Analoga

Das Arzneimittel "Antiangin", wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, bewältigt die infektiösen und entzündlichen Prozesse, die sich in der Mundhöhle und im Hals entwickeln. Damit die Tabletten nur Nutzen bringen, müssen die empfohlene Dosierung eingehalten, Nebenwirkungen und Kontraindikationen sowie andere Indikationen und Empfehlungen berücksichtigt werden.

Beschreibung und Zusammensetzung

Das antiseptische "Antiangin" behandelt Entzündungen, die in der Mundhöhle und im Kehlkopf auftreten, stoppt die Ausbreitung von Bakterien und beseitigt Schmerzen. Es beginnt ab den ersten Minuten des Gebrauchs zu wirken:

  • Die antiseptische und antibakterielle Komponente des Arzneimittels ist Chlorhexidindiacetat. Die Substanz dringt schnell in den Entzündungsherd ein und reduziert unangenehme Symptome..
  • Eine anästhesierende Eigenschaft besitzt eine solche Bestandteilskomponente wie Tetracainhydrochlorid. Dank dieser Substanz werden Schmerzen reduziert, das Gefühl von Kribbeln, Steifheit und Trockenheit verschwindet.
  • Die Zusammensetzung enthält Ascorbinsäure, die den Körper mit Vitamin C versorgt. Die Immunität nimmt zu und der Körper beginnt, Infektionen aktiv zu widerstehen..

Die Kosten für Tabletten und Lutschtabletten liegen zwischen 100 und 200 Rubel. Der Preis hängt von der Anzahl der Tabletten in der Packung ab. Die Kosten des Arzneimittels in Form eines Sprays sind etwas höher und betragen 250 Rubel.

Freigabe Formular

Das Medikament wird in drei Formen hergestellt, die sich in den Hilfskomponenten, der Art der Anwendung und den Altersbeschränkungen unterscheiden:

  1. Pastillen mit Minzgeschmack. Die Form der rot-rosa Pastillen ist mit einer rauen Oberfläche abgerundet. Eine Packung kann 12 oder 24 Lutschtabletten enthalten.
  2. Slow-Release-Tabletten sind blass oder pink.
  3. Das Spray ist in Form einer Lösung mit Minzgeruch erhältlich.

Jede Form des Arzneimittels hilft bei der Bewältigung der Symptome einer entzündlichen Erkrankung, bekämpft deren Krankheitserreger und aktiviert die Abwehrmechanismen des Körpers..

pharmachologische Wirkung

"Antiangin" enthält in seiner Zusammensetzung solche Komponenten, die die folgenden Auswirkungen auf den pathologischen Fokus haben können:

  • stoppt die Entwicklung von Entzündungen;
  • desinfiziert die Oberfläche;
  • stoppt die Ausbreitung der Infektion;
  • zerstört pathogene Bakterien;
  • besitzt anästhetische Eigenschaften;
  • aktiviert lokale Schutzfunktionen;
  • trägt zur Wiederherstellung der beschädigten Schleimhaut bei.

Die Bestandteile des Produkts verbleiben nicht nur auf der Schleimhautoberfläche, sondern dringen auch in die tieferen Gewebe des Entzündungsherdes ein. Aufgrund dieser Eigenschaft erfolgt die Erholung schneller, sofern andere Gruppen von Arzneimitteln verwendet werden.

Anwendungshinweise

Tabletten werden im Falle der Entwicklung der folgenden Krankheiten verwendet:

  • entzündliche Prozesse, die in der Schleimhaut des Pharynx und der Lymphknoten auftreten (mit Pharyngitis);
  • infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Mandeln (wirksame Anwendung beim ersten Anzeichen von Halsschmerzen);
  • Schädigung der Schleimhautoberfläche der Mundhöhle durch Bakterien oder Pilze mit Auftreten von Geschwüren (Stomatitis);
  • entzündliche Prozesse, die das Zahnfleisch betreffen (Gingivitis).

Das Medikament "Antiangin" wird nach Operationen im Hals und Kehlkopf sowie im Bereich der Zahnextraktion verschrieben.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Gegenanzeigen für die Einnahme des Arzneimittels sind:

  • Allergie gegen Bestandteile;
  • Altersgrenze für Tabletten von 5 Jahren und 10 Jahren für Spray;
  • Diabetes mellitus;
  • die ersten drei Monate der Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Fructose-Intoleranz.

Verschreiben Sie das Medikament mit Vorsicht bei schweren Lebererkrankungen und niedrigem Hämoglobinspiegel.

Während der Behandlung treten selten Nebenwirkungen auf, meist aufgrund einer Überdosierung. Unerwünschte Reaktionen treten in Form von juckendem Hautausschlag und Rötung der Haut, Übelkeit, Bauchschmerzen, Schwindel, Schwäche und Reizbarkeit auf.

Längerer oder zu häufiger Gebrauch des Arzneimittels beeinträchtigt den Zustand des Zahnschmelzes. Die Anwendung des Arzneimittels über einen Zeitraum von mehr als sechs Tagen führt zu negativen Veränderungen der Mikroflora der Mundhöhle.

Interaktion mit anderen Drogen

Wenn Antiangin mit bestimmten Gruppen von Arzneimitteln interagiert, kann es zu einer Abnahme oder Zunahme der therapeutischen Wirkung auf den Körper kommen:

  • Komponenten von "Antiangin" verringern die Aktivität von antibakteriellen Arzneimitteln, die Sulfanilamide und Aminosalicylsäure enthalten.
  • Das Risiko von Nebenwirkungen steigt während der Einnahme von jodhaltigen Arzneimitteln (z. B. "Lugol" oder "Povidon-Jod")..
  • Vasokonstriktoren verlängern die Dauer von Antiangin und verringern die Toxizität der Komponenten.
  • Ascorbinsäure, die Teil von Antiangin ist, erhöht die Konzentration von Tetracyclinen und Penicillin im Blut.
  • "Antiangin" verbessert die Absorption von eisenhaltigen Arzneimitteln im Darm.
  • Die Wirksamkeit von Chlorhexidin nimmt mit der Verwendung von Arzneimitteln ab, zu denen Calcium, Saccharose und Zink gehören.

Die gleichzeitige Anwendung von "Antiangin" mit anderen Arzneimitteln kann Nebenwirkungen hervorrufen oder die Behandlungsergebnisse verringern. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Medikamente informieren, die Sie einnehmen..

Überdosis

Wenn die empfohlenen Dosen und die Behandlungsdauer überschritten werden, können Überdosierungssymptome auftreten:

  • Der Patient ist besorgt über Übelkeit und es tritt sogar Erbrechen auf.
  • Schwindel und Kopfschmerzen verbinden sich;
  • Atemstillstand;
  • die Haut wird blass;
  • Schwäche, Schläfrigkeit.

Wenn eines der aufgeführten Symptome auftritt, brechen Sie die Einnahme der Pillen ab. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Magen ausspülen und Antihistaminika und Abführmittel einnehmen.

Die Droge nehmen

Jede Form der Arzneimittelfreisetzung hat ihre eigenen Verwendungsregeln, die in der Gebrauchsanweisung ausführlich beschrieben werden:

  • Spray wird für Erwachsene und Kinder über 10 Jahre verschrieben. Spray kann bis zu 6 mal täglich injiziert werden. Während der Injektion der Lösung muss der Atem angehalten werden. Spray nicht einatmen. Da die Zusammensetzung des Sprays Ethanol enthält, kann das Arzneimittel 40 Minuten vor dem Fahren nicht verwendet werden.
  • Tabletten und Lutschtabletten dürfen ab 6 Jahren verwendet werden.

Sie können mit dem Medikament nicht unabhängig Änderungen am Behandlungsschema vornehmen (Dosierung ändern, Abgabe stoppen oder den Verabreichungsverlauf erhöhen). Die Verbesserung sollte am dritten Tag spürbar sein.

Nach der Injektion oder Resorption des Arzneimittels sollten Sie 40 Minuten lang nicht trinken und essen. Dadurch können alle aktiven Komponenten vollständig aktiviert werden..

Pillen nehmen

Die Tabletten sind für eine langsame Absorption vorgesehen. Die Tablette wird im Mund (vorzugsweise unter der Zunge) gehalten, bis sie vollständig aufgelöst ist. Erwachsene Patienten dürfen das Medikament alle zwei Stunden auflösen. Die Dosierung sollte sechs Tabletten pro Tag nicht überschreiten.

Empfang von Pastillen

Anti-Angin-Lutschtabletten müssen ebenfalls langsam absorbiert werden. Sie können sie nicht nagen, sie ganz schlucken. Nach vollständiger Auflösung sollten Nahrung und Wasser 40 Minuten lang nicht eingenommen werden. Erwachsenen werden 6 Lutschtabletten pro Tag verschrieben, die im Abstand von zwei Stunden aufgenommen werden.

Die Behandlungstherapie sollte nicht länger als fünf Tage dauern. Wenn die Intensität der Symptome am dritten Behandlungstag nicht nachlässt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Er wird beschließen, das Medikament durch ein anderes zu ersetzen.

Für Kinder

Antiangin-Tabletten und Lutschtabletten sind bei Kindern unter 5 Jahren kontraindiziert. Die in einer Flasche mit einem Spender zum Sprühen hergestellte Lösung darf erst nach 10 Jahren verwendet werden:

  • Patienten, die älter als 5 Jahre sind, dürfen das Arzneimittel höchstens dreimal beim Klopfen verabreichen. Das Intervall zwischen der Einnahme des Arzneimittels sollte 4,5 Stunden betragen.
  • Für Kinder über 10 Jahre gelten 4 Tabletten als zulässige Tagesdosis, die alle 3,5 Stunden eingenommen werden. Das Arzneimittel in Form eines Sprays kann bis zu viermal täglich injiziert werden, wobei ein oder zwei Druck auf das Düsenventil ausgeübt wird.

Die Behandlung dauert fünf Tage. Während der Anwendung des Arzneimittels muss der Zustand des Kindes sorgfältig überwacht werden, wenn Übelkeit, Schwindel, Hautausschlag, Stuhlverstimmung und andere alarmierende Symptome auftreten. Die Behandlung mit diesem Arzneimittel wird abgebrochen.

Während der Schwangerschaft

Die Bestandteile des Arzneimittels "Antiangin" können die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen, daher ist die Aufnahme im ersten Schwangerschaftstrimester verboten.

Ab dem vierten Monat der Schwangerschaft dürfen Tabletten verwendet werden, jedoch nur in extremen Fällen. Pro Tag sind drei Tabletten erlaubt.

Analoga

Zu den Analoga des Anti-Angin-Arzneimittels gehören: Tonsipret, Chlorophyllipt, Tantum Verde, Hexoral, Gramitsidin, Faringosept, Septolete. Alle diese Medikamente wirken fast gleich, aber Sie können sich nicht selbst für einen Ersatz entscheiden..

Gebrauchsanweisung für die Anti-Angin-Formel (Anti-Angin-Formel)

Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:

Es ist gemacht:

Kontakte für Anrufe:

Wirkstoffe

Darreichungsform

reg. Nr.: П N015460 / 02 vom 12.12.08 - Unbegrenzt Datum der erneuten Registrierung: 18.10.16
Anti-Angin ® Formel

Freigabeform, Verpackung und Zusammensetzung des Produkts Anti-Angin ® Formula

Pastillen sind flach, rund, mit einer abgeschrägten Kante, einer rauen Oberfläche von rosa bis rosarot mit einem bestimmten Geruch; Eine ungleichmäßige Färbung, das Vorhandensein von Luftblasen in der Karamellmasse und eine leichte Unebenheit der Kanten sind zulässig.

1 Pastille
Chlorhexidindiacetat2 mg
Tetracainhydrochlorid0,2 mg
Vitamin C50 mg

Hilfsstoffe: Dextrosesirup, Saccharose, Levomenthol, Aromaölminze, Anethol, Bananenaroma, karminroter Farbstoff (E120), gereinigtes Wasser.

12 Stk - Blasen (1) - Kartons.
12 Stk - Blasen (2) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Chlorhexidin wirkt bakterizid und bakteriostatisch. Es hat ein breites antibakterielles Wirkungsspektrum gegen grampositive und gramnegative Bakterien, die gegen Candida albicans wirksam sind. Chlorhexidin ist besonders aktiv gegen Streptococcus mutans, Streptococcus salivarius, Escherichia coli und anaerobe Bakterien. Weniger wirksam gegen Mikroorganismen wie Streptococcus spp., Proteus, Pseudomonas, Klebsiella spp., Veillonella spp.

Anästhetisches Tetracain hat eine lokalanästhetische Wirkung. Die anästhetische Wirkung tritt 1-2 Minuten nach der Anwendung auf.

Ascorbinsäure ist am Prozess der Kollagensynthese und Geweberegeneration, der Regulation von Redoxprozessen und der Verstärkung der Immunantworten beteiligt. Durch die Verringerung der Durchlässigkeit der Kapillaren wird die Entzündung und Schwellung der Schleimhäute der Mundhöhle und des Rachens verringert.

Gebrauchsanweisung gegen Angina

Analoga der Droge

Es gibt mehrere Medikamente, die in Zusammensetzung und Wirkprinzip ähnlich sind und anstelle von Antiangin verschrieben werden können, wenn es unmöglich ist, sie zu verwenden.

Unter diesen Tools sind die häufigsten:

  1. Strepsils + mit Lidocain.
    Das Medikament hat die gleiche therapeutische Wirkung wie Anti-Angin, hat jedoch eine stärkere analgetische Wirkung..
  2. Teraflu lar.
    Die Zusammensetzung des Arzneimittels verwendet eine etwas andere Form der aktiven Komponente von Chlorhexidin in Form von Benzoxonium, während das Arzneimittel ein Anästhetikum Lidocain enthält.
  3. Novoscept Forte.
    Ein Arzneimittel auf der Basis von Cetylpyridiniumchlorid und Tetracain. Eine zusätzliche Komponente ist Zinksulfatmonohydrat.

Natürliche Basis

Von besonderer Nachfrage bei Patienten mit Mandelentzündung und anderen Erkrankungen der Mundhöhle, dem Nasopharynx, sind Arzneimittel, die auf Pflanzenextrakten oder natürlichen Inhaltsstoffen basieren. Dies sind Sprays wie "Cameton", "Ingalipt", "Yoks". Die ersten beiden haben im Wesentlichen pflanzliche Bestandteile - Eukalyptusöl plus oder Pfefferminzöl ("Ingalipt") oder Kampfer ("Cameton").

Povidon-Jod und Allantoin wirken im Aerosol „Yoks“. Trotz der unterschiedlichen Wirkkomponenten wirken diese Medikamente antibakteriell, antiseptisch, analgetisch und weichmachend, wenn sie auf die Wände von Mund und Rachen gesprüht werden. Eine häufige Einschränkung bei der Verwendung dieser und ähnlicher Medikamente ist die Kindheit. Daher wird „Ingalipt“ nicht zur Behandlung von Kindern unter 3 Jahren empfohlen, „Cameton“ - bis 5 Jahre - und „Yoks“ bis 6 Jahre.

Diese Medikamente sind hochwirksam bei der Bekämpfung von Entzündungen des Mundes und des Rachens verschiedener Ursachen. Sie können auch als Prophylaxe eingesetzt werden, um möglichen Infektionsproblemen vorzubeugen..

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung ist während der Schwangerschaft möglich

"Anti-Angin" wird in der Regel zur lokalen Behandlung von Erkrankungen des Pharynx und der Mundhöhle verschrieben, wie z.

  • Gingivitis;
  • Pharyngitis;
  • Parodontitis;
  • Mandelentzündung;
  • Stomatitis;
  • Anfangsstadium von Halsschmerzen.

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • Kinder unter 5 Jahren;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Anämie;
  • Diabetes mellitus;
  • Steine ​​in den Nieren;
  • Hämochromatose;
  • Oxalose.

Wie Halsschmerzen während der Schwangerschaft zu behandeln?

Im Falle einer Überdosierung des Arzneimittels können die folgenden Symptome beobachtet werden: Schwäche, Schwindel, Atemversagen. Manchmal kann „Halsschmerzen“ Erbrechen hervorrufen. In diesem Fall benötigen Sie die Hilfe eines Arztes, um den Magen zu spülen. Solche Probleme können vermieden werden, wenn das Arzneimittel richtig eingenommen wird..

Wenn der Patient jodhaltige Medikamente einnimmt, ist es auch besser, das Arzneimittel gegen die Anginformel abzulehnen. Frauen im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester können Pillen, Lutschtabletten oder Anti-Angin-Spray einnehmen, jedoch mit äußerster Vorsicht. Es ist besser, ein Spray zu verwenden: Es wirkt sich auf entzündete Mandeln aus und gelangt praktisch nicht in den Magen

Ärzte empfehlen, während der Schwangerschaft keine Tabletten zur Resorption einzunehmen.

Nebenwirkungen Anti-Angina

Bei der Anwendung des Arzneimittels ist zu berücksichtigen, dass der Wirkstoff Tetracain die Wirkung von Sulfonamiden verringert und Ascorbinsäure die Konzentration von Tetracyclinen, Benzylpenicillin und oralen Kontrazeptiva beeinflusst.

Verwendung von Pillen zur Resorption Antiangin - Anleitung

Erwachsenen und Jugendlichen wird im Allgemeinen empfohlen, alle 2-3 Stunden 1 Tablette aufzulösen. Pro Tag können maximal 6 Tabletten eingenommen werden. Kinder können 2-3 mal täglich 1 Tablette auflösen. Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird vom HNO-Arzt in Abhängigkeit von den Merkmalen des Krankheitsverlaufs festgelegt..

Anti-Angin-Spray kann zur Behandlung von Infektionen des Pharynx und der Mundhöhle bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt werden.

  • Für Erwachsene und Kinder über 15 Jahre: 1 bis 2 Bewässerungen nicht mehr als 6 Mal pro Tag.
  • Kinder von 10 bis 15 Jahren: maximal 3 Bewässerungsverfahren pro Tag (1-2 Bewässerung gleichzeitig).
  • Kinder unter 10 Jahren dürfen mit einer dreistündigen Pause nicht mehr als 3 Tabletten pro Tag einnehmen. Ältere Kinder dürfen das Medikament viermal täglich einnehmen.
  • Spray "Anti-Angin" muss auf die Schleimhäute der Mundhöhle gesprüht werden.

Das Spray wirkt sofort, kann jedoch nicht länger als 5 Tage angewendet werden.

Anti-Angin sollte bei Temperaturen bis zu 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit von Tabletten und Pastillen - 3 Jahre, Spray - 2 Jahre.

Nebenwirkungen

Die spezielle Zusammensetzung des Arzneimittels hilft, die meisten Nebenwirkungen ähnlicher Arzneimittel zu vermeiden..

Mögliche negative Reaktionen auf Angina:

  • Brennen und Halsschmerzen nach Anwendung des Arzneimittels. Verbunden mit der Wechselwirkung der Wirkstoffe des Arzneimittels und der geschädigten Organschleimhaut. Das Arzneimittel für solche Phänomene muss nicht abgesagt werden.
  • Allergische Phänomene in Form eines Hautausschlags und eines Ödems des Unterhautgewebes. Diese Symptome treten nur bei individueller Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Produkts auf. Solche Reaktionen erfordern die Abschaffung von Anginal.

Der Hersteller gibt keine weiteren Nebenwirkungen an..

Was ist Anti-Angina?

"Anti-Angin" ist ein Medikament mit komplexer Wirkung, das eine lokalanästhetische und antimikrobielle Wirkung hat. Heute wird dieses Arzneimittel häufig zur Behandlung von Entzündungsprozessen im Nasopharynx eingesetzt. "Halsschmerzen" ist ein wirksames Instrument, das nicht nur in der HNO-Praxis, sondern auch in der Zahnmedizin aktiv eingesetzt wird. Viele Ärzte glauben, dass dieses Medikament Teil einer umfassenden Behandlung von Angina werden kann.

Die Zusammensetzung des Anti-Angin-Präparats umfasst solche Komponenten wie:

  • Vitamin C;
  • Chlorhexidin;
  • Tetracain.

Chlorhexidin ist eines der wirksamen Desinfektionsmittel. Es zerstört Staphylokokken, Streptokokken und Pneumobakterien. Tetracain lindert Schmerzen. Ascorbinsäure erhöht die allgemeine Widerstandsfähigkeit des Körpers, ein aktiver Kampf gegen Infektionen. Das kombinierte Präparat "Anti-Angin" wirkt fungizid. Es ist auch wirksam bei Parodontitis und anderen Erkrankungen der Mundhöhle, die mit der Ansammlung von Mikroben und dem Auftreten einer Infektion verbunden sind. Die Wirkung des Arzneimittels ist 2-3 Stunden nach der Einnahme zu spüren.

"Anti-Angina" kann auch bei Krankheiten wie:

Zahnärzte empfehlen die Verwendung dieses Arzneimittels nach der Zahnextraktion für antiseptische Zwecke..

Es gibt ein Analogon zu diesem Arzneimittel - "Anti-Angin-Formel". Die Anwendungshinweise sind gleich, unterscheiden sich jedoch geringfügig in der Zusammensetzung. Zusätzlich zu den obigen Komponenten enthält die "Anti-Angin-Formel" zusätzliche Substanzen, die die Wirkung der Hauptkomponenten des Arzneimittels verbessern. Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels umfasst auch:

  • Glucosesirup;
  • natürliche Öle;
  • Levomenthol;
  • Silica;
  • Sorbit;
  • Farbstoffe und Zucker.

Angilex

Spray Angileks auf Basis der Wirkstoffe Hexatidin, Chlorbutanol und Salicilan Holita.

Hexetidin ist eine antibakterielle Substanz, die gegen grampositive und -negative Mikroorganismen sowie gegen Candida-Pilze zur Behandlung von Mandelentzündungen aller Art wirkt.

Chlorbutanol ist ein Lokalanästhetikum, das nur in der Zahn- und HNO-Praxis eingesetzt wird.

Salicilan Cholin - ein nicht narkotisches Analgetikum mit analgetischer und entzündungshemmender Wirkung.

Im Falle von Schwangerschaft und Stillzeit wird es angewendet, wenn der Nutzen für die Mutter den theoretischen Schaden für ihr Baby erheblich übersteigt. Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren..

Erwachsenen und Kindern über 15 Jahren wird 1 Bewässerung mindestens 4, maximal 6 Mal am Tag verschrieben. Vor dem Eingriff müssen Sie mit sauberem warmem Wasser gurgeln..

Spray für Hals und Halsschmerzen für kleine Kinder ist in der Menge von 1 Injektion nicht mehr als 3 mal täglich erforderlich. Die Nutzungsdauer sollte 5 Tage nicht überschreiten.

Fusafungin Antibiotikum

Ein breites Wirkungsspektrum besitzt die Substanz Fusafungin. Seine Arbeit basiert auf der Wirkung des Bioparox-Arzneimittels, das zu einer Gruppe von Arzneimitteln wie einem Antibiotika-Spray gegen Angina gehört. Für einen Erwachsenen oder ein Kind über 12 Jahre hilft dieses Aerosol bei der Bekämpfung entzündlicher Erkrankungen des Mundes und des Rachens sowie bei der Prophylaxe von Komplikationen bei verschiedenen Erkrankungen, die möglicherweise eine Entzündung bedrohen. Ein Merkmal dieses Sprays ist seine Fähigkeit, sowohl mit Mikroben als auch mit Pilzen zu kämpfen, und die Substanz Fusafungin selbst wird vom Pilz Fusarium lateritium abgeleitet.

Dieses Medikament wird, wie die überwiegende Mehrheit der Antibiotika, nicht zur Behandlung von Frauen empfohlen, die ein Kind gebären oder ein Neugeborenes stillen. Der Behandlungsverlauf sollte vollständig abgeschlossen sein, obwohl eine Langzeitbehandlung aufgrund des Risikos einer Superinfektion nicht akzeptabel ist.

In Apotheken können Sie das einzige Medikament mit dem Wirkstoff Fusafungin kaufen - "Bioparox". Derzeit gibt es keine Analoga.

Wirkmechanismus

Um die Eigenschaften der Wirkung des Arzneimittels herauszufinden, lohnt es sich, sich mit seiner Zusammensetzung vertraut zu machen. Es sind die Bestandteile des Arzneimittels, die die Merkmale seiner medizinischen Wirkungen bestimmen. Ein absoluter Vorteil von Anginal ist seine natürliche Zusammensetzung. Das Fehlen synthetischer Komponenten vermeidet unangenehme Nebenreaktionen.

Die Zusammensetzung des Werkzeugs umfasst:

  1. Salbei - Diese Pflanze kann pathogene Bakterien zerstören und desinfizieren. Darüber hinaus kann das Kraut eine entzündungshemmende Wirkung auf die Rachenschleimhaut ausüben..
  2. Malvenblüten in der Zusammensetzung haben spezielle umhüllende Substanzen, sie bedecken die Oberfläche des geschädigten Organs und beseitigen die Symptome der Krankheit. Dies wird erreicht, indem Entzündungen und schleimlösende Wirkungen gestoppt werden..
  3. Die Zusammensetzung des Arzneimittels hat Kamille, deren heilende Eigenschaften jedem bekannt sind. Die Pflanze zerstört nicht nur Mikroben und stoppt Entzündungen, sondern lindert auch Krämpfe der Muskeln des Pharynx.
  4. Ein weiterer Wirkstoff des Arzneimittels ist Eukalyptus. Diese Pflanze enthält eine Vielzahl von Arzneimitteln. Sie zerstören Mikroben verschiedener Strukturen und wirken schleimlösend und entzündungshemmend.

Es ist die Kombination verschiedener natürlicher Komponenten, die das Werkzeug so effektiv macht. Sie können die verschiedenen Eigenschaften der Substanzen in der Zusammensetzung des Arzneimittels zusammenfassen und die therapeutischen Wirkungen bestimmen:

  • Aseptisch - zerstört pathogene Bakterien im Hals.
  • Entzündungshemmend - lindert Entzündungen und Schwellungen und reduziert die Schwere der Symptome.
  • Expektorant - fördert die Sekretion und verkürzt die Genesung.
  • Schmerzmittel - Reduziert Halsschmerzen und Halsschmerzen.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels

"Stopangin" hat eine reichhaltige Zusammensetzung, was zu seiner hohen Wirksamkeit bei der Behandlung vieler Erkrankungen des Rachens verschiedener Ursachen führt.

Hexetidin wirkt als Hauptwirkstoff, 57,7 mg im Spray. Dies ist jedoch nicht die einzige Substanz, die eine ausgeprägte therapeutische Wirkung hat. Die Zusammensetzung des Werkzeugs umfasst auch:

  • Pfefferminze. Seine heilenden Eigenschaften waren im antiken Griechenland bekannt und wurden in den Werken berühmter Heiler der Vergangenheit beschrieben: Avicenna, Hippokrates und Paracelsus. Minze hat eine ausgeprägte antiseptische, bakterizide und entzündungshemmende Wirkung. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege und als Prophylaxe bei akuten Infektionen der Atemwege eingesetzt. Darauf basierende Kompressen werden verwendet, um Fieber mit einer Erkältung zu lindern..
  • Ätherisches Anisöl. Es ist eine ziemlich starke Substanz, daher ist es verboten, es während der Schwangerschaft zu verwenden. Bewertungen über "Stopangin" zeigen, dass Ärzte Frauen, die ein Kind gebären, selten ein Medikament verschreiben. Die vorteilhaften Eigenschaften von Anisöl sind die erweichenden, schleimlösenden und fiebersenkenden Wirkungen auf den menschlichen Körper.
  • Sassafrasöl. Wird in der Zubereitung als lokales Antiseptikum verwendet.
  • Ätherisches Öl eines Orangenbaums. Zusätzlich zu den antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften hat es eine wirksame Wirkung auf das menschliche Immunsystem. Es ist auch ein ausgezeichnetes krampflösendes und analgetisches Mittel..
  • Eukalyptusbaumöl. Nicht umsonst nannten die Eukalyptus-Eingeborenen den Baum des Lebens. Bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen sind seine Eigenschaften schwer zu überschätzen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass das Öl dieses Baumes eine entzündungshemmende und antiseptische Wirkung hat, erleichtert es die Atmung und den Allgemeinzustand des Patienten. Cineol, das Teil davon ist, hat auch eine antivirale Wirkung. Deshalb ist Eukalyptusöl in vielen Medikamenten enthalten, die zur Behandlung von Influenza und SARS verschrieben werden..

Als Hilfskomponente im Spray gibt es auch Natriumsaccharinatmonohydrat, Methylsalicylat, Ethanol und Glycerin.

Interaktion mit einigen Drogen

Es versteht sich, dass die parallele Verwendung von inkompatiblen Arzneimitteln die Wirkung der Wirkstoffe des Anti-Angin-Sprays verlangsamen oder umgekehrt verstärken kann.

  1. So kann die Wirksamkeit von Chlorhexidin durch Einnahme von Arzneimitteln, die Saccharose, unlösliche Salze von Ca, Zn, Mg sowie Polysorbat 80 enthalten, verringert werden.
  2. Die Verwendung von Vasokonstriktoren (z. B. Nasentropfen) kann die Wirkung geringfügig verlängern und die Toxizität von Tetracain verringern. Die Verwendung von Cholinesterasehemmern (z. B. Antimyasthenika) erhöht im Gegenteil die Toxizität.
  3. Tetracain wiederum kann die bakteriziden Eigenschaften von Sulfonamiden (Streptozid usw.) verringern..
  4. Die gleichzeitige Anwendung von Antikoagulanzien (Warfarin, Heparin usw.) mit Tetracain erhöht das Blutungsrisiko.
  5. Monoaminoxidasehemmer (Furazolidon und andere) können zusammen mit Tetracain zu einem starken Blutdruckabfall führen.
  6. Tetracain verstärkt und verlängert die Wirkung von Muskelrelaxantien.
  7. Die Toxizität von Tetracain kann durch die gleichzeitige Anwendung von Betablockern erhöht werden.
  8. Die gleichzeitige Anwendung eines Sprays mit jodhaltigen Mitteln zur Behandlung des Rachens oder der Mundhöhle wird nicht empfohlen.

Sprühen Sie die Zusammensetzung gegen Halsschmerzen

Aus den ersten Zeilen der Anleitung zur Herstellung des Anti-Angin-Sprays unter Angabe seiner Zusammensetzung ergibt sich eine logische Frage: Wo sind die Naturstoffe??

Chlorhexidin

Die aktive Komponente von Chlorhexidin-Bigluconat bezieht sich auf synthetische antibakterielle Mittel mit einer breiten bakteriostatischen und bakteriziden Wirkung. Die Wirkung der Substanz erstreckt sich auf eine Reihe von grampositiven und gramnegativen Bakterien, sie wirkt gegen anaerobe Bakterien, einige Unterarten von Streptokokken und Pilze der Gattung Candida. Klebsiella, Proteusse und einige Streptokokken reagieren weniger empfindlich auf die Wirkung von Chlorhexidin. Dieses Antiseptikum gilt jedoch als eines der wirksamsten lokal wirkenden Bakterizide. Aber nicht natürlich.

Tetracain

Gleiches gilt für Tetracain - ein starkes Anästhetikum, das hauptsächlich in der Augenheilkunde und Zahnmedizin eingesetzt wird. Es besteht kein Zweifel an der Wirksamkeit dieses Tools, aber um es natürlich zu nennen, dreht sich die Sprache nicht. Das Gute ist, dass dieses Antiseptikum gut löslich ist und leicht über die Nieren und Gallenwege (in den Darm) ausgeschieden wird..

Hilfsstoffe

Es gibt nicht viel über die Hilfskomponenten des Arzneimittels zu sprechen, aber es ist dennoch nicht überflüssig, da eine Allergie gegen eines von ihnen ein Hindernis für die Verwendung von Antiangin-Halsspray werden kann. Hier sind einige zusätzliche Substanzen, aus denen das Aerosol besteht:

  • Ethanol 96% - 80 mg / 40 g;
  • 85% Glycerin - 60 mg / 30 g;
  • Propylparahydroxybenzoat - 0,2 mg / 0,1 g;
  • Aspartam - 0,2 mg / 0,1 g;
  • kristalline Zitronensäure - 0,02 mg / 0,01 g;
  • Pfefferminzaroma - 2,00 mg / 1,00 g;
  • gereinigtes Wasser - bis zu 200 mg / bis zu 100 g

Die Zusammensetzung des Sprays ist auch für diejenigen nützlich, die seinen Geschmack als unangenehm und verdächtig betrachten - wie Sie sehen können, wurde nichts besonders Unangenehmes und Verdächtiges an den in den Anweisungen für das Anti-Angin-Spray enthaltenen Komponenten festgestellt.

StopAngin

StopAngin Antibiotika-Spray mit Halsschmerzen wird nicht nur bei Halsschmerzen eingesetzt, sondern auch bei anderen Entzündungen im Hals, beispielsweise in Form von Laryngitis und Pharyngitis. Das Medikament ist aufgrund des Wirkstoffs Hexatidin wirksam, der grampositive und -negative Bakterien sowie Candida-Pilze besiegt und eine lange Expositionszeit aufweist, normalerweise innerhalb von 10-12 Stunden.

StopAngin Spray ist bei Überempfindlichkeit gegen Hexatidin sowie bei atrophischer Pharyngitis und Kindheit unter 6 Jahren kontraindiziert.

Studien, die darauf abzielen, den durch den Kontakt mit dem Arzneimittel während der Schwangerschaft der Mutter verursachten Schaden für den Fötus nachzuweisen oder zu widerlegen, wurden nicht durchgeführt. Daher wird das Produkt offiziell nicht für die Verwendung während dieses Zeitraums und beim Stillen empfohlen. In der Praxis wird das Aerosol jedoch schwangeren Frauen verschrieben, jedoch unter strenger Aufsicht von Gynäkologen und Therapeuten.

Spray von Angina für Kinder ist ab 6 Jahren erlaubt. Erwachsenen und Kindern wird empfohlen, das Aerosol zweimal täglich nach den Mahlzeiten oder in den Intervallen zwischen den Mahlzeiten zu verwenden. 2 Spülungen pro Eingriff sind ausreichend.

Wie benutzt man das Spray??

Wie funktioniert das Spray?

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Heilkräuter, die so ausgewählt sind, dass jedes von ihnen die Wirkung anderer verstärkt. Anginal Spray kann gleichzeitig mit mehreren Problemen kämpfen, die bei Angina auftreten. Die Medizin hilft:

  • Halsschmerzen lindern oder aussetzen;
  • die Ausbreitung von Erregern der Angina verhindern;
  • gebildeten Auswurf schneller entfernen;
  • lindern trockenen Husten, Heiserkeit.

Bewertungen von Ärzten, die Anginalspray zur Behandlung von Patienten verwendeten, bestätigen, dass es aseptische, einhüllende, schleimlösende und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Interessanterweise hat das Medikament keine einzige, unveränderte Zusammensetzung. Im Angebot finden Sie ein Spray mit einer Vielzahl von Kräuterkombinationen, die nicht nur bei Halsschmerzen oder Entzündungen der oberen Atemwege, sondern auch bei Stomatitis, Bronchitis, Gingivitis, Laryngitis, Pharyngitis usw. helfen. Verschiedene Formen des Arzneimittels (Spray, Tabletten und Sirup) Aufgrund seiner geringen Kosten steht das Arzneimittel Patienten unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher finanzieller Situation zur Verfügung.

Angina zu benutzen ist einfach. Die Tabletten lösen sich einfach alle drei Stunden auf. Für Kinder unter fünf Jahren reicht ein Viertel der Pille aus, Erwachsenen wird empfohlen, jeweils eine einzunehmen, und Jugendlichen die Hälfte.

Der Hals wird mit einem Spray von drei (für Kinder unter 6 Jahren) bis acht Mal (für Erwachsene) pro Tag besprüht. Bei sehr jungen Patienten kann der Arzt Anginalsirup verschreiben. Erwachsene können es auch einnehmen, aber denken Sie daran: Zucker ist im Sirup enthalten und kann für Patienten mit Diabetes schädlich sein. Die Anweisung warnt auch davor, dass die Kräuter, aus denen das Spray oder die Tabletten bestehen, bei einigen Patienten eine allergische Reaktion hervorrufen können. Es wurde mit Sicherheit festgestellt, dass Angina keine anderen Nebenwirkungen verursacht. Bevor jedoch ein Spray oder eine Tablette zur Therapie verwendet wird, müssen die therapeutischen Wirkungen der Kräuter, aus denen das Arzneimittel besteht, berücksichtigt werden.

Art der Anwendung

Anginaltabletten werden für eine größere Wirksamkeit in die Mundhöhle aufgenommen und nach der Aufnahme von Nahrungsmitteln oder Getränken eine halbe Stunde lang nicht verzehrt. Erwachsene nehmen 1 Tab. alle drei Stunden Kinder von 10 bis 15 Jahren - 1/2 - 1 Tab. alle drei Stunden Kinder von 5 bis 10 Jahren - 1 / 4-1 / 2 tab. für alle drei Stunden. Die tägliche Dosierung für Erwachsene beträgt 6-8 Tabletten, für Kinder von 10-15 Jahren - 4-5 Tabletten, für Kinder von 5-10 Jahren - 2-3 Tabletten. Anginal mit Kräutern besprühen sollte auf die Schleimhäute gesprüht werden. Eine Dosierung des Arzneimittels (eine Presse) beträgt 0,132 g. Kinder von 3 bis 6 Jahren - 1 Dosierung bis zu dreimal täglich, Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1-2 Dosen bis zu fünfmal täglich, Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene - 2-3 Dosen bis zu achtmal täglich. Um die Wirksamkeit zu erhöhen, wird empfohlen, innerhalb von 30 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels nicht zu essen und zu trinken.

Gebrauchsanweisung

Gemäß den Anweisungen ist es bei der Spülung des Rachens mit Anti-Angina erforderlich, den Atem für die Dauer des Sprühens anzuhalten (dies dauert nicht länger als 5-10 Sekunden)..

Merken! Erwachsene müssen bei jedem Ansatz sechsmal am Tag spülen und dabei ein oder zwei Klicks auf den Sprühkopf machen. Kindern unter 15 Jahren werden nicht mehr als drei Eingriffe pro Tag zugewiesen.

Anwendungshinweise

Das Medikament wird in folgenden Fällen eingesetzt:

  • symptomatische und therapeutische Behandlung von Infektionskrankheiten des Rachens, begleitet von entzündlichen Prozessen. Das Arzneimittel wird verschrieben, sofern der Erreger gegenüber Chlorhexidin mikrofloraempfindlich ist;
  • Mandelentzündung jeglicher Ätiologie;
  • Stomatitis;
  • Gingivitis;
  • Parodontitis;
  • Prävention einer der aufgeführten Krankheiten.

Die wirksamste derartige Behandlung wird im Anfangsstadium der Krankheit sein. Bei Komplikationen oder wenn die Krankheit chronisch wird, ist die Verwendung stärkerer Medikamente erforderlich.

Interaktion mit anderen Drogen

Merken Sie sich! Antiangin in Parallelbehandlung mit anderen Arzneimitteln sollte mit Vorsicht angewendet werden..

Dies liegt an der Tatsache, dass die Wechselwirkung mit anderen Wirkstoffen zu verschiedenen Nebenwirkungen führen oder die Wirksamkeit eines der Arzneimittel verringern kann:

  • Wenn während der Behandlung gleichzeitig mit Anti-Angin Arzneimittel verwendet werden, in denen unlösliche Salze von Mangan, Zink, Calcium und Saccharose vorhanden sind, kann die Wirksamkeit von Chlorhexidin abnehmen.
  • Tetracain in der Zusammensetzung von Stopangin neutralisiert die bakteriziden Eigenschaften bestimmter Antibiotika der Sulfanilamid-Reihe;
  • Die kombinierte Anwendung mit Inhibitoren und Betablockern erhöht die Toxizität von Tetracain (in Kombination mit Vasokonstriktor-Arzneimitteln wird jedoch die Toxizität dieser Komponente im Gegenteil minimiert).
  • Bei kombinierter Verwendung eines Sprays mit Monoaminoxidasehemmern kann eine Hypotonie auftreten.
  • In Kombination mit Antikoagulanzien sind Blutungen möglich.
  • Die kombinierte Anwendung mit jodhaltigen Lösungen und Sprays wird nicht empfohlen.

Gleichzeitig kann Tetracain die Wirkung von Muskelrelaxantien verstärken..

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Antiangin wird nicht für Krankheiten wie Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel, Diabetes mellitus, Urolithiasis, Hämochromatose, Oxalose, sideroblastische Anämie, Hyperoxalurie und Thalassämie verschrieben.

Außerdem sollte das Werkzeug nicht mit Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile verwendet werden.

In anderen Fällen ist das Medikament leicht verträglich und Nebenwirkungen während der Behandlung können nur im Falle einer Überdosierung auftreten.

In solchen Situationen werden die folgenden Symptome beobachtet:

  • Schwindel;
  • allgemeine Schwäche des Körpers;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen
  • Zyanose;
  • Atembeschwerden
  • erhöhte Angst und Unruhe.

Muss ich wissen! Bei diesen Symptomen müssen Sie die Verwendung des Sprays sofort beenden und ins Krankenhaus gehen.

Dort wird der Patient einer Magenspülung unterzogen, eine symptomatische Therapie verschreiben und ein anderes Mittel zur Spülung des Pharynx in die Hand nehmen.

Merkmale der Verwendung bei der Behandlung von Kindern und während der Schwangerschaft

Das Medikament wird nicht für die Anwendung unter zehn Jahren empfohlen..

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Anwendung von Antiangin zulässig, jedoch nach einem vorläufigen Interview mit dem behandelnden Arzt.

Anginal Spray Release Form

  • ANGINAL SPRAY MIT SAGE (ANGINAL SPRAY MIT SAGE). "DR. MULLER PHARMA “, Tschechische Republik. 1 g des Arzneimittels enthält: flüssigen Extrakt aus Salbeiblättern - 0,04 g; flüssiger Extrakt aus Blüten und Blättern von Waldmalven - 0,02 g; flüssiger Extrakt aus gewöhnlichem Oreganokraut - 0,02 g; flüssiger Extrakt aus Ringelblumen-Heilblumen - 0,02 g; Eukalyptusöl - 0,001 g; Pfefferminzöl - 0,0005 g. Spray fl. 30 g.
  • ANGINAL SPRAY MIT ISLAND MOOS. "DR.MULLER PHARMA", Tschechische Republik. 1 g der Zubereitung enthält: Flüssiger Extrakt aus isländischem Moos (1:10) - 40,0 mg; flüssiger Extrakt aus Johanniskraut perforiert (1:10) - 30,0 mg; flüssiger Extrakt aus Kamillenblüten (1:30) - 30,0 mg; Eukalyptusöl - 1,0 mg. 30 g Spray in einer Flasche
  • ANGINAL SPRAY MIT EUCALYPTUS. "DR.MULLER PHARMA", Tschechische Republik. 1 g des Arzneimittels enthält: Eukalyptusöl - 10,0 mg. Sprühen Sie fl. 30 g
  • ANGINAL SPRAY MIT MARIGOLD. "DR.MULLER PHARMA", Tschechische Republik. 100 g der Zubereitung enthalten: flüssigen Extrakt aus Ringelblumenblüten (13: 100) - 4,0 g, flüssigen Extrakt aus Kamillenblüten (60: 100) - 2,0 g, flüssigen Extrakt aus Wegerichlanzettenblättern (80: 100) - 2, 0 g, flüssiger Extrakt aus Oregano (38: 100) - 2,0 g, Eukalyptusöl - 0,1 g, Pfefferminzöl - 0,05 g. 30 g.
  • ANGINAL SPRAY MIT MATRICARIA BLUMEN. "DR.MULLER PHARMA", Tschechische Republik. 100 g der Zubereitung enthalten: einen flüssigen Extrakt aus Ringelblumenblüten (13: 100) - 2,0 g, einen flüssigen Extrakt aus Kamillenblüten (60: 100) - 4,0 g, einen flüssigen Extrakt aus Oregano (38: 100) - 2, 0 g, Eukalyptusöl - 0,1 g, Pfefferminzöl - 0,05 g. 30 g.

Merkmale des Arzneimittels mit Extrakten verschiedener Pflanzen

  1. Anginal mit Ingwer. Die Zusammensetzung enthält Ascorbinsäure und trockenen Ingwerextrakt. Als Hilfsmittel werden kolloidales Siliciumdioxid, Magnesia-Stearat und Talk verwendet. Ascorbinsäure kann Viren und Bakterien zerstören. Ingwer, der Teil des Sprays ist, hat eine Reihe unersetzlicher Eigenschaften. Es zerstört Mikroben und hilft, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen schädliche Wirkungen zu erhöhen. Ingwerpräparate, die auf die Schleimhäute gelangen, lindern Entzündungen, reinigen die Mundhöhle und erfrischen den Atem. Ingwer wird vom Blut aufgenommen und stärkt die Immunität, die Durchblutung und die Verdauung. Die Wirkung von Ingwer mit Angina verkürzt den zeitlichen Verlauf der Krankheit erheblich und lindert ihre Symptome.
  2. Anginal Spray mit Salbei ist besonders wirksam bei Stomatitis, Gingivitis, Mandelentzündung. Es enthält flüssige Extrakte aus Salbei, Ringelblume, Oregano, Linde, Pfefferminzöl und Eukalyptusöl. Malva wirkt einhüllend, macht die Schleimhäute weich, lindert Entzündungen und hört auf zu husten. Salbei desinfiziert den Hals und die aseptische Wirkung wird durch die Kombination von Salbei mit Eukalyptusöl erheblich verstärkt. Eukalyptusöl selbst enthält Substanzen, die aktiv gegen Mikroorganismen und Pilze kämpfen. Oregano wirkt entzündungshemmend und beruhigend auf die Schleimhäute und den Hals. Linden hilft bei Husten.
  3. Anginal Spray mit Kamille. Kamille, die Teil des Sprays ist, hat ausgezeichnete krampflösende Eigenschaften, hilft bei Husten, lindert Entzündungen.
  4. Halsschmerzen Spray mit australischem Teebaumöl. Es ist kein Geheimnis, dass Mandelentzündung eine Reihe von Komplikationen verursachen kann, darunter Entzündungen des Zahnfleisches und der Schleimhäute des Mundes. Wenn Sie Gingivitis, Stomatitis und andere infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle schnell loswerden, hilft dies dem Teebaumöl, das in den Halsschmerzen enthalten ist. Es stoppt das Wachstum von Mikroorganismen, desinfiziert die Mundhöhle und erfrischt den Atem.

Heute finden Sie in Apotheken nicht nur Angina-Spray mit Kräuterzusätzen, sondern auch Tabletten, die aus einem ganzen Komplex von Kräutern bestehen. Besonders oft verschreiben Ärzte Pillen:

  • mit Malve, Kamille und Salbei;
  • mit Eukalyptusöl, Salbei und Lakritz.

Tabletten mit isländischem Moos beruhigen die entzündeten Schleimhäute von Mund und Rachen, helfen beim Husten, machen Hals und Bänder weich und beseitigen Heiserkeit. Isländisches Moos wirkt sich positiv auf die Immunität aus, und Vitamin C, das Teil der Zusammensetzung ist, trägt zu einer schnellen Genesung bei..

pharmachologische Wirkung

Anginal hat eine aseptische, entzündungshemmende, einhüllende, schleimlösende und milde analgetische Wirkung. Eine speziell ausgewählte Kombination von Heilpflanzen bewirkt eine komplexe Wirkung auf die Schleimhaut der Mundhöhle und des Rachens, lindert Schmerzen, lindert den Entzündungsprozess, die Heiserkeit der Stimme und Reizungen im Hals. Malvenblüten enthalten Wirkstoffe, die die entzündeten Schleimhäute der oberen Atemwege umhüllen und Erweichungsmittel, Expektorans und entzündungshemmende Wirkung. Kamille hat entzündungshemmende, antiseptische und krampflösende Eigenschaften. Salbei hat eine aktive antimikrobielle Wirkung, die durch die therapeutische Wirkung von Eukalyptusöl verstärkt wird. Salbei hat desinfizierende und entzündungshemmende Eigenschaften und ist nützlich bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens, Stomatitis und Gingivitis. Eukalyptusblätter enthalten Gerbstoff- und Bitterstoffe, organische Säuren und ätherische Öle, die aus Terpenverbindungen (Pinen, Cineol usw.) bestehen. Zubereitungen, die Eukalyptus enthalten, zeigen Aktivität sowohl gegen gramnegative als auch gegen grampositive Pathogene sowie gegen Pilze. Die Wirkstoffe des Eukalyptus hemmen das Wachstum von Isherichia, Staphylococcus aureus, Mycobacterium tuberculosis, Streptokokken und anderen Bakterien. Eukalyptus hat eine milde schleimlösende und beruhigende Wirkung. Alle oben genannten Kräuter haben eine ausgeprägte lokale antiseptische und entzündungshemmende Wirkung..

Anti-Angina-Tablettenformel: Gebrauchsanweisung

Bedienungsanleitung

Zusammensetzung pro Tablette

Hilfsstoffe: Levomenthol, Saccharin, Sorbit, wasserfreies kolloidales Siliziumdioxid, Magnesiumstearat, Anisaroma, Minzaroma, Farbstoffazorubin (E-122).

Beschreibung

Die Tabletten sind flach mit einer abgeschrägten Kante von blassrosa bis rötlich-rosa mit helleren und dunkleren Flecken und einem bestimmten Geruch. Auf beiden Seiten der Tafel ist "NP" auf einem Holzhintergrund eingraviert.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Andere Antiseptika für Erkrankungen des Rachens.

Die antibakterielle Wirkung von Chlorhexidin beruht auf einer unspezifischen Bindung an Bakterienzellmembranen mit Phospholipiden. Chlorhexidin kann eine bakterizide und bakteriostatische Wirkung haben, hauptsächlich gegen grampositive Bakterien und Candida albicans und in geringerem Maße gegen gramnegative Bakterien. Chlorhexidin ist besonders wirksam gegen Streptococcus mutans, Streptococcus salivarius, Escherichia coli, Selenomonas spp. und anaerobe Bakterien. Das Medikament ist gegen solche Arten von Mikroorganismen wie Streptococcus sanguis, Proteus, Pseudomonas und Klebsiella veillonella signifikant weniger wirksam.

Anästhetisches Tetracain hat eine lokale analgetische Wirkung.

Ascorbinsäure ist an der Regulation von Redoxprozessen, Blutgerinnung, Geweberegeneration und Immunantworten beteiligt..

Chlorhexidin wird praktisch nicht über die Schleimhaut und die Haut aufgenommen. Bei der Resorption wird Chlorhexidin allmählich aus den Tabletten in den Speichel freigesetzt und bindet sich an die Schleimhaut der Mundhöhle und der Zunge. Danach gelangt es wieder in den Speichel, wo sich seine antibakterielle Wirkung manifestiert. Chlorhexidin wird mit Speichel verschluckt, aber seine Absorption aus dem Magen-Darm-Trakt ist sehr gering. Chlorhexidin wird in der Leber leicht metabolisiert und über den Darm in die Galle ausgeschieden. Typischerweise werden 90% des Chlorhexidins im Verdauungstrakt unverändert mit dem Kot ausgeschieden..

Ascorbinsäure wird vom Magen-Darm-Trakt gut resorbiert. Der Grad seiner Bindung an Plasmaproteine ​​beträgt etwa 25%. Ascorbinsäure wird zu Dihydroascorbinsäure und Oxalsäure metabolisiert, die im Urin ausgeschieden werden.

Tetracain wird wie die meisten Lokalanästhetika schlecht über die Schleimhäute aufgenommen. Hydrolysiert durch Esterasen im Plasma und in geringerem Maße in der Leber. Geringe Proteinbindung.

Anwendungshinweise

Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Pharynx (Stomatitis, Gingivitis, Mandelentzündung, Pharyngitis, Parodontitis).

Antiangin Spray und Lutschtabletten: Verwendung, Analoga

Antiangin ist ein Antiseptikum, mit dem einige Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens behandelt werden. Das Medikament ist in Form von Tabletten zur Resorption oder zum Sprühen erhältlich, die in der Apotheke frei erhältlich sind. Bevor Sie eine der Formen des Arzneimittels anwenden, müssen Sie die Gebrauchsanweisung lesen und einen Arzt konsultieren.

Die Zusammensetzung und Wirkung des Arzneimittels

Die Zusammensetzung der Antiangin-Resorptionstabletten umfasst Tetracain, Chlorhexidin, Ascorbinsäure. Das Spray besteht aus Aspartam, Ethanol, Glycerin, Minzabsorber und gereinigtem Wasser.

Das Medikament hat eine Ortsanästhesie und eine ausgeprägte antimikrobielle Wirkung. Der Tetracain-Teil betäubt, reduziert Reizungen und lindert andere unangenehme Empfindungen, die bei entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens auftreten.

Vitamin C stärkt die lokale Immunität und stimuliert Regenerationsprozesse.

Der Hauptwirkstoff wird schnell über die Schleimhäute aufgenommen, was zur raschen Beseitigung unangenehmer Symptome beiträgt. Die Wirkung hält mehrere Stunden an.

Die therapeutischen Substanzen von Antiangin-Tabletten sind perfekt für die Zerstörung von grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen geeignet. In dieser Hinsicht mit ihrer Hilfe Pathologien verursacht durch:

  • Staphylokokken;
  • Streptokokken;
  • Pilz der Gattung Candida;
  • hämophiler Bazillus;
  • Klebsiellam;
  • Pneumokokken;
  • Corynebakterien.

Anwendungshinweise

Resorptionstabletten und Spray werden zur topischen Anwendung bei der Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens verwendet. Antiangin wird empfohlen zur Behandlung von:

  • erste Anzeichen von Halsschmerzen;
  • Pharyngitis;
  • Pilz- und bakterielle Stomatitis;
  • Mandelentzündung;
  • Parodontitis;
  • Gingivitis.

In der Zahnmedizin wird das Werkzeug häufig zur Schmerzlinderung nach Zahnextraktion eingesetzt. Es kann verwendet werden, um Schmerzen in der Mundhöhle mit verschiedenen Pathologien und mechanischen Schäden an der Schleimhaut zu reduzieren.

Kontraindikationen

Antiangin wird nicht für Frauen im ersten Schwangerschaftstrimester, Kinder unter fünf Jahren und Personen mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels empfohlen.

Spezialisten mit äußerster Vorsicht verschreiben Tabletten zur Resorption in folgenden Fällen:

  • Frauen im zweiten, dritten Trimenon der Schwangerschaft und während der Stillzeit;
  • mit Nierensteinkrankheit;
  • mit Oxalose;
  • Patienten mit Hyperoxalurie;
  • Patienten mit Hämochromazot und Thalassämie;
  • mit Diabetes;
  • Menschen mit sideroblastischer Anämie.

Gebrauchsanweisung

Die Wirksamkeit der Tabletten wird nach ihrer vollständigen Resorption erreicht. Um die Wirkdauer zu verlängern, sollte das Medikament zwei Stunden vor einer Mahlzeit eingenommen werden. Gleichzeitig ist es unerwünscht zu trinken.

Erwachsene und Kinder über 15 Jahre im akuten Stadium der Krankheit sollten nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag einnehmen. Das Empfangsintervall sollte zwei bis zweieinhalb Stunden betragen.

Für Kinder unter fünf Jahren wird Antiangin nicht zur Behandlung empfohlen. Nach dem fünften Lebensjahr kann einem Kind zwei- oder dreimal täglich eine Tablette zur Resorption verabreicht werden. Die Dosis und Dauer der Behandlung sollte jedoch vom Arzt individuell ausgewählt werden. In jedem Fall werden Tabletten und Spray nicht länger als fünf Tage empfohlen. Die langfristige Anwendung von Antiangin reduziert die Wirkung der Behandlung und kann sogar Nebenwirkungen verursachen..

Wechselwirkung

Das Medikament Antiangin kann nicht gleichzeitig mit Pavidon-Jod, Lugols Lösung und anderen jodhaltigen Mitteln angewendet werden.

Ascorbinsäure, die Teil der Tabletten ist, reduziert die Konzentration von Tetracyclinen, Benzylpenicillin und oralen Kontrazeptiva im Blut. Der Wirkstoff Teracain führt zu einer Abnahme der Wirkung von Sulfonamiden.

Nebenwirkungen

In den meisten Fällen wird das Medikament Antiangin sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern gut vertragen. Nur in einigen Fällen können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • allergische Reaktionen bei Patienten mit Unverträglichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen;
  • dyspeptische Störungen;
  • Blähung;
  • Aufstoßen;
  • Übelkeit;
  • schweres Sodbrennen;
  • Appetitlosigkeit.

Ähnliche Phänomene verlaufen normalerweise unabhängig voneinander. Aufgrund ihres langwierigen Charakters ist eine fachliche Beratung erforderlich.

Überdosis

Die unregelmäßige Verwendung großer Dosen des Arzneimittels kann zum Auftreten von Symptomen führen, wie z.

  • Erbrechen
  • Atemstillstand;
  • erhöhte Angst;
  • starker Schwindel;
  • Zyanose.

Im Falle einer Überdosierung und des Auftretens der oben genannten Symptome ist es notwendig, die Einnahme von Antiangin abzubrechen, Abführmittel in Salzlösung einzunehmen und den Magen auszuspülen.

Analoga

Eine ziemlich große Anzahl seiner Analoga hat eine ähnliche Wirkung wie das Medikament Antiangin. Die effektivsten von ihnen sind:

  1. Chlorophyllipt. Das Medikament ist eines der beliebtesten für die Behandlung von Halskrankheiten. Mit seiner Hilfe können Sie alle Manifestationen von Mandelentzündung, Pharyngitis, deren Komplikationen und Sorten vollständig beseitigen. Chlorophyllipt ist in Form von Lösungen auf Öl- oder Alkoholbasis und in Form von Pastillen erhältlich. Nach dem Auftragen der Spüllösungen geht die Halsentzündung fast augenblicklich vorbei. Nach zwei bis drei Tagen Behandlung verschwinden Schweiß und Husten. Sie können dieses Tool sogar zur Behandlung von Neugeborenen verwenden..
  2. Pharmakaseptikum. Antiseptische Lösung wird als Zusatz in der otolaryngologischen und zahnärztlichen Praxis verwendet. Mit Hilfe von Pharmaseptic werden Mandelentzündungen, ulzerative und aphthöse Erkrankungen der Mundschleimhaut behandelt. Es wird für Prothesen und kleine chirurgische Eingriffe verwendet. Das Medikament ist in Sprühflaschen erhältlich.
  3. Traysils. Ein antiseptisches kombiniertes Medikament mit einer langfristig ausgeprägten Wirkung. Tabletts sind für den lokalen Gebrauch in Form von Süßigkeiten erhältlich. Es hat eine antimykotische Eigenschaft und verhindert mit der Entwicklung von Viruserkrankungen des Rachens und der Luftröhre das Auftreten einer Sekundärinfektion. Lutschtabletten zur Resorption anwenden können Erwachsene und Kinder ab zwölf Jahren sein. Die durchschnittliche Tagesdosis beträgt acht Tabletten..
  4. Lisobakt. Das Antiseptikum hat eine lokale entzündungshemmende und schützende Wirkung, erhöht die Widerstandskraft des Körpers, wird bei aphthöser Stomatitis, Mandelentzündung, Mandelentzündung, Stomatitis, oraler Erosion eingesetzt und verhindert die Entwicklung von Candidiasis. Erwachsenen werden dreimal täglich zwei Tabletten zur Resorption verschrieben. Sie können Lisobact für Kinder ab drei Jahren dreimal täglich mit einer Tablette einnehmen. Ab dem siebten Lebensjahr steigt die Häufigkeit der Einnahme des Arzneimittels auf viermal täglich, eine Tablette.
  5. Decatilen. Das Wirkungsspektrum der fungistatischen und bakteriziden Substanzen, aus denen das Arzneimittel besteht, ist sehr breit. Dequaliniumchlorid hat eine schnelle Wirkung auf eine Vielzahl von Organismen, löscht Schmerzsyndrome und hat eine schwache anästhetische Wirkung. Indikationen für seine Anwendung sind katarrhalische und anginale Infektionen, schmerzhafte Infektionen des Pharynx und der Mundhöhle, Candidiasis, aphthöse und ulzerative Stomatitis, Lingivitis und Prävention von Infektionsausbrüchen. Im akuten Krankheitsverlauf lösen Erwachsene und Kinder alle zwei Stunden Decatilene-Bonbons auf. Nach Abklingen der Entzündung alle vier Stunden.

Trotz der Tatsache, dass alle Medikamente ungefähr gleich wirken, wird nicht empfohlen, sie allein durcheinander zu ersetzen.

Resorptionstabletten und Spray Antiangin ist eines der besten Mittel gegen Schwellungen und Halsschmerzen. Hohe Effizienz und niedriger Preis des Arzneimittels ist sein wesentlicher Vorteil.

Literatur Zu Asthma